Wie man einen Lampenschirm säubert

Wie man einen Lampenschirm säubert

Lampenschirme sammeln Schmutz und Staub im Laufe der Zeit, aber die Reinigung kann schwierig sein, weil einige Arten von Schattenstoffen oder Materialien leicht sind verschmiert oder befleckt.

Die folgenden Anweisungen können Ihnen bei gängigen Lampenschirmen helfen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie besonders empfindliche oder wertvolle Lampenschirme haben oder sich überhaupt Gedanken darüber machen, ob die folgenden Methoden für Ihren Farbton geeignet sind, wenden Sie sich an einen Chemiker.

Verwenden Sie zuerst eine Staubsaugerbürste oder ein weiches, trockenes Tuch, um die Innenseite und Außenseite des Lampenschirms abzuwischen oder abzuwischen.

Sie benötigen:

• Ein Waschbecken, eine Wanne oder ein Becken, das tief genug ist, um den Lampenschirm vollständig zu versenken

• Waschmittel oder Geschirrspülmittel

• Eine weiche Bürste oder ein Tuch

• Gummi oder Latexhandschuhe

Alle nicht waschbaren Teile vom Lampenschirm entfernen. Füllen Sie ein Waschbecken, eine Badewanne oder ein Waschbecken mit warmem Wasser. Waschmittel oder Spülmittel hinzufügen.

Reinigen eines Stoffschirms

Weichen Sie den Lampenschirm in Seifenwasser ein und verwenden Sie einige Seifenlaugen auf einem Tuch oder einer weichen Bürste, um besonders verschmutzte Stellen leicht zu entfernen. Schwingen Sie den Schatten im Wasser und tauchen Sie ihn auf und ab.

Wenn das Wasser zu schmutzig wird, leeren Sie es und füllen Sie das Becken mit sauberem Seifenwasser auf. Setzen Sie den Vorgang fort, bis das Wasser relativ klar bleibt.

Der Stoffschirm scheint sich zu dehnen und durchzuhängen, wenn er nass ist. Die meisten Stoffarten dehnen sich im trockenen Zustand wieder in ihre ursprüngliche Form aus.

Lufttrocknen Sie den Schatten, hängen Sie ihn an einer Schnur über der Badewanne oder im Freien auf. Wenn Sie den Stoff vom Rahmen entfernt haben, legen Sie den Stoff wieder auf den Rahmen, bevor der Stoff vollständig trocken ist. Bringen Sie dann den Schirm wieder an der Lampe an und schalten Sie die Lampe ein, um den Farbton aufzuheizen, was den Trocknungs- / Reformierungsprozess beschleunigt. Wenn der Schirm gekräuselt oder gefurcht ist, drücken Sie die Rüschen mit den Fingern aus, um ihre Form zu betonen.

Reinigung anderer Schattentypen

Bei diesen Schattentypen ist es nicht so wichtig, sie zu nass zu machen. Verwenden Sie nur 1/4 Tasse sauberes, warmes Wasser in einer Schüssel, gemischt mit einem milden Reinigungsmittel. Mit einem Schneebesen oder Schneebesen das Waschmittel peitschen, um "trockene" Seifenlauge mit der Konsistenz von Schlagsahne zu erhalten.

Nehmen Sie ein trockenes Tuch oder einen Schwamm und tragen Sie etwas von diesem trockenen Schaum auf, um den Innen- und den Außenbereich des Schattens, kleine Abschnitte gleichzeitig, zu waschen. Wenn Teile des Schattens, wie zum Beispiel die Bindung, miteinander verklebt sind, achten Sie darauf, dass diese Bereiche nicht zu nass werden, oder reiben Sie sie zu hart, da sich dadurch der Klebstoff lösen könnte. Spülen Sie den Schaum mit einem sauberen, feuchten Schwamm oder Tuch von der Oberfläche ab und wischen Sie ihn trocken.

Verwenden Sie eine dieser Methoden, um die metallische Reflektorschale zu reinigen, bevor Sie den Lampenschirm austauschen. Verwenden Sie dabei nur nicht scheuernde Reinigungsmittel auf einem weichen Tuch, um Kratzer auf der glänzenden Oberfläche zu vermeiden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Pappmache lampenschirme in gold-/betonoptik selber machen -iy.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen