Rasen-Aufstellungsort-Vorbereitung

Rasen-Aufstellungsort-Vorbereitung

Rasen-Aufstellungsort-Vorbereitung

Ob beim Säen oder beim Soden, der Standort muss richtig vorbereitet sein.

Verwenden Sie ein Herbizid wie Round-Up oder Kleen-Up, um vorhandene Vegetation zu töten. Dies ist besonders dann notwendig, wenn Problemunkräuter wie Quarkgras, Rohrschwingel oder Straußgras vorhanden sind. Rototilling solcher Unkräuter in den Boden verteilt sie nur herum und wird sie nicht töten. Das gleiche Verfahren ist erforderlich, um einen vorhandenen Rasen vor dem Start eines neuen Rasens zu töten.

Entfernen Sie eventuell vorhandene Ablagerungen von der Konstruktion. Trümmer, die direkt unter der Bodenoberfläche vergraben sind, können zu örtlich begrenzten trockenen Stellen führen, die ein Problem darstellen, sobald der Rasen errichtet ist.

Stellen Sie die Endnote her und stellen Sie sicher, dass es keine niedrigen Bereiche gibt, in denen sich Wasser sammeln kann. Wenn der Boden gedrängt ist, kultiviere so tief wie möglich.

Der Mutterboden wird oft über den vorhandenen Boden verteilt. Um eine Hilfe zu sein, werden mindestens 6 cm Mutterboden benötigt. Eine 1- oder 2-Zoll-Schicht führt wahrscheinlich zu einer schlechten Wasserbewegung und zu einem sehr flach bewurzelten Rasen. Entweder legen Sie mindestens 6 Zoll Oberboden oder fügen Sie keine hinzu. Wenn Oberboden hinzugefügt wird, mischen Sie etwas davon in die oberen 3 Zoll der bestehenden Erde. Dies wird die Wasserbewegung von dem hinzugefügten Boden in den vorhandenen Boden fördern.

Vor dem Pflanzen sollten Dünger und Kalk in den Boden eingearbeitet werden, wie in einem Bodentest empfohlen. Geben Sie keinen Kalk zu, es sei denn, die Testergebnisse deuten auf einen Bedarf hin. Wenn der Boden nicht getestet wird, verwenden Sie vor der Aussaat 15 bis 20 Pfund 12-12-12 oder 16-16-16 pro 1000 Quadratfuß. Verwenden Sie beim Düngen 10 Pfund 5-20-20 oder ähnlichen Dünger pro 1000 Quadratfuß. Arbeite den Dünger in den oberen 3 cm des Bodens.

Harke den Boden, um das Saatbett zu ebnen und die Endnote festzulegen. Der Boden sollte 1 Zoll unter Auffahrten und Gehwegen sein.

Es ist jetzt Zeit zu pflanzen.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Installationsanleitung Bosch Indego: Kapitel 5 - Verlegen des Perimeterkabels.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen