Wie man ein Garagentor installiert

Wie man ein Garagentor installiert

In Anbetracht eines DIY Garagentorinstallationsprojekts? Diese bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein Garagentor schnell und einfach mit moderaten Do-it-Yourself-Fertigkeiten und -Tools installieren.

Fast jedes Unternehmen, das Garagentore verkauft, bietet Full-Service, einschließlich Lieferung, Entfernung Ihrer alten Tür und Installation.

Das Garagen-Sektionaltor wird von unten nach oben jeweils um einen Abschnitt installiert.

Da Garagentore groß, schwer und leicht kompliziert sind, nutzen die meisten Menschen, die sie kaufen, diese Dienstleistungen. Aber, wenn Sie bei DIY-Aufgaben ziemlich geschickt sind, können Sie etwas Geld sparen und genießen Sie die Befriedigung, die Arbeit zu tun, ein sektionales Garagentor selbst zu installieren. (Sektions-Garagentore bewegen sich auf Rollen, die entlang der Gleise auf jeder Seite des Garagentors fahren, auf und ab.)

Das abgebildete Garagentor ist mit einem Torsionsfedersystem ausgestattet, das viel sicherer einzustellen ist als die typische Torsionsfeder. Modell.

Sie sollten nicht versuchen, ein Garagentor mit einem Standard-Torsionsfedermechanismus einzustellen oder zu entfernen, da diese unter extremer Spannung stehen, was sie gefährlich macht. Rufen Sie stattdessen einen professionellen Garagentorinstallateur an.

Die folgenden Anweisungen führen Sie durch die allgemeinen Grundsätze der Garagen-Sektionaltore. Befolgen Sie unbedingt alle Anweisungen des Herstellers.

1. Auf der Platte anheften und die Scharniere anbringen.

1 Nach dem Anbringen des Dichtungsstreifens an der Unterkante des ersten Garagentorpaneels, setzen Sie das Paneel in die Türöffnung und befestigen Sie es, indem Sie die Nägel in einem Winkel so weit in jeden Pfosten einführen, dass Tür an Ort und Stelle. Befestigen Sie die Scharniere an der oberen Kante der Tür, falls diese nicht bereits befestigt sind.

2. Montieren Sie die Spuren.

2 Montieren Sie die verschiedenen Teile für die vertikalen, gekrümmten und horizontalen Schienen gemäß den Anweisungen des Herstellers.

3. Installieren Sie Rollen und Halterungen.

3 Bringen Sie die Rollen und alle erforderlichen Halterungen gemäß den Anweisungen des Herstellers am Garagentorabschnitt und an allen Wand- oder Pfostenhalterungen an. Schieben Sie auf einer Seite der Tür die vertikale Schiene auf die Rollen der ersten Türsektion. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

4. Rollen in Schienen einführen.

4 Die Rollen in den zweiten Abschnitt einbauen. Heben Sie mit einem Helfer den Abschnitt an, setzen Sie ihn in Position und schieben Sie seine Rollen in die vertikalen Schienen auf beiden Seiten der Türöffnung.

5. Verbinden Sie die Abschnitte miteinander.

5 Befestigen Sie die Scharniere des ersten Abschnitts an dem zweiten. Für die meisten Arten von Türen wird eine Bohrmaschine mit einer Schraubendreherspitze oder einem Schraubendreher dies viel schneller und einfacher machen.

6. Befestigen Sie die oberen Platten und Schienen.

6 Installieren Sie den dritten Abschnitt mit den gleichen Verfahren. Überprüfen Sie die Tür auf waagerecht und die senkrechte Schiene auf lotrecht. Befestigen Sie die oberen Platten der beiden vertikalen Schienen an der Wand. Stellen Sie sicher, dass die Zugschrauben die Rahmenelemente reichlich durchdringen, da die Tür eine beträchtliche Kraft ausübt, wenn sie sich auf und ab bewegt.

7. Befestigen Sie Klammern an Schienen und Rahmen.

7 Bringen Sie die Pfostenhalterungen an den Schienen an und befestigen Sie sie an den Rahmenelementen. Stellen Sie erneut sicher, dass die Zugschrauben in den Klangrahmen eingreifen. Ziehen Sie die Zugschrauben noch nicht fest, da Sie die Schienen möglicherweise anpassen müssen.

8. Installieren Sie gekrümmte und horizontale Spuren.

8 Installieren Sie die gebogenen und horizontalen Schienen, und positionieren Sie die gekrümmte Schiene wie abgebildet. Schrauben Sie die Teile zusammen. Falls erforderlich, können Sie die horizontale Schiene auf einer Leiter abstützen.

9. Montieren Sie die Laufschiene auf die Aufhänger.

9 Überprüfen Sie die horizontale Schiene auf die Höhe und schneiden Sie dann die hintere Schienenbefestigung auf die Länge ab, die zur Stützung der Schiene erforderlich ist. Schrauben Sie den Schienenhänger auf eine solide Rahmenkonstruktion (Deckenbalken oder Blockierung) und befestigen Sie die Schiene lose am Kleiderbügel. Wiederholen Sie dies mit der anderen horizontalen Spur. Bringen Sie den letzten Türabschnitt an und entfernen Sie provisorische Nägel.

10. Installieren und justieren Sie das Drehmomentrohr.

10 Die Art des gezeigten Garagentores bietet die erforderliche Hebehilfe bei einem "Drehmomentrohr". "Wenn Sie beabsichtigen, einen Öffner zu verwenden, warten Sie, bis die Röhre installiert ist. Andernfalls das Drehmomentrohr gemäß den Anweisungen des Herstellers installieren. Rollen Sie die Tür etwa 4 Fuß hoch, um die Ausrichtung der Schienen zu überprüfen und Einstellungen vorzunehmen. Dann ziehen Sie alle Befestigungselemente fest.

Vorgestellte Resoure: Holen Sie sich vorinstallierte Garagentore Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Garagentor mit handy öffnen - myq chamberlain installieren und einbauen von m1molter.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen