Jetzt Diskutieren
Ein Missionsgarten

Arten Der Abdichtung In Verschiedenen Phasen Des Bauens Verwendet


Arten Der Abdichtung In Verschiedenen Phasen Des Bauens Verwendet

Viele Baumaterialien sind nicht sehr feuchtigkeitsbeständig. Ein wichtiger Aspekt eines jeden Bauprozesses ist daher der Schutz der Materialien. Der moderne Markt der Baumaterialien wird von vielen vertreten Arten der Abdichtung die entworfen sind, um die Fundament-, Dach-, Wände- und Bodenstrukturen gegen die schädigende Wirkung der Grundwasserfeuchtigkeit oder des Niederschlages effektiv zu schützen.

Scheme Arten der Abdichtung

Starre Abdichtung

Diese Art besteht aus wasserdichten dichten Beton-, Spritzbeton-, Metallabdichtungs- und Sand-Zement-Putzabdichtungen, die von Hand oder unter Verwendung von Druckluft hergestellt werden.

Steife Plattenabdichtung besteht aus Polymer- oder Metallplatten. Sie werden an der Gebäudehülle durch Dübel, Schrauben, Leim, Stifte oder durch Schweißen befestigt.

Überstreichbare Abdichtung

Wasserdichtes Polymer

Das ist ein wasserdichter Film, der durch Beschichten der Oberfläche mit flüssigen oder plastischen Materialien wie Bitumen, Mastix oder speziellen Farben und Lacken gebildet wird, die entsprechende Eigenschaften, d. H. Feuchtigkeitsbeständigkeit, aufweisen.

Moderne Abdichtungslacke oder -lacke haben Kunstharze und Kunststoffe, die auch einen ausgezeichneten Schutz gegen Feuchtigkeit bieten.

Futter imprägnieren

Diese Art der Abdichtung kombiniert zwei verschiedene Arten: überstreichbarer Schutz und Futterabdichtung selbst, daher hat sie eine höhere Effizienz und schützt perfekt Ziegel, Beton, Metall und andere Oberflächen. Zur Futterabdichtung gehört das Beschichten der Oberfläche mit Rollen- oder Plattenmaterialien. Die beste Art einer solchen Beschichtung ist Dachpappe. Es ist auch möglich, extrudiertes Polystyrol zu verwenden, das auf den Bitumenmastix der heißen oder kalten Auftragungsmethode geklebt wird.

Imprägnierung mit Wandkitt

Diese Abdichtung besteht aus verschiedenen flüssigen Zusammensetzungen von Mastix und Mörtel (Schlamm), um durchgehende nahtlose wasserdichte Schichten zu erzeugen. Dies ist eine dauerhafte Abdichtung, die oft beim Bau und beim Trimmen verwendet wird, da sie gegen physikalische, mechanische und chemische Einflüsse beständig ist. Es ist auch ausreichend elastisch und reißt nicht unter dem Einfluss von Wetterbedingungen oder unterschiedlicher Hausbesiedlung.

Tabelle 1

Gipsabdichtung

Arten der Abdichtung

Abhängig von den verwendeten Materialien kann die Gipsabdichtung in drei Unterarten unterteilt werden.

  1. Zementputz, der in einer Schicht von 5 bis 40 mm auf die Oberfläche aufgetragen wird.
  2. Asphaltputz, der in mehreren Schichten aufgetragen wird, jeweils 4 mm dick. Die Beschichtung stellt einen Schutz aus heißem oder kaltem Mastix dar.
  3. Geformte Asphaltabdichtung. Es ist eine Lösung von heißem Mastix, die in den Hohlraum zwischen der Schutzwand und der isolierten Oberfläche gegossen wird.

Durchdringende Abdichtung

Diese Art der Abdichtung bietet eine gute Wasserfestigkeit von Betonstrukturen. Es kann zu Beginn des Bauprozesses und in der Endphase angewendet werden. Zusammensetzungen dringen tief in die Oberfläche mit einer porösen Struktur ein.

Diese Wasserabdichtung hat auch die Eigenschaften, Korrosionsprozesse in den Verstärkungsstrukturen zu verhindern. Auch eindringende Schutzzusammensetzungen können einem chemischen Angriff standhalten und die Beständigkeit der Oberfläche deutlich erhöhen.

Tabelle 2

Spritzwasserschutzsysteme

Das Sputtern der wasserabweisenden Zusammensetzung erfolgt mit einer speziellen Farbspritzpistole oder einem Airless-Spritzkissen. Zusammensetzung, die auf die Oberfläche gesprüht wird, besteht aus dem flüssigen Gummi oder einer ähnlichen Acryllösung, die auf irgendeiner Oberfläche aufgebracht ist.

Die Hersteller produzieren sehr starke Spritzabdichtungen auf Basis von Polyurethan, Acryl oder konventionellen Bitumenzusammensetzungen.

Spritzwasserabdichtung

Abdichtungsarten

Diese Art von Abdichtung wird zur Behandlung von kalten Fugen an der Verbindung von Wänden und Boden verwendet, um Lecks in den Wänden zu beseitigen, die Tragfähigkeit von problematischem Fundament zu erhöhen und kapillares Austreten von Bodenfeuchtigkeit zu verhindern. Normalerweise werden Fundamente und Außenwände injiziert.

Die Zusammensetzung wird auf Polyurethan-, Mineral-, Epoxy- oder anderer Basis hergestellt. Die Lösung wird mit hohem Druck in die Wand injiziert. Verwenden Sie dazu spezielle Geräte - Packer (Injektoren). Wenn die Zusammensetzung herauskommt, bildet sie eine wasserdichte elastomere Membranbarriere zwischen der Wand und dem Boden.

Andere Arten der Wasserabdichtung

Es gibt auch wasserdichte Polymerfolien, die für Dacheindeckungen verwendet werden. Sie schützen die Dachhaut effektiv vor Feuchtigkeit. Darüber hinaus leiten sie den aus dem abgedeckten Raum kommenden Dampf ausschließlich des Auftretens von

Zementputz für die Abdichtung

Kondensation.

Nahtabdichtung wird zur Abdichtung der Fundamente verwendet. Es stellt eine pastöse Mischung auf der Basis von Acryl und Polyurethan dar.

Für den zuverlässigen Schutz von Beton und Stahlbeton vor Feuchtigkeit wird Panzerung verwendet. Es erzeugt eine feste Schicht mit hohen wasserabweisenden Eigenschaften. Es wird hauptsächlich zur Abdichtung von Beton verwendet, der mit speziellen Zusätzen gemischt wird.

Sie können auch mögen

Arten von Dachbaustoffen: Eigenschaften und Eigenschaften.
Arten Der Abdichtung In Verschiedenen Phasen Des Bauens Verwendet

FAQ - 💬

❓ Was ist eine Bauwerksabdichtung?

👉 Umgangssprachlich wird auch von Isolierung gesprochen, fachsprachlich korrekt ist in Deutschland allerdings Abdichtung. Zur Bauwerksabdichtung zählen alle Maßnahmen, die einen schädigenden Einfluss von Wasser auf die Bausubstanz und die Nutzbarkeit von Gebäuden verhindern sollen.

❓ Was ist eine alternative Abdichtung?

👉 Schutzmaßnahmen gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Untergrund zu planen und vorzusehen. Alternative Abdichtungen sind Materialien, die für Abdichtungen verwendet werden, aber nicht in DIN 18095, Teil 2 – Bauwerksabdichtungen, Stoffe enthalten sind.

❓ Welche Abdichtungsmethoden gibt es?

👉 oder eine K-Wanne aus Kunststofffolie oder -vlies. Ist eine Kelleraußenabdichtung nicht möglich, stellt eine Abdichtung von innen durch Flächeninjektion eine Option dar. Soll die Bodenplatte dauerhaft trockengelegt werden, empfiehlt sich die Schleierinjektion, die ein wasserundurchlässiges Gelbett unter der Bodenplatte schafft.

❓ Welche Produkte dürfen bei einer Dachdichtung verwendet werden?

👉 Dabei dürfen nur solche Produkte verwendet werden, die der Bauregelliste oder allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen entsprechen. Zudem müssen die Abdichtungen den Produktdatenblättern im Regelwerk des Dachdeckerhandwerks entsprechen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Bohrloch durch die Kellerwand abdichten - Die Bauwerksabdichtung.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen