Brunnen Pumpe Fehlersuche und DIY Reparatur

Brunnen Pumpe Fehlersuche und DIY Reparatur

Reparieren Sie sich selbst

Wenn Sie ein Haus mit einem Brunnen besitzen, wissen Sie, dass Ärger zur schlimmstmöglichen Zeit treffen kann, wie bei der Beginn eines Urlaubswochenendes und Reparaturen außerhalb der Öffnungszeiten können ein kleines Vermögen kosten.

Drei häufige Probleme

Wenn Sie Elektro- und Sanitärkomponenten austauschen möchten, sparen Sie beim Serviceanruf mindestens 150 US-Dollar und Geld für die Teile. Alle Teile, die durch einen Heimwerker ersetzt werden können, befinden sich im Haus. Sie müssen einen Profi für externe elektrische, Rohrleitungen, Pumpe und Rückschlagventil Fehler anrufen.

Die meiste Zeit finden Sie die Teile, die Sie benötigen, zu Hause. Aber Heimzentren tragen möglicherweise nicht die hochwertigsten Teile. Wenn Sie langlebige Teile erhalten möchten, kaufen Sie bei einem Installateur.

Die häufigsten Symptome von Brunnenproblemen sind kein Wasser, pulsierender Wasserdruck und eine Pumpe, die ständig läuft. Wenn Sie eines davon erleben, besteht eine gute Chance, dass Sie das Problem selbst lösen können.

Video: Tiefer Brunnen

Problem 1: Kein Wasser

Foto 1: Überprüfen Sie dann den Druckschalter

Foto 2: Wenn der Schalter schlecht ist, ersetzen Sie ihn

Foto 3: Vorübergehende Schnelleinstellung

Vergewissern Sie sich zuerst, dass die Stromversorgung eingeschaltet ist
Stellen Sie zunächst sicher, dass der in der Nähe Ihres Druckbehälters befindliche Schalter nicht ausgeschaltet wurde. Überprüfen Sie dann den zweipoligen Leistungsschalter des Brunnens, um zu sehen, dass er nicht ausgelöst hat. Wenn dies der Fall ist, setzen Sie es zurück. Ein Unterbrecher, der immer wieder auslöst, bedeutet ein Problem mit der Brunnenpumpe, und Sie müssen dafür einen Profi rufen.

Überprüfen Sie dann den Druckschalter
(Foto 1) Sie finden den Druckschalter an einem 1/4-Zoll montiert. Rohr in der Nähe des Druckbehälters. Was passiert, wenn der Wasserdruck bis zu dem Punkt sinkt, an dem der Drucktank mehr Wasser benötigt. Der Schalter schaltet dann die Bohrlochpumpe ein.

Wenn der Schalter schlecht ist, wird die Pumpe nicht gestartet und Sie haben kein Wasser, also ist der erste Schritt der Test des Schalters. Entfernen Sie die Abdeckung und schlagen Sie einen Schraubendrehergriff scharf gegen das Rohr unter dem Schalter, um die elektrischen Kontakte zu verschließen. Wenn Sie einen Funken sehen und die Pumpe startet, ist der Druckschalter das Problem. Ersetze es. Ein neuer Schalter kostet etwa 25 Dollar. Wenn es immer noch keinen Funken gibt, müssen Sie den Controller ersetzen.

Wenn der Schalter schlecht ist, ersetzen Sie ihn durch
(Foto 2) Wenn der Druckschalter schlecht ist, testen Sie den Drucktank, um sicherzustellen, dass er nicht vollgesaugt ist (siehe 'Problem: Pulsierendes Wasser') ). Um den Schalter zu ersetzen, entfernen Sie zuerst die Kabel zum alten Schalter (achten Sie darauf, sie zu beschriften) und schrauben Sie den Schalter ab. Beschichten Sie die Schlauchgewinde mit einer Rohrleitung oder einem Teflonband und schrauben Sie den neuen Schalter so an, dass er in der gleichen Ausrichtung sitzt. Schließen Sie dann die Kabel wieder an.

Vorübergehende Schnellreparatur
(Foto 3) Wenn das Rohr unter dem Druckschalter auf die Pumpe gestoßen wird, sind die Kontaktflächen der elektrischen Kontakte gerissen oder verbrannt, was zu einer schlechten Verbindung führt.Sie können die Oberflächen vorübergehend wiederherstellen, um sie in Gang zu halten, bis Sie einen Ersatzschalter kaufen können.

Schalten Sie zuerst das Gerät aus und überprüfen Sie es mit einem Spannungsprüfer. Ziehen Sie die Kontakte offen und feilen Sie die verbrannten und entsteinten Stellen mit einer gewöhnlichen Nagelfeile oder Schmirgelplatte ab. Ersetzen Sie den Druckschalter so bald wie möglich, da diese Reparatur nicht lange dauern wird.

WARNUNG: BESTÄTIGEN, OB DIE STROMVERSORGUNG AUSGESCHALTET IST

Bevor Sie den Druckschalter austauschen oder die Kontakte ablegen, schalten Sie das Gerät aus und überprüfen Sie die Kabel mit einem berührungslosen Spannungsprüfer.

Video: Brunnenbehälter reparieren

Wenn alles andere fehlschlägt, ersetzen Sie die Steuerung

Ersetzen Sie die Pumpensteuerung

Entfernen Sie die Schraube an der Unterseite der Pumpensteuerabdeckung und heben Sie sie zum Trennen aus der Box es. Bring es zum Laden und kaufe einen genauen Ersatz. Schnappen Sie die neue Abdeckung auf die alte Box (keine Notwendigkeit, neu zu verdrahten, wenn Sie die gleiche Marke kaufen). Dann starte die Pumpe.

Die Pumpensteuerung enthält einen Kondensator, um den Start der Pumpe zu erleichtern. Die meisten Pumpensteuerungen sind in dem Haus in der Nähe des Druckbehälters angebracht, aber andere sind in der Brunnenpumpe selbst montiert und die Reparatur erfordert einen Profi. Wenn Sie die unten gezeigte Box nicht haben, ist diese Lösung nicht für Sie geeignet.

Es gibt keine Möglichkeit, den Controller zu testen, also muss man entweder riskieren, 75 $ zu blasen, indem man einen guten ersetzt, oder das Handtuch werfen und einen Profi rufen. Das Ersetzen des Pumpenreglers, wie hier gezeigt, ist einfach, und es ist Ihre letzte, beste Chance, einen Serviceanruf zu vermeiden. Wenn Sie den Druckschalter ersetzt haben und die Pumpe immer noch nicht startet, denken wir, dass es das Risiko wert ist, den Pumpenregler zu ersetzen.

Anatomie eines Brunnens

Ländliche Häuser haben in der Regel einen "tiefen Brunnen" mit einer Tauchpumpe am Boden des Brunnens.

Bild A

Problem 2: Pulsierendes Wasser

Bild 4: Wasserprobe am Luftventil

Schrauben Sie die Kunststoffabdeckung vom Luftventil oben auf dem Tank ab. Drücken Sie mit einem kleinen Schraubenzieher das Luftventil, um zu sehen, ob Wasser austritt.

Foto 5: Schaukeln Sie den Tank

Drücken Sie gegen den oberen Teil des Tanks, um ihn leicht zu schaukeln. Wenn du es nicht rocken kannst oder es sich kopflastig anfühlt, ist es schlecht. Leeren Sie es ab und ersetzen Sie es.

Drucktank
prüfen (Bild 4) Wenn Wasser am Stutzen "pulsiert", bedeutet dies normalerweise, dass Sie einen Tank mit Wasserfüllung haben. Ersatz ist Ihre einzige Option. Ein neuer Tank kostet ungefähr $ 200 und mehr. Rechts sind zwei Methoden zur Diagnose eines schlechten Tanks: Prüfen auf Wasser am Luftventil und Schütteln des Tanks.

Ein typischer Drucktank speichert etwa 6 bis 10 Gallonen Wasser in einer ballonähnlichen Blase in der unteren Hälfte des Tanks. Der obere Teil ist mit Luft gefüllt. Wenn die Pumpe den Tank füllt, komprimiert das Wasser die Luft über der Blase. Die komprimierte Luft treibt Wasser durch Ihr Haus, wenn Sie einen Wasserhahn öffnen. Wenn die Blase versagt, sickert Wasser in die obere Hälfte und reduziert die Fähigkeit des Tanks, mehr als 2 oder 3 Gallonen Wasser herauszudrücken. Das Wasser rost auch den Tank von innen.

Dies sind die Symptome eines schlechten Druckbehälters:

  • Der Wasserdruck in einem Wasserhahn sinkt drastisch, wenn jemand einen anderen Wasserhahn öffnet oder eine Toilette spült - weil der Tank seine Fähigkeit verloren hat, Wasser zu speichern und unter Druck zu setzen.
  • Der Wasserdruck schwankt, wenn man duscht oder eine Wanne füllt - der Tank kann nur einige Liter Wasser unter Druck setzen und zwingt die Pumpe zum Ein- und Ausschalten.
  • Wasser tritt rund um den Tank auf den Boden, oder Wasser sieht rostig aus.
  • Ihre Stromrechnung springt ohne ersichtlichen Grund - weil die Pumpe so oft starten muss und häufiges Starten mehr Energie benötigt als längere Laufzeiten.

Tankwechselspitzen

  • Einen größeren Drucktank kaufen. Häufige Starts verschleißen Pumpen, Regler und Druckschalter viel schneller als längere Laufzeiten. Je größer der Drucktank ist, desto weniger Male muss Ihre Brunnenpumpe starten. Da Brunnenpumpen viel teurer sind, gleicht die längere Lebensdauer der Pumpe die höheren Tankkosten mehr als aus. Dies ist besonders dann ein guter Rat, wenn Ihr Zuhause mehr Wasser verbraucht als der Durchschnitt (Sie betreiben beispielsweise ein Unternehmen mit hohem Wasserbedarf, bewässern einen großen Bereich oder züchten Tiere, die große Mengen Wasser benötigen).
  • Kaufen Sie einen Tank nicht nur nach dem Preis. Billige Tanks kosten auf lange Sicht viel mehr, wegen der kürzeren Lebensdauer der Blase und des beschleunigten Tank-Rust-Outs. Unser Experte schwört auf die Marke Well-X-Trol, aber möglicherweise ist sie nicht in Ihrem lokalen Heimcenter erhältlich.

Problem 3: Pumpe läuft nonstop

Wenn sich eine Pumpe einschaltet, hören Sie das Öffnen und Schließen des Druckschalters. Wenn Sie häufiges Klicken hören, wenn kein Wasser fließt, haben Sie Probleme außerhalb des Hauses und Sie müssen einen Profi engagieren. Es könnte eine kaputte Wasserleitung vom Brunnen zum Haus sein (normalerweise haben Sie einen nassen Bereich zwischen dem Brunnenkopf und dem Haus), ein schlechtes Rückschlagventil direkt über der Tauchpumpe am Boden des Brunnens, ein schlechter Anschluss Verlassen der Bohrlochverrohrung oder sogar einer kaputten Wasserlinie in der Bohrlochverrohrung. Jedes dieser Probleme erfordert einen Profi.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Pumpe Grundfos Alpha 2 defekt E1 Error1 Anleitung Reparatur repair.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen