Jetzt Diskutieren
So heizt man eine Garage

So Verbinden Sie Rohre Und Fittings


So Verbinden Sie Rohre Und Fittings

Einführung

Rohre und Formstücke variieren nach Hause und nach Länge, Form und Verbindung. Zum Glück ist das kein Problem mehr und es gibt viele verschiedene Lösungen, um Ihre Rohrleitungen sicher zu machen und das Risiko von Lecks zu reduzieren.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Rohrmaterialien und -größen

Zu einer Zeit, Haushalts-Sanitär-Systeme verwendet Eisen-und Bleirohre. Heutzutage wird das Wasser normalerweise in Kupferrohren durch das Haus getragen, wobei Kunststoffrohre für Abfallsysteme verwendet werden. Die gebräuchlichste Größe von Kupferrohren hat einen Außendurchmesser von 15 mm, obwohl Sie kleinere Größen (10 mm) finden können, die Monobloc-Wasserhähne und Radiatoren zuführen, und größere Größen (22 mm und 28 mm), Speisewannen, Speicherzisternen, Tanks und Kessel.

Wenn Ihr Rohrleitungssystem vor Mitte der 1970er Jahre installiert wurde, wird die Rohrleitung mit ziemlicher Sicherheit imperiale Abmessungen haben (1/2, 3/4 und 1 Zoll Innendurchmesser). Sie können moderne 15mm Rohr bis 1/2 Zoll imperial und 28mm bis 1 Zoll mit Standard-metrische Klemmverschraubungen verbinden, aber 22mm Rohr zu 3/4 Zoll zu verbinden, benötigen Sie eine 22mm Klemmverschraubung mit einer speziellen Oversize-Olive. Für Lötverbindungen gibt es metrische / imperiale Verbinder in den entsprechenden Größen.

Wie man Rohre schneidet

Es ist möglich (aber nicht ideal) Kupfer- oder Kunststoffrohre mit einer Metallsäge zu schneiden. Klebeband als Schablone um das Rohr wickeln und die Kanten sorgfältig auf einen quadratischen Schnitt ausrichten. Aber es ist viel einfacher, einen sauberen Schnitt mit einem Rohrschneider zu bekommen.

  1. So verbinden Sie Rohre und Fittings: können

    Top Tipp - Saubere, sichere Verbindungen

    Reinigen Sie die abgeschnittenen Rohrenden immer, bevor Sie ein Gelenk montieren. Feilen Sie alle Grate mit einer halbrunden Fliese und verwenden Sie eine Entgratbürste oder Drahtwolle, um Farbe, Anlauffarben oder Kalkablagerungen vom Kupferrohr zu entfernen.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: verbinden

    Schritt 1

    Messen Sie die Länge der Leitung, die Sie benötigen, und markieren Sie sie mit einem Bleistift. Setzen Sie dann den Fräser über das Rohr, so dass das Fräsrad mit der Markierung übereinstimmt, und ziehen Sie die Schraube fest. Drehen Sie den Cutter um das Rohr und ziehen Sie die Schraube fest an, bis Sie das Rohr durchschneiden.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: können

    Schritt 2

    Entfernen Sie den Grat an der Innenseite des abgeschnittenen Endes des Rohrs, indem Sie die dreieckige Reibahle des Fräsers einsetzen und das Werkzeug drehen. Stellen Sie sicher, dass keine Kupferfragmente im Rohr verbleiben, da diese die Ventile oder Wasserhähne am System beschädigen könnten.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: rohre

    Schritt 3

    Reinigen Sie die Außenseite des Rohrs, indem Sie es mit Drahtwolle polieren. Dies gibt Ihnen eine gute Oberfläche für das Gelenk und sorgt für eine wasserdichte Abdichtung. Oder Sie können eine Entgratbürste (hier gezeigt) verwenden, die die gleiche Arbeit leistet und verhindern, dass sich lose Wollfasern in die Finger stecken oder ins Rohr fallen.

Wie man Rohre verbiegt

Sie können Kunststoffrohr in sanften Kurven von Hand biegen. Wenn Sie Kupferrohre mit kleinem Durchmesser (15 mm) biegen möchten, können Sie dies mit einer Biegefeder tun, die das Rohr intern hält und das Knicken stoppt. Aber da Sie viel Kraft brauchen, um es zu benutzen, bevorzugen Sie vielleicht eine Biegemaschine. Dies wird die Arbeit viel einfacher machen und ist für Rohre mit einem größeren Durchmesser erforderlich.

  1. So verbinden Sie Rohre und Fittings: Rohr

    Mit einer Biegemaschine

    Schritt 1
    Diese Maschine gibt Ihnen viel mehr Hebelkraft als wenn Sie ein Rohr von Hand biegen. Legen Sie das Rohr auf die richtige Größe des gekrümmten Formkörpers (es gibt eine Reihe von Größen zur Auswahl) unter dem Rohrstopper, dann führen Sie den geraden Formkörper zwischen dem Rohr und der Walze ein.

    Schritt 2
    Ziehen Sie die Griffe zusammen, um das Rohr zu biegen. Versuchen Sie, es etwas zu biegen, da es dazu neigt, ein wenig zurück zu springen.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: verbinden

    Verwenden einer Biegefeder

    Schritt 1

    Die Feder mit Vaseline bestreichen und in das Rohr schieben. Wenn sich die Biegung in einiger Entfernung vom Ende befindet, binden Sie eine Schnur an die Feder.

    Schritt 2

    Biegen Sie das Rohr um Ihr Knie, beugen Sie es leicht über und benutzen Sie eine Stoffunterlage als Polster. Überprüfen Sie, ob der Winkel korrekt ist, und ziehen Sie dann die Feder aus dem Rohr. Wenn Sie das Ende der Feder erreichen können, sollten Sie einen Schraubenzieher in das Federauge einführen und es drehen, um die Federwindungen festzuziehen.

Wie man Rohre verbindet

Die traditionellen Wege zum Verbinden von Kupferrohren sind mit Kapillarverbindungen, die Sie zum Löten benötigen, und Messingpressverbindungen, die Sie mit einem einstellbaren Schraubenschlüssel anziehen. Kunststoff-Steckverbindungen sind jedoch ebenso effektiv - und viel einfacher zu bedienen. Sie sind mit O-Ringen aus Gummi zum Abdichten versehen und funktionieren gut mit Kunststoff- und Kupferrohren.

  1. Sicherheit zuerst

    Kunststoff-Steckverbindungen an Kupferrohren unterbrechen die Erdung der Rohrleitungen. Sie müssen dies wiederherstellen, indem Sie die zwei Kupferrohre mit einer Länge von 4 mm2 einadrigen Erdungskabeln verbinden, die durch Erdungsklemmen gesichert sind.

    Kapillarverbindungen

    Lötfittings werden als Kapillarverbindungen bezeichnet, weil beim Erhitzen Lot zwischen Fitting und Rohr durch Kapillarwirkung gezogen wird. Sie können zwei Arten erhalten: End-Feed und Lötring. In beiden Fällen müssen Sie einen chemischen Reiniger (bekannt als "Flussmittel") auf das Rohrende und in das Gelenk putzen, bevor es erhitzt wird. Sie sollten die Rohre auch gründlich spülen, nachdem Sie sie angeschlossen haben, um alle Spuren von Flussmittel zu entfernen - was ätzend ist.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: fittings

    End-Feed-Gelenke

    Dies ist die Art der Ausrüstung, die professionelle Installateure normalerweise verwenden. Sie müssen bleifreies Lötmittel in den Mund jedes Gelenks geben, da es mit einer Lötlampe erhitzt wird.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: können

    Löt-Ring-Verbindungen

    Löt-Ring-Verbindungen werden mit einem Lötring bereits in der Öffnung der Verbindung hergestellt, so dass nur eine Erwärmung erforderlich ist.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: fittings

    Kompressionsverbindungen

    Gewöhnlich aus Messing gefertigt, bieten Pressverbindungen eine wasserdichte Abdichtung, indem ein spezieller Metallring ("Olive" genannt) zwischen dem Rohr und dem Fittingkörper gedrückt wird. Eine Überwurfmutter wird am Ende der Verbindung angeschraubt, um den notwendigen Druck gegen die Olive zu erzeugen. Wickeln Sie etwa fünf Umdrehungen des PTFE-Bandes im Uhrzeigersinn um die Gewinde des Fittings und ziehen Sie dann die Überwurfmutter mit einem einstellbaren Schraubenschlüssel fest, während Sie den Fitting fest mit einer Rohrzange oder einer Wasserpumpenzange halten. Obwohl Kompressionsfittings sperriger sind als Kapillarfittings, können Sie sie leichter rückgängig machen und wieder anziehen - und sie benötigen keine Heizung.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: Rohr

    Festhalten

    Während Sie die Überwurfmutter einer Druckverbindung mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel festziehen, sollten Sie die Verschraubung festhalten. Ein Rohrschlüssel (oder "Stillson-Schraubenschlüssel") ist zum Ergreifen von Rohrleitungen vorgesehen. Die Backen ziehen sich selbsttätig zusammen, wenn Sie mehr Kraft anwenden. Wasserpumpenzangen haben lange Griffe und eine einstellbare Gleitbacke.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: rohre

    Steckverbindungen

    Ursprünglich für die Verwendung mit Kunststoffrohrsystemen entwickelt, eignen sich Steckverbindungen auch zum Verbinden von Kupferrohren (obwohl sie nicht mit Edelstahl- oder verchromten Kupferrohren verwendet werden können). Es ist wichtig, dass Ihre Rohrenden sauber geschnitten werden. Verwenden Sie daher einen Rohrschneider und nicht eine Metallsäge. Dann markieren Sie einfach die Tiefe der Verbindung an den abgeschnittenen Enden der Rohre und drücken Sie sie vollständig nach Hause, und ziehen Sie die Armatur, um zu testen, ob sie sicher ist. Da die scharfen Metallzähne in Kunststoff schneiden und Undichtigkeiten verursachen können, sollten Sie einen speziellen Schutzeinsatz verwenden, wenn Sie mit Kunststoffrohren arbeiten. Sie können auch die Finger schneiden, also halte deine Finger frei.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: verbinden

    Einsteck-Entriegelungswerkzeug

    Dieses einfache Werkzeug erleichtert das Lösen einer Kupfer-Steckverbindung. Ohne sie können Sie die Anpassung nicht rückgängig machen.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: Rohr

    Kunststoff-Steckverbindungen

    Sie benötigen einen speziellen Kunststoffschutzeinsatz, wenn Sie Steckverbindungen an Kunststoffrohren verwenden. Es wird verhindern, dass die Armatur das Rohr beschädigt.

Wie man neue Versorgungsrohre laufen lässt

Das Verschieben oder Ändern von Elementen in Ihrem Rohrleitungssystem bedeutet häufig, dass Sie neue Rohrleitungen ausführen müssen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Planen Sie zuerst die Route und versuchen Sie, die Biegungen so gering wie möglich zu halten, damit das Wasser ungehindert fließen kann.

  1. So verbinden Sie Rohre und Fittings: verbinden

    An deinen Wänden

    Die einfachste und schnellste Möglichkeit, neue Rohrleitungen zu betreiben, besteht darin, die Rohre einfach an einer Wand zu befestigen. Sie werden weniger hervorstechen, wenn Sie sie ordentlich, gerade und parallel halten - und wenn Sie sie um eine Ecke, um einen Schornstein oder entlang der Sockelleiste rennen. Sie können Plastikkanäle kaufen, um sie zu verstecken, oder sie mit Sperrholz und Holzlatten einkleiden. Alternativ können Sie Ihre vorhandene Sockelleiste entfernen und eine falsche Version erstellen, um sie zu enthalten. Wenn Sie eine Stollenwand bauen, versuchen Sie, neue Rohrleitungen durch die Stollen und Noggings zu führen, bevor Sie den Hohlraum mit Gipskarton verschließen.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: rohre

    Unter einem Hängeboden

    Sie haben hier einige Auswahlmöglichkeiten. Sie können Ihr Rohr entweder an der Seite eines Balkens befestigen, es auf Latten stützen, die zwischen Balken befestigt sind, es in flache Kerben schneiden, die in den Balken einschneiden, oder (wenn genügend Platz vorhanden ist) es durch Löcher in den Balken führen. Es ist eine gute Idee, die Rohre mindestens 50 mm unterhalb der Oberkante Ihrer Balken zu verlegen, um zu verhindern, dass sie von Nägeln durch die Dielen gestochen werden. Denken Sie auch daran, die Pfeifen mit Bleistift auf den Brettern zu markieren, um Sie daran zu erinnern, wo sie sich befinden. Seien Sie immer vorsichtig beim Einschneiden in Balken, da sie für die Struktur eines Gebäudes unerlässlich sind. Versuchen Sie, so wenig Holz wie möglich zu entfernen.

    Isolieren Sie Ihre Rohre

    Verwenden Sie geteilte Schaumschläuche, um zu verhindern, dass Rohre gefrieren können - wie solche, die unter Ihrem Erdgeschoss, durch Ihren Dachboden oder gegen eine Außenwand verlaufen. Auf diese Weise könnten Sie ein Klempnerunfall verhindern. Es lohnt sich auch, Ihre Warmwasserleitungen zu hinterlegen, um einen Wärmeverlust zu vermeiden.

    So verbinden Sie Rohre und Fittings: fittings

    Rohrschellen

    Wenn Sie Rohre entlang einer Wand verlegen oder sie hinter oder unter sich verdecken, müssen Sie sicherstellen, dass sie in regelmäßigen Abständen mit Rohrschellen festgehalten werden. Dies wird verhindern, dass sie knarren oder vibrieren. Rohrschellen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, um jeder Situation gerecht zu werden.
So Verbinden Sie Rohre Und Fittings

FAQ - 💬

❓ Wie verbindet man Rohre?

👉 Um Kunststoff- oder Metallrohre zu verbinden, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man fixiert sie dauerhaft oder man schafft eine lösbare Verbindung....Zu den unlösbaren Rohrverbindungen zählen:

  1. Lötverbindungen.
  2. Schweißverbindungen.
  3. Gewindeverbindungen.
  4. Klebeverbindungen.
  5. Pressfittingverbindungen.
  6. Schiebehülsenverbindungen.

❓ Wie werden Wasserleitungen verbunden?

👉 Die häufigsten Verbindungen sind:

  1. Pressverbindung.
  2. Schrauben.
  3. Klemmen.
  4. Löten.
  5. Schweißen, Kleben.
  6. Stecken.

❓ Welche Rohrverbindungen gibt es?

👉 Arten von Rohrverbindungen

  • Schweißverbindungen.
  • Lötverbindung.
  • Pressverbindungen.
  • Flanschverbindungen.
  • Schraubverbindungen.
  • Klemmverschraubungen.
  • Schiebehülsenverbindungen.
  • Muffenverbindungen.

❓ Wie werden Heizungsrohre verbinden?

👉 Zunächst aber Verbindungsmöglichkeiten, die heute für Kupferrohre selbstverständlich sind:

  1. Hartlöten (450 bis 1.200 Grad Celsius)
  2. Weichlöten (von gut 100 bis maximal 450 Grad)
  3. HTL-Löten, Hochtemperaturlöten (ab 900 Grad)
  4. Schweißen.
  5. Pressen.
  6. Pressen und Löten.
  7. Kleben.
  8. Verschrauben und Klemmen.

👉 Ein großer Vorteil an den Fittings ist die automatische Abdichtung der Rohre. Weiterhin benötigen Sie die folgenden Utensilien und Materialien: 1. Rohre zuschneiden und entgraten Beginnen Sie damit, die Rohre auf die gewünschte Länge zuzuschneiden. Dafür nutzen Sie die Säge.

👉 Rohre verbinden - so geht's Welche Verbindungsart Sie für Ihre Rohre wählen, hängt also davon ab, um welche Art von Rohren es sich handelt. Wasser- und Heizungsrohre sollen ebenso wie Gasrohre auf jeden Fall dauerhaft dicht sein. Ein Fallrohr, das außerhalb des Hauses den Regen ableitet, wird meist mit einem Steck- oder Schraubsystem verbunden.

👉 Wasserrohre verbinden: Schritt für Schritt 1 Rohre zuschneiden und entgraten Beginnen Sie damit, die Rohre auf die gewünschte Länge zuzuschneiden. Dafür nutzen Sie die Säge. ... 2 Einschmieren Schmieren Sie nun die Schnittenden gut ein. Das Gleitmittel sollte großzügig, aber nicht im Übermaß aufgetragen werden. 3 Rohre fixieren

👉 Installationsrohre und Fittings aus Kupfer sowie die für das Verbinden benutzten Lötmittel, sollten zudem dem jeweiligen Stand der Technik entsprechen: Achten Sie beim Kauf auf das Prüfsiegel der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW).


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Klebeanleitung PVC-U Rohre und Fittings.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen