Jetzt Diskutieren
Wieder Nach Hause Gehen...

7 Geheimnisse der erfolgreichen Hausmalerei

7 Geheimnisse der erfolgreichen Hausmalerei

Fachkundiger Rat, wie man ein Haus malt, einschließlich DIY-Anweisungen zum Kauf von Farbe, Vorbereitung von Außenflächen und mit einem Farbsprühgerät.

Haben Sie darüber nachgedacht, das Äußere Ihres Hauses neu zu gestalten? Hier sind sieben Tipps, die Ihre Hausmalerei einfacher, sicherer und wahrscheinlicher zu Stolz-inspirierenden Ergebnissen machen.

Richtiges Maskieren und Schaben sind von entscheidender Bedeutung, bevor das Äußere eines Hauses gestrichen wird.

1 Bewerten Sie das Bemalen selbst.

Das Malen ist eine der Aufgaben, die nur ein mittleres Können und ein paar grundlegende Werkzeuge erfordert. Wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, können Sie normalerweise mehr als die Hälfte der Kosten des Auftrags einsparen. Aber solltest du die Arbeit selbst machen? Das hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Ihrer Erfahrung, Fitness, verfügbarer Zeit und der Schwierigkeit, an den Außenwänden Ihres Hauses zu arbeiten.

2 Qualitätsfarbe kaufen

Die Wahl einer hochwertigen Farbe ist entscheidend für eine lang anhaltende Lackierung und kann die Arbeit erheblich erleichtern. Nicht nur, dass Qualitätsfarbe die Jahre dauerhaft übersteht, sondern auch pflegeleichter ist und die Wände schneller und einfacher bedeckt. Denken Sie nur an die Mühe und die Kosten, Ihr Haus zu streichen - dies sollte deutlich machen, dass Sie die Arbeit in vier oder fünf Jahren nicht mehr erledigen müssen.

3 Reparatur und Vorbereitung der Oberflächen

Sogar hochwertige Farben garantieren keine dauerhafte Lackierung, wenn Sie die Oberflächen nicht richtig vorbereiten. Beginnen Sie mit der Reparatur beschädigter Abstellgleise. Schälen, Blasenbildung, Faltenbildung und abblätternde Farbe muss durch Kratzen und Schleifen, idealerweise mit einer Schleifmaschine, von der Holzverkleidung entfernt werden. Seien Sie darauf hingewiesen, dass dies eine schwierige, ermüdende Arbeit ist, und Sie müssen es sorgfältig tun, um das Holz nicht zu zermalmen. Tragen Sie immer eine Staubmaske, Handschuhe und Schutzbrille.

4 Stellen Sie Bereiche ab, an denen keine Farbe gewünscht wird

Vermeiden Sie Lackierungen auf Dächern und anderen unerwünschten Oberflächen, indem Sie diese mit Plastikfolie und einem 3-Zoll-Abdeckband abdecken. Verwenden Sie Dropcloths, um Gehwege, Sträucher und andere Oberflächen vor tropfender Farbe zu schützen. Sie malen zuerst die Abstellgleise und dann die Trimmung; nachdem das Anschlussgleis gemalt und trocken ist, maskieren Sie das Abstellgleis um die Verkleidung herum. Achten Sie darauf, das Klebeband sofort nach dem Lackieren zu entfernen, bevor es zu einer hartnäckigen Verklebung kommt.

5 Oberflächen von oben nach unten malen

Beginnen Sie mit den Rinnen, Faszien und Dachvorsprüngen und arbeiten Sie sich die Hauptflächen entlang, indem Sie Flächen von 3 bis 4 Fußquadrate malen. Verwenden Sie einen hochwertigen 4-Zoll-Pinsel. Wenn Ihr Haus eine Seitenverkleidung hat, ziehen Sie zuerst die Borsten entlang der unteren Kanten von drei oder vier Brettern und streichen Sie dann die Flächen in einer Linie mit den Brettern. Überprüfen Sie regelmäßig und korrigieren Sie Tropfen und Streifen; Sie sind viel schwieriger zu reinigen, nachdem die Farbe getrocknet ist.

Ein neuer Anstrich kann das Aussehen Ihres Hauses komplett verändern.

6 Lackierung in der richtigen Reihenfolge

Verwenden Sie eine 2-Zoll-Winkel-Trimmbürste, um die Trimmung zu malen, immer in Übereinstimmung mit der Holzmaserung.Mit einem Fenster, beginnen mit den Sprossen und dann die Stile, Schienen, Kopfgehäuse, Seitenverkleidungen und Schweller lackieren.

Manchmal ist es am einfachsten, eine Tür zu entfernen und auf Sägen zu malen. Ansonsten malen Sie es einfach über einem Dropcloth an Ort und Stelle. Beginnen Sie mit den eingesetzten Paneelen, Plattenprofilen und Aussparungen, horizontalen Schienen und dann mit vertikalen Pfosten und Pfosten.

Wenn Sie auf Glas malen, bemühen Sie sich nicht, es zu maskieren, wenn Sie eine ruhige Hand haben. Lassen Sie einfach die Farbe etwa 1/16 Zoll auf das Glas auftragen und entfernen Sie dann die nasse Farbe mit einem Lappen, der um das Ende eines Spachtels gewickelt ist. Verwenden Sie eine Rasierklinge, um restliche Farbe nach dem Trocknen zu entfernen.

7 Richtig reinigen

Verwenden Sie Seife und Wasser für Latexfarben und Farbverdünner für Alkydfarben, um Ihre Pinsel und Ihre Ausrüstung direkt nach dem Lackieren gründlich zu reinigen. Gießen Sie keinen Farbverdünner oder überschüssige Farbe in den Abfluss oder auf den Boden, da dies eine ernsthafte Verunreinigung des Grundwassers darstellt. Bewahren Sie es in einer alten versiegelten Farbdose auf und entsorgen Sie es an einer Giftmüllsammelstelle.

Featured Resource: Finden Sie eine vor-Screened Local Home Exterior Malerei Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 7 geheimnisseer schildkröte? - 5 ideen ausem buch von aljoscha long ronald schweppe.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen