How to Repair Holzschindeldach

How to Repair Holzschindeldach

Fachkundiger Rat für die Reparatur und den Ersatz von Holzdachschindeln, das Auffinden von Lecks, das Reparieren und Ersetzen von beschädigten Schindeln und das Entfernen von Moos aus Holz Schindeldach.

Um eine beschädigte Holzschindel zu entfernen, teilen Sie sie mit einem Holzmeißel auf und ziehen Sie die Teile heraus.

Holzschindeln können zwischen 15 und 40 Jahre alt sein. Ihre Haltbarkeit hängt von Ihrem Klima, ihrer Witterung und der Neigung Ihres Daches ab. In der Regel gilt: Je steiler das Dach, desto länger hält das Material, weil sich der Regen nicht sammelt und Eis und Schnee sich nicht ansammeln.

Wenn Ihr Dach undicht ist oder Sie vermuten, dass Sie bei einem schweren Sturm Risse oder Beschädigungen an den Schindeln hatten, überprüfen Sie Ihr Dach auf gerollte, gebrochene oder gespaltene Schindeln. Wind und Regen können Schindeln erodieren und sie vom Dach heben. Sie können auch in Ihren Dachboden gehen und nach Anzeichen von Wasser suchen - entweder Feuchtigkeit oder Flecken. Wenn nur ein paar Schindeln beschädigt sind, können Sie sie reparieren oder ersetzen. Aber versuchen Sie nicht, auf Ihrem Dach zu arbeiten, wenn es stark geneigt ist oder wenn es regnet. Geh nicht auf dein Dach, wenn es auch nur leicht feucht ist; Arbeiten Sie stattdessen in ruhigem, warmem Wetter. Beschränken Sie, wie viel Sie auf Ihrem Dach gehen, um mehr Schaden zu vermeiden. Wenn Sie Zweifel an der Sicherheit haben, wenn Sie auf Ihr Dach steigen, wenden Sie sich an einen Dachdecker, der die Arbeiten erledigt.

Eine Schindel, die vom Dach gehoben wurde, kann einfach nachgebaut und die Nagelköpfe mit Dachzement versiegelt werden. Reparieren Sie eine geteilte Schindel, indem Sie die Lücke zwischen den beiden Teilen schließen, sie an das Dachdeck nageln und die Risse und Nagelköpfe mit Dachzement versiegeln.

Ein "Schindel-Ripper" macht das Entfernen von Schindeln zu einem Kinderspiel - er klemmt die Nagelköpfe beim Schwingen des Hammers ab.

Rissige, verzogene, fehlende oder gebrochene Schindeln müssen ersetzt werden. So gehen Sie vor:

1 Teilen Sie die defekte Schindel mit einem Hammer und Meißel entlang der Holzmaserung , wie auf dem Foto oben auf der Seite gezeigt, und ziehen Sie so viele Teile der schindel wie du kannst.

2 Schieben Sie eine flache Stange unter die Schindel und hebeln Sie die Nägel mit ein paar Hammerschlägen heraus. (Oder, für einen saubereren Job, können Sie die Nägel mit einer Bügelsäge oder einem speziellen Schindelaufreißer abschneiden, wie hier gezeigt, erhältlich in Baumärkten oder Dachdeckerunternehmen). Achten Sie darauf, das Dachpapier oder die Ummantelung unter den Schindeln nicht zu beschädigen.

3 Messen und schneiden Sie eine Ersatzschindel, um sie an den Platz anzupassen, und machen sie 1/2 Zoll schmaler als der Zwischenraum (lassen Sie auf jeder Seite einen Abstand von 1/4 Zoll, damit sich das Holz mit Feuchtigkeitsänderungen ausdehnen kann) ). Wenn Schindeln eine sehr enge, gerade Maserung haben, können Sie sie spalten - andernfalls schneiden Sie sie mit einer Motorsäge. (Eine Tischsäge eignet sich am besten zum Schneiden.)

Messen Sie die Breite der Ersatzschindel, wobei Sie auf beiden Seiten einen Abstand von ca. 0,5 Zoll einhalten können.

4 Klopfen Sie den Ersatz mit einem Hammer auf den Platz und schützen Sie die Schindel mit einem Holzblock wie unten gezeigt. Beenden Sie etwa 3/4 Zoll, bevor es mit seinen Nachbarn bündig ist, und lassen Sie 1/4 Zoll auf jeder Seite für die Erweiterung.

Fahren Sie die Ersatzschindel an ihren Platz und lassen Sie sie ca. 3/4 Zoll tiefer als die benachbarten Schindeln.

5 Fahren Sie zwei Dachnägel direkt unter dem Schindel darüber, leicht nach oben gewinkelt. Platzieren Sie dann einen Holzklotz gegen den Ersatz und klopfen Sie ihn auf die letzten 3/4 Zoll.

Befestigen Sie die Schindel mit zwei Dachnägeln, die nach oben geneigt sind. Dann tippen Sie die Schindel an.

Ein weiteres häufiges Problem in besonders feuchten Klimazonen ist, dass Moos auf Holzschindeln wachsen kann, besonders unter Bäumen, die starken Schatten spenden. Das Zurückschneiden der Äste, um das Sonnenlicht zu fördern, hilft, die Ursache zu beseitigen, ebenso wie das Abspritzen des Daches zweimal im Jahr. Sobald es sich etabliert hat, kann Moos von einem Power-Washing-Spezialisten mit einem Hochdruckreiniger mit heißem Wasser und Fungiziden entfernt werden.

Ausgewählte Ressource: Holen Sie sich einen vorsortierten Dachreparatur-Profi

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: How to repair a hole in a t-shirt.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen