Befestigen eines Terrassendachs am Haus

Befestigen eines Terrassendachs am Haus

Kompetente Beratung zum Anbringen eines Terrassendachs an einem Haus, mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen und Konstruktionsdiagramme.

Terrassendach wird mit einem Hauptbuch verbunden, das fest mit der Hauseinfassung verbunden ist.

Ein an das Haus angeschlossenes Terrassendach nutzt die Struktur des Hauses aus, indem es ein Ende des Daches auf einem horizontal am Haus montierten Hauptgerüst abstützt. Das Hauptbuch, normalerweise ein 2 durch 6, ist normalerweise entworfen, um ein Ende der Dachterrasse Sparren zu halten. Das Anordnen und Montieren des Hauptbuchs ist normalerweise ein ziemlich einfacher Vorgang; das Hauptbuch sollte angebracht werden, bevor das Fundament für ein Deck, Dachpfosten und andere Strukturen gebaut wird.

Wenn das Anbringen eines Terrassendachs an einem Ledger unter der Traufe nicht genügend Kopffreiheit zulässt, können Sie die Dachsparren des neuen Terrassendaches an der oberen Platte der Wand anbringen.

Anbringen eines Terrassendachs

In einem einstöckigen Haus ist es oft am besten, das Ledger für ein Terrassendach direkt unter dem Dach des Hauses zu befestigen.

In einem zweistöckigen Haus können Sie das Hauptbuch normalerweise in einen Bandbalken einbinden (auch als Randbalken bezeichnet), der sich zwischen den Etagen befindet (siehe unten). Finde den Bandbalken, indem du in einem Fenster in der zweiten Etage nach unten gehst.

Montage des Patio-Dach-Ledgers

Die Verfahren für die Montage eines Ledgers hängen von der Art der Verkleidung des Hauses ab. Relativ flache Verkleidung kann intakt bleiben, aber Schindel, abgeschrägtes Holz, Metall oder Vinylabstellgleis sollten immer weggeschnitten werden.

Wenn Sie eine horizontale Abschrägung abgeschrägt haben, verwenden Sie ein umgekehrtes Abstellgleis, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, um eine senkrechte, flache Oberfläche zum Anbringen des Hauptbuchs zu erstellen.

Wenn Ihr Abstellgleis nicht abgeschrägt ist, können Sie das Hauptbuch einfach festschrauben.

Verwenden Sie ein umgedrehtes Stück Zederverkleidung, um eine flache Oberfläche für die Befestigung des Hauptbuchs über dem Seitenabstellgleis zu erstellen.

Entfernen Sie genug der Abstellgleise, so dass Sie hinter dem Abstellgleis über dem Hauptbuch blinken können und es über das Abstellgleis unter dem Hauptbuch hinaushängen lassen können.

Stellen Sie beim Schneiden von Holzverkleidungen das Sägeblatt der Kreissäge so ein, dass es nur die Verkleidung und nicht die Ummantelung darunter schneidet. Lassen Sie die Klinge auch nicht über die Layoutlinien hinaus schneiden. Wenn Sie Vinylverkleidungen schneiden, können Sie stattdessen ein scharfes Universalmesser verwenden.

Ein Hauptbuch sollte an starken Teilen der Rahmung des Hauses befestigt werden, wie z. B. an Balken oder Wandbolzen im zweiten Stock. Die stärkste Verbindung des Buches beruht auf Schrauben, die durch das Hauptbuch und die Hausummantelung und den Rand- oder Bandbalken verlaufen und dann mit Muttern und Unterlegscheiben befestigt werden, die von der anderen Seite her befestigt sind. Wenn der Zugang zur anderen Seite nicht möglich ist, verwenden Sie Zugschrauben mit Unterlegscheiben anstelle von Schrauben, wie in der Abbildung gezeigt.

Wenn es unmöglich ist, das Hauptbuch an einem Bodenbalken zu befestigen, dann befestigen Sie das Hauptbuch an Wandbolzen, die sich im Allgemeinen in 16-Zoll- (oder manchmal 24-Zoll-) Zentren befinden und um Türen, Fenster und andere Öffnungen.

Befestigen Sie das Hauptbuch provisorisch an Ort und Stelle, positionieren Sie es und richten Sie es in der gewünschten Höhe aus.Überprüfen Sie erneut, ob der Füllstand erreicht ist, und bohren Sie dann die Vorschrauben- oder Schraubenlöcher durch das Hauptbuch und in den Rahmen des Hauses.

Befestigen Sie das Hauptbuch alle 16 Zoll (oder gemäß den örtlichen Bauvorschriften) mit 1/2-Zoll-Durchmesser-Zugschrauben oder -bolzen.

Schieben Sie Unterlegscheiben aus Edelstahl zwischen das Hauptbuch und die Verkleidung, damit das Wasser hinter dem Hauptbuch fließen kann. Wenn Sie nicht hinter den Balken geraten können, um Muttern herunterzudrehen, verwenden Sie Zugschrauben.

Schieben Sie, wie links gezeigt, drei oder vier Unterlegscheiben aus Edelstahl zwischen das Ledger und die Verkleidung, wenn Sie jede Schraube anziehen. Dadurch kann Wasser hinter das Hauptbuch fließen.

Wenn das Anbringen eines Terrassendachs an einem Ledger unter der Traufe nicht genügend Kopffreiheit zulässt, können Sie die Dachsparren des neuen Terrassendaches auf die obere Platte der Wand setzen und sie an den Seiten der Dachsparren befestigen, wie im Schnitt dargestellt. Zeichnung oben.

Befestigen an Mauerwerkswänden

Verankern Sie ein Hauptbuch an einer Mauerwerkwand mit Spreizdübeln. Beginnen Sie mit der Markierung einer Linie über die Wand für die obere Kante des Hauptbuchs. Bohren Sie Löcher für die Spreizanker alle 16 Zoll oder wie durch lokale Vorschriften spezifiziert, setzen Sie die Anker ein, halten Sie das Hauptbuch an der richtigen Stelle und klopfen Sie es mit einem Hammer, um die Ankerpositionen auf seiner Rückseite einzukerben.

Entfernen Sie das Hauptbuch und bohren Sie die Schraubenlöcher dort, wo die Schraubenspitzen Spuren hinterlassen haben. Schieben oder hämmern Sie das Hauptbuch wieder auf die Bolzen, prüfen Sie erneut, ob das Niveau erreicht ist (nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen vor), fügen Sie Unterlegscheiben und Muttern hinzu und ziehen Sie dann die Schrauben fest.

Flashen eines Terrassendachs

Wenn ein Dachriegel nicht direkt vor dem Dach des Hauses oder einem festen Dach geschützt wird, sollte ein Dachriegel, der direkt an einem Haus mit Holzverkleidung befestigt ist, mit verzinktem Metall Z-Flashing abgedeckt werden. verstaut unter der Verkleidung, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Wenn ein integrales Blinken nicht möglich ist, z. B. an einer Stuckwand, verwenden Sie ein Z-Blinken und verstemmen Sie die obere Kante. Dies ist eine Aufgabe, die Sie erledigen müssen, bevor Sie die Dachsparren an ihrem Platz befestigen.

Sie können L- oder Z-förmig blinken oder selbst biegen. Um Blechblech zu biegen, machen Sie eine Form, indem Sie zwei 2 mal 4 auf jeder Seite des Metalls zusammenklemmen und dann das Metall hämmern, um bei jeder Falte eine scharfe Kante zu erzeugen. (Das Ergebnis ist viel ordentlicher, wenn Sie vorgeformtes Flashen kaufen.)

Bringen Sie das Flashing an der richtigen Stelle an, verstemmen Sie die obere Kante und nageln Sie es mit galvanisierten Nägeln lang genug, um mindestens 1 Zoll in die strukturellen Mitglieder einzudringen. Dann die Nagelköpfe abdichten.

Wenn das Haus auf einer Seite mit Schindeln oder Schiebeplanen versehen ist, schieben Sie die Oberkante des Metalls einfach so weit wie möglich unter die Unterkante der Schindeln oder Verkleidung.

WEITER SEHEN:

  • Dach über Deck oder Terrasse bauen
  • Terrassenüberdachung einrichten
  • Dachpfosten aufstellen
  • Pfosten & Hebebalken
  • Dachdecker
  • installieren & Board Patio Roofing

Wenn der Bau eines Terrassendachs oder eines Pavillons selbst nach mehr klingt, als Sie anpacken möchten, besuchen Sie bitte unseren Affiliate-Partner HomeAdvisor für kostenlose Angebote von


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Hermes royal thermo-anker - montage befestigung in wdvs.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen