Jetzt Diskutieren
Scheibenwascher Reparatur

Wie man ein Nachrichtenzentrum baut

Wie man ein Nachrichtenzentrum baut

Dieser Schrank hält den Zeitplan für alle leicht erreichbar, ohne die Küche zu überladen dieses Flur Nachrichtenzentrum. Mit einem löschbaren Kalender, einem Briefkasten, Regalen, Schlüsselhaken und Pinnwänden ist es der perfekte Ort, um Familienaktivitäten zu verfolgen.

Schritt 1:

Übersicht Ein Nachrichtencenter für alle

Halten Sie Ihre Familie mit diesem intelligenten Nachrichtencenter auf dem richtigen Weg.

Beschäftigte Familie? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Zeitplan der Kinder oder Ihres Ehepartners im Auge zu behalten, und Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Nachrichten gelesen werden, bauen Sie dieses einfache Organisationsbüro auf. Es hat einen löschbaren Kalender für vielbeschäftigte Zeitpläne und sofortige Nachrichten; viel Kork für Fotos, Einladungen, Coupons und Berechtigungsscheine; eine herunterklappbare Tür mit einem Notizblock für Kurznachrichten und Einkaufslisten; und Lagerung für eine gute Versorgung von Stiften, Briefmarken, Taschentuch und anderen Gegenständen, die normalerweise in der Nähe von Tischplatten stopfen. Es hat auch Haken für Schlüssel und flache Behälter für Zeitschriften, Post, Hundeleinen, Adressbücher und Hausaufgaben (fertig, kein Zweifel!).

Wir haben diesen Schrank so konstruiert, dass er zwischen leeren Ständerabständen in die Wand rutscht, damit Sie ihn nicht stolpern, wenn Sie vorbeikommen und Gegenstände vom Brett stoßen. Und die verschlossenen Türen halten den größten Teil der Unordnung fern.

Das Mitteilungszentrum passt in eine Standard-Innenwand, die normalerweise aus 2x4 mit einem Abstand von 16 Zoll in der Mitte und 14-1 / 2 Zoll Abstand zwischen den Stiften besteht. Außenwände werden nicht funktionieren, weil sie in ihnen isoliert sind. Und einige Innenwände funktionieren auch nicht, wenn Heizleitungen, Leitungen und Kabel durch sie verlaufen. (Später werden wir Ihnen sagen, wie Sie sie überprüfen können.) Sie können dieses Projekt leicht an jede Größe und so viele offene Hohlräume anpassen, wie Sie möchten. Das Grundkonzept ist einfach - schneiden Sie einfach ein Loch in die Trockenbauwand, setzen Sie eine Holzkiste ein und fügen Sie eine Verkleidung hinzu.

Wir haben eine Tischsäge, eine Gehrungssäge und einen Druckluft-Nagler für dieses Projekt verwendet, zusätzlich zu Standard-Handwerkzeugen, aber Sie könnten das Projekt auch mit einer Kreissäge (mit einer Schnittführung für gerade Schnitte) und ein Bohrer.

Schritt 2:

Detektivarbeit kommt zuerst Foto 1: Prüfen auf Mechanik

Finden Sie nahe gelegene Stollen mit einem Stollenfinder, schneiden Sie dann eine kleine Öffnung mit einem Messer in jede Stollenhöhle und prüfen Sie auf Hindernisse. Speichern Sie die Ausschnitte für den Fall, dass Sie die Wand reparieren müssen.

Bevor du in die Wand schneidest, versuche dir eine Vorstellung davon zu machen, was darin verborgen ist. Finden Sie Stud-Locations mit einem Stud-Finder oder indem Sie auf die Wand tippen und auf Variationen im Ton achten. Beachten Sie, dass leere Wände eine Vielzahl von Rahmung verbergen können - besonders in älteren Häusern.

Hinweis: Das Lokalisieren von Stollen in alten Gipswänden kann einen empfindlicheren, teureren Stollenfinder erfordern. Wenn Sie die Stollen nicht finden können, versuchen Sie, einen Teil des Baseboards zu entfernen und die Wand zu öffnen, wo Sie das Loch verstecken können.Oder klopfen Sie einen Finish-Nagel durch die Wand, bis Sie einen Bolzen treffen, dann messen Sie über 16 Zoll und klopfen Sie den Nagel wieder durch, um den nächsten Bolzen zu finden. Sobald Sie die Bolzen gefunden haben, überprüfen Sie beide Seiten der Wand und die Räume oben und unten auf Heizregister, Sanitär- und Elektroinstallationen. Wenn Sie potenzielle Hindernisse in benachbarten Stockwerken finden, verwenden Sie eine Außenwand als Referenzpunkt, um abzuschätzen, ob der Schrank behindert wird. Selbst wenn der Standort klar ist, wissen Sie nie, was drin ist. Schneiden Sie daher kleine Löcher in beide Hohlräume und überprüfen Sie sie auf Hindernisse. Es ist schwierig, das Loch mit einem Universalmesser zu schneiden, aber es ist sicherer als eine Säge, weil Sie die Schnitte flach halten und von elektrischen Kabeln fernhalten können (Foto 1). Wenn Sie Hindernisse finden, verzweifeln Sie nicht. Die Hälfte unseres Nachrichtenzentrums ist nur 3/4 Zoll tief (ohne Trimmung). Es kann ohne Probleme über die Hindernisse passen. Eine andere Option ist, die Box flacher zu machen. Sie können die Kabel auch durch Umverdrahten um die Boxen herum verlängern, wenden Sie sich jedoch zuerst an einen Elektriker oder Elektroinspektor.

Video: Wie man ein Stud findet

Gary Wentz, ein Redakteur von The buildit-ware.com, wird Ihnen ein paar Techniken zeigen, die Ihnen schnell helfen werden

Studs in einer Wand zu finden. Wenn Sie das nächste Mal ein Bild aufhängen oder die Trimmung installieren, helfen Ihnen diese Tipps, die Arbeit schnell und richtig zu erledigen. Schritt 3:

Schneiden Sie die Öffnungen Foto 2: Schneiden Sie die Trockenmauer

Schneiden Sie die Öffnung auf die gewünschte Höhe und Größe Ihrer Nachrichtenzentrale, folgen Sie den Stollen mit der Trockenbausäge. Glatte gezackte Ränder mit einer Raspel oder Messer.

Foto 3: Prüfen Sie auf Lot

Überprüfen Sie die Stifte auf Lot und passen Sie die Breite und den Abstand der Kästchen an, damit sie leicht in Ihren Plan passen (Foto 10).

Zeichnen Sie die Lotlinien an den Bolzenpositionen und markieren Sie dann die grobe Öffnungshöhe (34 Zoll vom Boden bis zum Boden und 83 Zoll bis zum oberen Rand). Passen Sie diese Höhe ggf. über den Boden an, damit das Meldungszentrum mit der Tür- oder Fensterverkleidung in der Nähe übereinstimmt (Foto 10).

Überprüfen Sie die Bolzen auf Lot (Foto 3) und passen Sie die Abmessungen der Box an, damit sie sauber zwischen ihnen sitzt. Unser Center Stud war lotrecht, aber die linke und die rechte Seite waren um 1/8 in entgegengesetzte Richtungen versetzt, so dass wir die beiden Boxen 14-1 / 4 in. Breit statt 14-1 / 2 in. Breit machten und links 1-5 / 8 in. zwischen ihnen. Es ist im Allgemeinen am besten, den mittleren Bolzen an Ort und Stelle zu lassen.

Abbildung A: Details der Meldungszentrale

Schneidliste

KEY

PCS. GRÖSSE & BESCHREIBUNG A
2 3-1 / 2 'x 47-7 / 8' x 1/2 'Birkensperrholz (Seiten für tiefe Kasten) B
2 3-1 / 2 'x 13-1 / 4' x 1/2 'Birkensperrholz (Ober- und Unterseite der tiefen Box) A1
2 1/2' x 3 / 4 'x 47-7 / 8' Kiefer (Seiten für flache Box) B1
2 1/2 'x 3/4' x 13-1 / 4 'Kiefer (oben und unten für flach Box) C
2 14-1 / 4 'x 45-7 / 8' x 1/2 'Birkensperrholz (Rückseiten für beide Boxen) D
4 3/4 'x 3/4' x 10 'Kiefer (Nagler für obere und untere Ordnung F) E
4 3/4' x 3-1 / 2 'x 13-1 / 4 'Kiefer (Regale) F
2 3/4' x 2-1 / 2 'x 34-1 / 8' Kiefer (Ober- und Unterkante) G
3 3/4 'x 2-1 / 2' x 44-3 / 8 'Kiefer (Mitte und Seitenverkleidung) H 2
3/4' x 1-1 / 2 'x 35-1 / 8 'Kiefer (Ober- und Unterschwelle) J 2
1/2' x 3/4 'x 34-1 / 8' Kiefer (untere Querbalken) K 1 3/4 'x 13-1 / 8' x 20-1 / 8 'Birkensperrholz (obere Tür)
L 1 3/4' x 13-1 / 8 'x 12-1 / 4' Birkensperrholz (untere Tür)
Abbildung A: Explosionsansicht des Nachrichtencenters Schritt 4: Erstellen Sie die Boxen

Foto 4: Schneiden Sie die Stücke zuerst

Schneiden Sie alle Teile aus, folgen Sie den Abmessungen in die Schnittliste oder Ihren eigenen Plan.Wenn möglich, passende Teile zuschneiden und zuschneiden. Foto 5: Befestigen Sie die Seiten und die Rückseiten

Kleben und nageln Sie zuerst die Seiten, oben und unten, dann kleben und nageln Sie die 1/2-in. Sperrholz zurück (C), um jede Box zu quadrieren. Wischen Sie überschüssigen Kleber mit einem feuchten Lappen ab.

Unser Nachrichtenzentrum umfasst zwei Stud-Cavities mit einer tiefen Seite für Regale und verschiedene Lager und einer flachen Seite für ein Kork-Message Board und einen Kalender. Um den Platz zu maximieren, haben wir die Seiten der tiefen Box von 1/2-in gemacht. Birkensperrholz und die Seiten der flachen Anschlagtafel von 1/2-in. x 3/4-Zoll. Kiefer. Trimm auf einen 1/2-Zoll zu nageln. Rand ist knifflige Arbeit, also benutzen Sie einen Bradnagler oder bohren Sie die Nagellöcher vor.

Schneiden Sie die Rückseiten und Seitenteile von einem 4 x 4-ft. Blatt von 1/2-in. Birkensperrholz mit einer Tischkreissäge oder einer Kreissäge mit einer Kantenführung. Wenn Sie eine Kreissäge verwenden, schneiden Sie von der Rückseite aus, um ein Absplittern des Birkenfurniers zu vermeiden. Wenn möglich, schneiden Sie Stücke, die die gleiche Länge haben (Foto 4). Verwenden Sie 1/2-in. Sperrholz für die Rückseite, um die Korkplatte und andere Gegenstände, die Sie montieren möchten, solide zu unterstützen.

Schneiden Sie die langen Seiten der Boxen 47-7 / 8 in. (A, A1), und nageln Sie die oberen und unteren Stücke (B, B1) 1 in. In von Ende, um Nagler Beine für die Spitze und untere Zierleisten (F); siehe Foto 5. Kleben und nageln Sie den Rücken (C) auf die Schachtel, richten Sie die Kanten aus und quadrieren Sie die Schachtel, während Sie nageln (Foto 5). Tack den Rücken mit 1-in. Nägel mit Nägeln; längere Nägel könnten sich neigen und durch die Sperrholzseiten brechen. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um den Klebstoff, der nach innen dringt, abzuwischen.

Schritt 5:

Installieren Regale

Foto 6: Nagel die Regale

Schneiden und nageln Sie die Regale in die tiefe Box. Klemmen Sie quadratische Blöcke an den Seiten, um das Regal im rechten Winkel zu halten, während Sie es festnageln. Wir haben die Regale (E) an Ort und Stelle genagelt, bevor wir die beiden Kästen miteinander verbunden haben (Foto 6). Schneiden Sie die Regale aus 1 × 4 Kiefer, dann schieben Sie sie in Position und halten Sie sie fest gegen quadratische Holzklötze an den Seiten festgeklemmt. Markieren Sie die Mitte des Regals an der Außenseite des Kastenrahmens, um eine genaue Nagelung zu gewährleisten (Foto 6). Verwenden Sie vier 1-1 / 2 in. Brads auf jeder Seite und dann die Box umdrehen, verbinden Sie die Nagellinien von jeder Seite über den Rücken, und schießen Sie ein paar Brads durch das Sperrholz zurück für zusätzliche Stärke und Steifigkeit.

Schritt 6:

Verbinden Sie die Kästen mit der Blende

Foto 7: Nagel mit der mittleren Blende

Stützen Sie die flache Box auch mit der tieferen ab, legen Sie sie mit 1-5 / 8 in. Blockieren und klemmen Sie sie. Nagel auf die Mittelblende (G). Foto 8: Seitenteile nageln

Die oberen und unteren Schweller (H) zentrieren und an die Mittelverkleidung kleben und festnageln. Kleben und nageln Sie die Seitenverkleidung (G) an den Seiten und an den Schwellern. Kleben und nageln Sie 3/4-in. x 3/4-Zoll. Blöcke für Nagler nach oben und unten (D).

Foto 9: Fertigstellen der Zierleisten

Die obere und untere Zierleiste (F) aufkleben. Positionieren und klemmen Sie die beiden 1/2-in. x 3/4-Zoll. Querstreben (J). Nagel mit 1-in. Brads.

Richten Sie die beiden Kästen aneinander aus, kleben Sie dann die Mittelverkleidung (G) an und nageln Sie sie an, um die Seiten zu verbinden. Lassen Sie dabei eine 1/16-in.offenbaren auf jeder Seite. Zentrieren Sie die Mitte in der Mitte, bis sie etwa 1/4 Zoll kurz vor jedem Ende ist. Wenn Sie die oberen und unteren Fensterbänke (H) anbringen, erhalten Sie ein 1/4-Zoll. Lippe, um zu helfen, Papiere und Kleinigkeiten davon zu halten, unten herauszurutschen (Foto 8). Entfernen Sie die Abstandsklötze nach dem Nageln der Mittelverkleidung.

Kleben und nageln Sie die Schweller (H) an den oberen und unteren Kanten der Boxen (Foto 8). Zentriere sie auf der Mittelverkleidung. Sie überlappen die Seitenverkleidung um etwa 1/2 Zoll. Dann kleben und nageln Sie die Seitenverkleidung (G)

bündig

mit den Kanten der Boxen. Neigen Sie die Schweller auch mit 1/2-Zoll-Nägeln an die Seitenverkleidung. Schneiden Sie die Nagler (D) und nageln Sie sie an den Oberseiten und Unterseiten der Kästen, um die obere und untere Ordnung zu stützen (Foto 8). Schließlich kleben und nageln Sie die Lamellen (J); Siehe Foto 9 und Abbildung A.

Machen Sie eine Pause und lassen Sie den Kleber aufstellen. Dann schleifen Sie alle Ecken und Kanten ab. Malen Sie es jetzt, anstatt zu warten, bis es geht. Schritt 7: Setzen Sie das Nachrichtencenter in die Wand

Foto 10: Platzieren Sie das Nachrichtencenter in die Wand

Stellen Sie das ausgefüllte Nachrichtencenter in die Öffnung und richten Sie es aus. Dann durch die Zierleiste in die Bolzen einnageln, um sie zu sichern. Foto 11

Schrauben Sie die Scharniere an die Türen und richten Sie diese in den Öffnungen aus. Eingebaute Türen können sehr wählerisch sein - verwenden Sie nur eine Schraube pro Scharnier, bis Sie die Ausrichtung abgeschlossen haben. Da das untere Türscharnier keine Langlöcher für eine einfache Einstellung hat, verwenden Sie anstelle des selbstzentrierenden, flachen Lochs eine Rundkopfschraube für das erste Loch, damit das Scharnier etwas Platz zum Gleiten hat.

Scharniere

Für die oberen Türen verwendeten wir ein umlaufendes Teilscharnier und ein selbstschließendes Aufbauscharnier mit einem 90-Grad-Anschlag für den Klapptisch. Beide sind in Holzverarbeitungsgeschäften erhältlich.

Die Nachrichtenzentrale sollte genau in die Öffnung eintauchen, die Sie in die Wand schneiden, und alle Ecken und Kanten abdecken (Foto 10). Nivellieren Sie es und justieren Sie die Höhe, bevor Sie es mit den Nägeln durch die Zierleiste mit 2-1 / 2 Zoll Nägeln vernageln.

Wir haben unsere Türen nach der Montage des Schranks in der Wand installiert, aber es wäre einfacher gewesen, dies vorher zu tun. Wir installierten eine Tür (K) auf dem oberen Teil der tiefen Box und eine kleine, herunterklappbare Schreibfläche (L) darunter. Spezielle Scharniere halten die Klapptür um 90 Grad ohne Stützen (Foto 11). Diese Türen sind beide eingelassen, so dass sie in Bezug auf die Verkleidung zueinander ausgerichtet und gleichmäßig beabstandet sein müssen. Dies kann einige Zeit und Geduld erfordern. Montieren Sie zuerst die Scharniere mit nur einer Schraube in den einstellbaren Schlitz und verriegeln Sie sie dann mit zusätzlichen Schrauben, nachdem alle Einstellungen abgeschlossen sind.

Füllen und schleifen Sie alle Nagellöcher und malen Sie das Meldungszentrum, falls noch nicht geschehen. Installieren Sie schließlich Knöpfe an den Türen und stellen Sie die Nachrichtenzentrale ein. (H)

ACHTUNG!

Halten Sie die Hände vom Kraftnagler fern.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

Luftkompressor

Brad Nagelpistole

Kreissäge

  • Akku-Bohrmaschine
  • Ebene
  • Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Benötigte Materialien für dieses Projekt
  • Last Minute vermeiden Einkaufen, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereit haben. Hier ist eine Liste.
  • 1-1 / 2 "Brads

1" Brads

2-1 / 2 "Fertignägel

  • B
  • B1
  • C)
  • G)
  • J)
  • L)
  • Eine 1x2 x 6 '(H)
  • Eine 1x3 x 4' Kiefer, zwei 1x3 x 8 'Kiefer (F
  • Eine 1x4 x 6' Kiefer (E)
  • Eins 2 'x 4' x 3/4 "Birkensperrholz (K
  • Ein 3/4" x 3/4 "x 4 'Kiefer (D)
  • Ein 4' x 4 'x 1/2" Birkensperrholz (A
  • Zwei 1/2 "x 3/4" x 8 'Kiefer (A1
  • Holzleim

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: ✔ Minecraft: How to make a McDonald.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen