Drei Coole Produkte, Die Die Beleuchtungseffizienz Verbessern

Drei Coole Produkte, Die Die Beleuchtungseffizienz Verbessern

Gespräche über die "Begrünung" der Beleuchtung Ihres Hauses beginnen und enden in der Regel mit der Empfehlung, Glühlampen durch Kompaktleuchtstofflampen (CFLs) zu ersetzen. In anspruchsvolleren Kreisen könnten auch LED-Lampen Erwähnung finden. Aber auch andere Technologien sind verfügbar, um die Beleuchtungseffizienz in Ihrem Zuhause zu verbessern - und sie haben nichts mit Glühbirnen zu tun. Einige von ihnen sind auch wirklich cool.
Wenn es um effiziente Beleuchtung geht, lag der Fokus fast ausschließlich auf dem, was tatsächlich das Licht liefert, d. H. Der Glühbirne. Dies ist bis zu einem gewissen Grad verständlich, aber es fehlt ein wichtiger Punkt - der beste Weg, um eine Lampe effizienter zu machen, ist nicht nur ihre Glühbirne zu wechseln, sondern sie auszuschalten, wenn Sie sie nicht brauchen. Ein paar neue Geräte, und ein relativ altes, das an Popularität gewinnt, machen es einfacher, genau das zu tun.
Drahtlose Lichtschalter
Drahtlose Lichtschalter können die Effizienz auf verschiedene Arten verbessern. Bei Neukonstruktionen entfällt die Notwendigkeit, Drähte von Leuchten zu Schaltern zu verlegen, was materialschonend ist. Wenn Sie einem Raum Leuchten hinzufügen, müssen Sie nicht mehr in Wände schneiden, um Kabel für einen Schalter zu verlegen, wodurch Bauschutt beseitigt wird.
Da sie drahtlos sind, sind sie auch tragbar. Was könnte bequemer sein als ein Lichtschalter, der mit dir reist? Sie können einen einzigen Schalter für mehrere Leuchten verwenden, mit dem Sie die Beleuchtung eines ganzen Raums auf Knopfdruck ein- und ausschalten können. Aber das Coolste an den neuesten drahtlosen Lichtschaltern ist nicht, dass sie es einfacher machen, das Licht auszuschalten, sondern dass sie selbst keinen Strom verbrauchen. Die einfache Betätigung des Ein- / Ausschalters an den Schaltern erzeugt die Elektrizität, die benötigt wird, um das Signal an den Empfänger des Schalters zu übertragen.
Bewegung und Lichtsensor Außenbeleuchtung
Eine Außenbeleuchtung, die von einem Timer gesteuert wird, verschwendet mit Sicherheit Strom, indem sie das Licht einschaltet, wenn es nicht benötigt wird. Wenn Sie die Außenbeleuchtung von Haus und Zufahrt durch Bewegungsmelder ersetzen, ist sichergestellt, dass Sie oder Ihre Gäste nachts nicht im Dunkeln sind, sondern das Licht ausschaltet, wenn niemand in der Nähe ist, um sie zu brauchen. Für die dekorative und landschaftliche Beleuchtung sind neue Außenleuchten mit Fotosensoren ausgestattet, so dass die Lichter erst bei Sonnenuntergang angehen und nicht weiterleuchten, wenn die Sonne aufgeht.
Heimkontrollzentrum
Obwohl Sie nicht nur auf Beleuchtung angewiesen sind, können Sie mit Hilfe von Heimkontrollsystemen den Energieverbrauch in Ihrem Zuhause von einem Computer oder einem internetfähigen drahtlosen Gerät aus steuern. Hast du das Licht an? Vergessen Sie, den Einbruchsalarm zu aktivieren? Willst du, dass die Hitze bei 10 statt 6 anspringt, weil du spät arbeitest? Haussteuerungssysteme ermöglichen Ihnen, all diese Dinge über das Internet zu überwachen und zu steuern.
Das Auswechseln einer Glühbirne ist einfach. Das Ausschalten eines Lichts ist einfacher. Und zunehmend gibt es Geräte, die es noch einfacher machen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen