Gas Warmwasserbereiter Reparaturen

Gas Warmwasserbereiter Reparaturen

Gaswarmwasserbereiter

Gaswarmwasserbereiter Reparatur erforderlich? Wenn Ihr Gaswarmwasserbereiter nicht heizt, heiß genug wird oder beleuchtet bleibt, hilft Ihnen dieser kompetente DIY-Rat dabei, Probleme mit dem Gaswarmwasserbereiter selbst zu beheben.

Benötigen Sie JETZT Hilfe? Holen Sie sich einen Warmwasserbereiter Repair Pro Fast!

Probleme mit der Erwärmung des Gas-Warmwasserbereiters sind typischerweise: 1) Der Warmwasserbereiter erwärmt überhaupt kein Wasser; 2) Es erhitzt nicht genug Wasser; oder 3) Seine Kontrolllampe leuchtet nicht. Weitere Probleme finden Sie unter Fehlerbehebung und Reparaturen bei der Wasserheizung.

Gaswarmwasserbereiter heizt nicht

Wenn ein Gaswarmwasserbereiter überhaupt kein Wasser erwärmt, führen Sie die folgenden Diagnosen durch:

1 Stellen Sie sicher, dass das Gas zum Warmwasserbereiter eingeschaltet ist. Drehen Sie den Gasregelknopf auf PILOT, um zu verhindern, dass der Brenner beim Blick nach innen zündet. Entfernen Sie die Metallabdeckung an der Unterseite des Warmwasserbereiters und prüfen Sie, ob der Brenner und / oder die Pilotleuchte - die kleine Flamme am Ende der Pilotgaszufuhrröhre - leuchtet.

2 Wenn die Kontrolllampe des Warmwasserbereiters ausgegangen ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Tank, um sie wieder einzuschalten. Es ist auch möglich, dass das Gaseinlassventil teilweise oder vollständig geschlossen wurde. Wenn dies der Fall ist, drehen Sie den Griff parallel zur Linie und zünden den Piloten erneut. Wenn der Pilot nicht zündet, kann das Thermoelement defekt sein. Rufen Sie entweder Ihren Gasversorgungsunternehmen (in vielen Gebieten einen kostenlosen Service) oder eine Wasserheizungsreparaturperson an. (Neuere Warmwasserbereiter können eine Glühkerze oder einen Funkenlöscher anstelle eines Piloten haben - folgen Sie den Reparaturanweisungen in Ihrer Bedienungsanleitung.)

Heizkomponenten eines Gaswarmwasserbereiters

3 Wenn der Brenner nicht eingeschaltet ist, Setzen Sie die Abdeckung wieder ein und vergewissern Sie sich, dass der Thermostat auf etwa 120 Grad F eingestellt ist. Ist dies nicht der Fall, stellen Sie ihn ein, schalten Sie einen Warmwasserhahn ein und warten Sie einige Minuten, bis der Brenner zündet. Wenn es nicht zündet, lassen Sie das heiße Wasser laufen und versuchen Sie, die Temperatureinstellung auf dem Einstellrad abzusenken und dann anzuheben, bis der Brenner zündet.

4 Wenn der Brenner zündet, die Abdeckung wieder aufsetzen und den Thermostat wieder auf eine geeignete Einstellung stellen. Wenn der Brenner nicht zündet, muss der Wassererwärmer von einer Reparaturperson überprüft werden. Es könnte sein, dass der Thermostat der Heizung defekt ist. Der Austausch wird am besten einer Reparaturperson oder einem Wasserheizungsspezialisten überlassen.

5 Geruch nach Gas. Wenn Sie einen knoblauchartigen Geruch wahrnehmen, drehen Sie die Gasventilsteuerung auf OFF (Sie müssen möglicherweise nach unten drücken, um sie zu drehen). Warten Sie, bis sich der Gasgeruch aufgelöst hat, bevor Sie die Kontrolllampe erneut zünden. Wenn der Gasgeruch stark ist und sich nicht auflöst, schalten Sie sofort das Gaszufuhrventil aus, lüften Sie den Raum und rufen Sie einen Installateur oder Ihren Gasversorger von einem entfernten Ort an.

Wasser wird nicht heiß genug

Wenn ein Gaswarmwasserbereiter nicht genügend Warmwasser bereitstellt, gehen Sie wie folgt vor:

Stellen Sie den Wasserheizungsregler um ein Inkrement auf.

1 Stellen Sie den Thermostatregler des Warmwasserbereiters auf eine heißere Einstellung. Wenn die Flamme zündet, wenn Sie dies tun, lassen Sie das Einstellrad bei dieser Einstellung und überprüfen Sie die Temperatur des Wassers in etwa einer Stunde. Stellen Sie dazu ein Fleischthermometer in eine Tasse und lassen Sie etwa eine Minute lang heißes Wasser aus dem Wasserhahn in den Becher fließen. Dann lesen Sie die Temperatur ab.

2 Wenn Sie nicht hören, dass der Brenner des Warmwasserbereiters zündet und / oder das Wasser immer kälter wird, überprüfen Sie die Kontrolllampe, um sicherzustellen, dass sie nicht erloschen ist. Wenn dies der Fall ist, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, wie Sie das Gerät erneut zünden können, und informieren Sie sich unter Wiederaufwärmen eines Gaswarmwasserbereiters. Wie Sie in diesem Artikel sehen werden, wird beim Wiederzünden eines Warmwasserbereiters in der Regel das Gasventil des Warmwasserbereiters auf AUS und dann auf PILOT geschaltet. Normalerweise halten Sie eine Taste gedrückt, zünden den Piloten an und warten, bis eine Statusleuchte signalisiert, dass Sie das Einstellrad von PILOT auf ON stellen können.

Kontrolllampe leuchtet nicht

Wenn die Kontrolllampe der Gas-Wasser-Heizung ausgeht, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Tank, um sie wieder anzuzünden, oder lesen Sie unter Wie man einen Gaswarmwasserbereiter zündet, wie oben beschrieben. Wenn die Kontrolllampe weiterhin ausfällt, könnte ihre Öffnung schmutzig und verstopft sein, wodurch die Flamme klein und unhaltbar wird. Vergewissern Sie sich, dass keine offensichtlichen Verschmutzungen und Verschmutzungen vorhanden sind.

Wenn dies nicht der Fall ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Thermoelement vor. Dies ist der Teil, der sich von der Temperaturregelung in die Flamme einer Kontrolllampe erstreckt und dem Hauptbrenner hilft, sich zu entzünden, sobald die Wassertemperatur zu niedrig geworden ist. Die Kontrolllampe könnte beeinträchtigt werden, wenn das Thermoelement defekt ist oder nicht mit der Zündflamme in Kontakt kommt. Wenn Sie bereit sind, können Sie diesen Teil selbst ersetzen. Wenn nicht, rufen Sie einen Servicetechniker an.

Niedriger Gasdruck oder ein defektes Gasregelventil können auch dazu führen, dass eine Kontrolllampe wiederholt ausgeht. Rufen Sie eine Reparaturstelle oder eine Gasgesellschaft an, wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist.

Fordern Sie jetzt kostenlose Schätzungen von Pros an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Warmwasserspeicherefekt ! heizungruck zu hoch - was nun?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen