Holen Sie sich Ihren Grill bereit für Action

Holen Sie sich Ihren Grill bereit für Action

Bringen Sie Ihren Grill für ein leckeres Grillen bereit!

Expertenrat zur Reinigung und Fixierung eines Grills, einschließlich des Entfernens verkohlter Lebensmittel vom Grill, der Reinigung von Brennern und mehr. Auch grundlegende Grillreparaturen.

Die Reinigung eines Grills ist einfach und macht einen dramatischen Unterschied in Aussehen und Bedienung.

Sieht Ihr Grill etwas schlechter aus? Witzige Sache, aber wenn Gäste sehen, dass Sie eine Fleischplatte auf einen Grill legen, der mit Krume und Asche geschwärzt ist, neigen sie dazu, ihren Appetit zu verlieren. Nicht nur ist ein Grill, der mit angekratztem Fett und Essensresten bedeckt ist unhygienisch, aber seine Brenner können auch aufhören, effizient zu arbeiten.

Wie man ein Barbecue säubert

Wenn dies der Zustand Ihres Barbecue-Grills ist, gibt es keine Zeit wie die Gegenwart für eine Reinigung. Unten finden Sie leicht verständliche Anweisungen, die Ihnen zeigen, wie Sie einen Grill reinigen.

Obwohl der hier abgebildete Grill ein typischer Gasgrill aus rostfreiem Stahl ist, sind die Techniken für alle Grills relativ universell. Wenn Sie die Anweisungen des Herstellers haben, befolgen Sie sie unbedingt.

Sie brauchen ein paar Zeitungen, Latexhandschuhe, einen Eimer Seifenwasser, einen Wasserschlauch, einen Ofenreiniger, einen Grillschaber / -bürste, einen Schwamm mit einem abreibenden Rücken und ein Scheuerschwämmchen.

Entfernen Sie die Grillroste und Brennerabdeckungen.

1 Wenn es sich um einen Gas- oder Propangrill handelt, schalten Sie den Brennstoff an der Quelle aus. Öffnen Sie die Grillabdeckung und heben Sie die Gitter und Brennerabdeckungen heraus (falls Ihr Grill sie hat). Mit einem Schaber / Pinsel die Asche und Reste von den Grills abkratzen und bürsten.

2 Die Brennerabdeckungen in einem Eimer mit Wasser schrubben, spülen und zum Trocknen beiseite stellen. Verteilen Sie die Grills auf ein paar Zeitungsschichten auf einer Fläche, auf der Sie sie später abwaschen können, z. B. auf einer Auffahrt.

Grills auf Zeitungspapier legen und mit Backofenreiniger besprühen.

3 Den Anweisungen auf der Dose folgend, Ofenreiniger auf die Gitter sprühen und beidseitig beschichten. Lassen Sie den ätzenden Reiniger gemäß der Etikettenrichtung "arbeiten". Tragen Sie Latexhandschuhe und nicht den Ofenreiniger oder seine Rückstände auf Ihrer Haut oder in Ihren Augen. Vermeiden Sie es, die Dämpfe einzuatmen.

Schrubben Sie die Grills mit einem Schaber / Pinsel.

4 Tragen Sie Latexhandschuhe und verwenden Sie den Schaber / Pinsel , um den eingebrannten Rückstand von den Grills abzukratzen und zu streichen.

Verwenden Sie eine Drahtbürste, um die Brenner zu schrubben.

5 Wenn Sie den größten Teil davon entfernt haben, entfernen Sie hartnäckige Verschmutzungen mit einem Scheuerschwamm. Spülen Sie die Grills während der Arbeit mit klarem Wasser ab und spülen Sie die Grills nach dem Schrubben gründlich aus. Schieben Sie den Aschenbecher heraus oder entfernen Sie ihn, falls Ihr Grill einen hat, und schaben Sie den Inhalt in eine Mülltonne. Scrub das Fach mit einem Schaber / Pinsel, säubere es mit Seifenwasser und spüle.

Nach dem Entfernen der Brenner die Gasanschlüsse mit einer Büroklammer reinigen.

6 Wenn die Brenner nicht ordnungsgemäß funktionieren, müssen Sie sie entfernen und reinigen. Schrubben Sie die Oberflächen mit einer Drahtbürste. Suchen Sie dann die Schraube oder den Splint, der jeden Brenner festhält und entfernen Sie ihn.Heben Sie dann einfach den Brenner aus. Reinigen Sie alle Hindernisse von den Gasanschlüssen mit einer Büroklammer wie gezeigt. Wenn der elektronische Grillzündstart nicht funktioniert, lesen Sie So reparieren Sie einen Grillstarter schnell & einfach .

Grillflächen mit Seifenwasser reinigen.

7 Ersetzen Sie alle Komponenten. Reinigen Sie die Oberflächen eines Grills mit einem Schwamm und Seifenwasser. Ein ungiftiger Edelstahlreiniger kann auch sehr effektiv Schmutz entfernen. Verwenden Sie bei hartnäckigen Verschmutzungen oder Rückständen die abreibende Seite eines Scheuerschwamms (nicht Stahlwolle oder SOS), um die Oberfläche sanft zu schrubben. Seien Sie sehr vorsichtig, um das Finish nicht zu verkratzen. Dann spülen und mit einem sauberen Lappen trocknen.

Grillpflege

Nachdem Sie einen Grill gereinigt haben, ist es wichtig, sich darum zu kümmern. Um zu verhindern, dass Ihr Grillrost nach dem Kochen Rückstände bildet, entfernen Sie alle Lebensmittel und schließen Sie den Grilldeckel. Lassen Sie den Grilldeckel weitere 5 oder 10 Minuten lang garen. Lassen Sie den Grill abkühlen und scheuern Sie ihn mit einer Grillbürste.

Um eine bakterielle Kontamination zu vermeiden, kochen Sie nur auf einem sauberen Grill und lassen Sie es vor dem Auftragen von Lebensmitteln erhitzen.

Wenn Sie einen Gasgrill haben, schalten Sie die Gaszufuhr zum Grill regelmäßig aus und überprüfen Sie die Brenneröffnungen, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Fleischbraten verstopft sind. Sie können einen Pinsel und / oder eine Büroklammer verwenden, um sie zu reinigen.

Anbringen eines Grillanlegers

Gasgrills mit elektronischen Startern sind erstaunlich bequem: Sie drehen einfach einen Knopf, drücken einen Knopf und PRESTO, Sie haben Feuer. Andererseits, nachdem Sie diese Art von Barbecue für ein paar Saisons verwendet haben, werden Sie feststellen, dass Sie den Starterknopf drücken und es keinen Zündfunken gibt ... Gas strömt einfach aus den Brennern, was eine brennbare Gefahr erzeugt.

Wenn Ihnen das passiert, schalten Sie den Brenner aus und lassen Sie die Luft frei, und verwenden Sie dann ein Holzfeuerzeug, um einen der Brenner zu entzünden, nachdem Sie ihn wieder auf "low" gestellt haben. "

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das tun! Das Gas sollte innerhalb von ein paar Sekunden zünden. Ist dies nicht der Fall, schalten Sie den Brenner aus und befestigen Sie den Starter, bevor Sie fortfahren.

Diese Umgehungsmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, rechtzeitig zu grillen. Wenn Sie noch einige Minuten Zeit haben, reparieren Sie den elektronischen Grillzünder wie unten beschrieben.

So reparieren Sie einen Grillstarter: Ersetzen Sie einfach die AA-Batterie.

In den meisten Fällen ist die Befestigung eines elektronischen Grillstarters eine überraschend einfache Aufgabe - es muss lediglich die Batterie im Inneren des Geräts ausgetauscht werden, mit dem der Funke erzeugt wird.

1) Lösen Sie einfach die Verkleidung um den Starterknopf , indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.

2) Ziehen Sie den Knopf heraus. Dahinter sollten Sie eine AA-Batterie finden.

3) Ziehen Sie die Batterie heraus und ersetzen Sie sie durch eine neue.

4) Ersetzen Sie die Taste und die Trimmung.

5) Probieren Sie es aus. Die Chancen stehen gut, dass es jetzt funktioniert!

Auswechseln eines Grillzündgeräts

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie das elektronische Zündgerät ersetzen, bei dem das Teil zerlegt und durch ein exaktes Gegenstück ersetzt wird, das Sie online von einem Gerät kaufen können. Teilehändler.Um das alte Zündgerät zu entfernen, befolgen Sie einfach die obigen Schritte 1 bis 3. Drücken Sie dann mit einem Schraubendreher auf die Befestigungslaschen, mit denen das Zündgerät am Grill befestigt ist. Schieben Sie es durch die Montagebohrung und entfernen Sie die Drähte. Installieren Sie dann den Ersatz, indem Sie diese Schritte rückgängig machen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Meine neue actoncam.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen