Jetzt Diskutieren
Hagel

Sparen Sie Wasser, Indem Sie Ihr Bewässerungssystem Aktualisieren

Sparen Sie Wasser, Indem Sie Ihr Bewässerungssystem Aktualisieren

Ältere Bewässerungssysteme wurden entworfen, um Mutter Natur nachzuahmen, im Wesentlichen Regen für Ihren Hof auf Nachfrage zu liefern. Aber während Regen weltweit ein effizientes Lieferungssystem sein kann, ist das nicht unbedingt der Fall, wenn es um Ihren Garten geht. Aktualisieren Sie Ihr veraltetes Bewässerungssystem und machen Sie ein paar einfache Änderungen können Sie Hunderte oder sogar Tausende von Litern Wasser pro Jahr sparen und immer noch Ihren Rasen und Gartenflächen all das Wasser, das sie brauchen, um zu gedeihen.

Sparen Sie Wasser, indem Sie Ihr Bewässerungssystem aktualisieren: sparen

Wechseln Sie zu Drip

Wenn die Bäume, Büsche und Blumen in Ihrem Garten von Sprinklerköpfen bewässert werden, verschwenden Sie Wasser - viel Wasser. Sprinklerköpfe werfen Wasser in die Luft. Ein Teil davon kommt zu den Wurzeln der Pflanzen, die bewässert werden, aber vieles davon nicht. Tropfbewässerungsleitungen werden direkt über den Wurzeln Ihrer Pflanzen installiert und liefern das Wasser genau dort, wo es benötigt wird. Wenn Sie die Sprinklerköpfe in diesen Bereichen loswerden und durch Tropfbewässerungsleitungen ersetzen, können Sie die Wassermenge reduzieren, die benötigt wird, um Ihre Pflanzen in der Hälfte zu halten.

Ersetzen Sie Ihre Sprinklerköpfe

Selbst wenn Ihr Bewässerungssystem erst zehn oder zwölf Jahre alt ist, sollten Sie Ihre Sprinklerköpfe ersetzen. Dies liegt zum Teil daran, dass sich die Technologie verbessert hat, vor allem, weil Sprinklerköpfe nur für etwa acht bis zehn Jahre ausgelegt sind. Hier ist, wie man sie testet: Wenn Ihre Sprinklerköpfe einen Wasserstrahl schießen, den Sie praktisch unterfahren können, ohne nass zu werden, werden sie erschossen. Neuere Bewässerungsköpfe machen es viel besser, ein gleichmäßiges Sprühmuster über den gesamten Rasen zu erzeugen. Dies bedeutet, dass jemand, der drei Fuß von einem Sprinklerkopf entfernt auf dem Boden liegt, genauso nass wird wie jemand, der 12 Fuß entfernt liegt, wenn das System unerwartet anspringt. Neuere Sprinklerköpfe können auch beim Sprühen in einem niedrigeren Winkel die gleiche Abdeckung erreichen, so dass weniger Wasser durch Verdampfung verloren geht.

Programmieren Sie Ihren System Timer genau

Sie können wahrscheinlich das meiste Wasser sparen, indem Sie einfach Ihren Garten intelligent gießen und Ihren Timer dementsprechend programmieren. Ihr Rasen braucht kein Wasser jeden Tag, und wenn Sie nicht wirklich einweichen, verdunstet das meiste Wasser, bevor es überhaupt absorbiert wird. Wenn Sie Ihr Gras zweimal wöchentlich für eine Stunde gießen, erhalten Sie jeden Morgen und Abend bessere Ergebnisse als 15 Minuten und verbrauchen 40 Prozent weniger Wasser. Auf der anderen Seite, mit Tropfbewässerung, die Wasser direkt an die Wurzeln Ihrer Pflanzen liefert, ist die Verdunstung kein Faktor. Programmieren Sie Ihr System so, dass diese Zonen jeden Morgen für 10 bis 15 Minuten bewässert werden, etwa eine Stunde vor Tagesanbruch. Möglicherweise müssen Sie das Timing optimieren, aber behalten Sie immer das Ziel, weniger Wasser zu verwenden, wenn Sie dies tun.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Welche Bewässerungssysteme stehen zur Verfügung Teil. 8.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen