Kupferne Zündkerzen: Den Mythos entlarven

Kupferne Zündkerzen: Den Mythos entlarven

Kupferstecker weisen tatsächlich einen schnellen Kantenverschleiß und einen vergrößerten Zündkerzenspalt in nur 10 000 Meilen auf. Lesen Sie hier mehr darüber.

Ich lese viele Online-Auto-Blogs und sehe immer wieder Folklore "Weisheit", dass Kupfer Zündkerzen eine bessere Wahl als entweder Platin oder Iridium sind. Müll! Der Mythos basiert auf der Tatsache, dass Kupfer ein besserer elektrischer Leiter ist als die teureren Edelmetalle. Das stimmt, soweit es geht. Aber es ist weit mehr, einen starken Funken als nur die Leitfähigkeit des Elektrodenmaterials zu erzeugen.

Der Mythos ignoriert die Tatsache, dass ein Zündfunken immer von (und zu) den schärfsten Teilen der Mittel- und Seitenelektroden springt. Sicher, eine Kupferzündkerze hat scharfe Elektroden direkt aus der Box. Aber Kupfer kann scharfe Kanten nicht lange halten. Die Hitze des Funkens selbst und hohe Verbrennungstemperaturen verschleißen schnell die Ränder der mittleren und seitlichen Elektroden. Das liegt daran, dass Kupfer den niedrigsten Schmelzpunkt aller derzeit verfügbaren Zündkerzenmaterialien hat (Kupfer schmilzt bei 1.983 Grad F, Yttrium bei 2.797 Grad, Platin bei 3. 222 Grad und Iridium bei 4.229 Grad). Kupferstecker erfahren tatsächlich einen schnellen Kantenverschleiß und einen vergrößerten Zündkerzenspalt in weniger als 10 000 Meilen. Und das führt zu einem weit weniger starken (und weniger effektiven) Funken, der Fehlzündungen verursachen kann, den Benzinverbrauch senkt und Zünddrähte und die Zündspule beschädigt.

Premium-Zündkerzen dagegen halten ihre scharfe Kante und behalten den richtigen Abstand für bis zu 100.000 km. Mit dem höchsten Schmelzpunkt aller Edelmetalle gelten Iridium-bestückte Zündkerzen jetzt als die beste Wahl für schnelle Starts, solide Beschleunigung und langfristige Gesamtleistung. Also ignorieren Sie den Mythos der Kupferzündkerze und geben Sie ein paar extra Geld für eine Premium-Zündkerze aus.


Iridium- und Platinzündkerzen sind bei einer Vielzahl von Herstellern erhältlich.

Informationen zum Installieren von Zündkerzen finden Sie unter:
// www. ngksparkplugs. com / techinfo / spark_plugs / Installation. asp # installing

- Rick Muscoplat, Automotive Editor


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: ölwechsel ist überflüssig.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen