Jetzt Diskutieren
Unsere besten Verfugungstipps

Elegante Neoklassische Küche


Elegante Neoklassische Küche

Der Kühlschrankschrank, der eine Vorratskammer enthält, sieht wie ein großer Schrank aus. Oberhalb des Kühlschranks befinden sich drei kürzere Auszüge, die einen tiefen, hohen Stauraum ermöglichen.

Der Kühlschrankschrank, der eine Vorratskammer enthält, sieht wie ein großer Schrank aus. Über dem Kühlschrank sind Speisekammerauszüge, die tiefe, hohe Lagerung zugänglich machen.

Wenn Sie ein erstklassiges Unternehmen besitzen würden, das sich auf zeitgemäß inspirierte Schränke spezialisiert hat, wie würde Ihre Küche aussehen? Wie wäre es damit: "Eine Designästhetik, inspiriert vom klassischen Vokabular der antiken römischen Architektur - genauer gesagt von der schwedischen neoklassischen Bewegung - aber mit einer aktualisierten Sensibilität." Die Küche gehört Crown Point Cabinetry Gründer Brian Stowell und seiner Frau Becky. Oben zitiert Fred Puksta, der Produktdesigner des Unternehmens, der erklärt, dass die Stowell-Küche ein Fahrzeug für die Entwicklung des patentierten neuen Kanalrahmenrahmens des Unternehmens wurde.

Der große, freistehende Weinschrank verfügt über eine Bleiglastür und die gewölbten Weinecken von Crown Point.

Der große, freistehende Weinschrank verfügt über eine Bleiglastür und die gewölbten Weinecken von Crown Point.

"Während typische Gesichtsrahmen in der Industrie einen rechteckigen Querschnitt mit einer flachen Fläche haben", erklärt Stowell, "hat Fred ein neues Gesichtsrahmenelement mit einem Querschnitt in Form eines C-Kanal-Schaftes vorgestellt." Diese Innovation wurde zu einem grundlegenden Element für mehrere neue Angebote des Unternehmens, einschließlich ihrer neoklassischen, Prairie und klassischen Metropolitan-Linien.

Das Haus in Quechee, Vermont, ist ein Greek Revival-Stil Cape Design / Build von Connor Homes. Aber die Architekturküche wurde von Puksta entworfen. "Ich wollte, dass die Schränke ein Stadtbild nachahmen, das man in Rom, Florenz oder Venedig finden könnte", sagt Puksta. "Also variierte ich die Höhen und Tiefen der Schränke und verwendete Zierleisten, Giebel und Bögen. Verschiedene Farben und Oberflächen verbessern die Komposition einzelner Gebäude in der Landschaft."

Dreidimensionale Schrankrahmenelemente erzeugen dekorative parallele Linien, die sich an den Ecken schneiden, um Quadrate zu bilden. In den Unterschränken schließt dieser Kanalrahmenstock am Boden in einem zart sich verjüngenden Bein ab. Die Eckpfosten des Kanals zeigen jeden Schrank als ein Stück unmontierter Möbel, die an alte europäische Küchen erinnern.

Die Kastanieninsel hat beleuchtete, offene Nischen zur Ausstellung.

Die Kastanieninsel hat beleuchtete, offene Nischen zur Ausstellung.

Die Stowells (die das Haus mit 13-jährigen Zwillingen teilen) bevorzugen ein aufgeräumtes Äußeres, das die Garagen für Gegenapparate vorschlägt. Zur gleichen Zeit, offene Schränke zeigen Geschirr und reduzieren die Formalität des Raumes Schrank-Oberflächen sind benutzerdefinierte gemischt Farben (eine blau-grün und eine cremige gelb) mit einer Umwandlung Lackierung, die glasiert und gebacken wurde.

Die Insel wurde als ein Stück antiker Möbel entworfen: es ist wiedergewonnene wurmartige Kastanie, die von alten Balken wiederaufgebaut ist. Eine Arbeitsplatte aus kambrischem Granit wurde zu einem semi-porösen, matten Finish "antiqued", das Puksta sagt, hat fast das Gefühl von Leder. Der Bodenbelag ist altwüchsig, langblättrige Herzkiefer, mit Carlisles "Lebkuchen" -Fleck und vier Schichten mit hohem Harz-Tungöl. "Brettbreiten sind 7", 9 ", 11", sogar 13 ", staunt Brian Stowell.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wohnen mit Stil - elegant und unprätentiös.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen