Jetzt Diskutieren
Planen des Fliesenlayouts

Budget Ihr Umzug


Budget Ihr Umzug

Vermeiden Sie den Schock, dass sich beim nächsten Spielzug nur geringe Kosten aufaddieren. Befolgen Sie diesen Hinweis:

Verschieben ist ein teurer Prozess. Wenn Sie Ihr mobiles Budget festlegen, werden die vorhersehbaren Kosten erhöht und der Umgang mit unvorhersehbaren Kosten erleichtert. Bestimmte Ausgaben sind offensichtlich, wie Umzugskartons, aber es ist leicht, Nebenkosten zu vergessen, die ein bereits ausgedehntes Budget überwältigen können.

Hilfreicher Hinweis: Um die Budgetierung zu vereinfachen, erstellen Sie Ihre Gliederung mit einer Software, die automatisch die erforderlichen Berechnungen durchführen kann.

Verkaufen Ihres Hauses

Bevor Sie Ihr Haus auf den Markt bringen, müssen Sie möglicherweise einige Hausverbesserungen vornehmen, um den Wert des Hauses zu erhöhen. Berücksichtigen Sie die Kosten für den Ausbau einer Küche oder die Erhöhung der Attraktivität Ihres Hauses. Stellen Sie etwas Geld für eine vorbeugende Hausinspektion zur Verfügung, denn ein Inspektor kann Sie auf größere Probleme mit der Struktur des Hauses aufmerksam machen. Und stellen Sie sicher, dass Sie die Tiefenreinigung vor Ihrem Tag der offenen Tür einschließen.

In Ihrem Budget sollten auch die Leistungen eines REALTOR® enthalten sein: Beurteilungsgebühren, Maklerprovisionen und andere Abschlusskosten.

Moving

Ein Budget kann Ihnen dabei helfen, die bequemste und günstigste Möglichkeit zu finden, Ihre Sachen aus dem alten Haus in Ihr neues Zuhause zu bringen. Das Endergebnis kann Ihnen helfen, sich zwischen einem DIY oder einem Berufszug zu entscheiden.

Wenn Sie sich selbst bewegen, suchen Sie nach Mietangeboten für Lkws und berechnen Sie die Gesamtmeilen und Gasmengen, die für Ihren Umzug benötigt werden. Ein DIY-Entladen und Laden erfordert möglicherweise die Vermietung von zusätzlichen beweglichen Geräten, wie Dollies. Es ist auch wichtig, mit Ihrem Versicherer zu überprüfen, ob Sie während des Umzugs versichert sind: Ihr Budget erfordert möglicherweise eine zusätzliche Versicherung. Vergessen Sie nicht, auf jemanden aufzupassen, der Ihnen hilft: Pizza und Getränke, obwohl Nebenkosten, sind definitiv Kosten, die Sie einschließen möchten.

Wenn Sie eine Umzugsfirma mieten, erhalten Sie Schätzungen von mehreren Unternehmen. Mit der anfänglichen Umzugsgebühr können zusätzliche Dienstleistungen wie Umzug von Großgeräten oder professionelle Verpackung entstehen. Wenn die von der Umzugsfirma erbrachte Versicherung nicht zufrieden stellend ist, wird die zusätzliche Deckung eine weitere Kosten umfassen, die in das Budget aufgenommen wird. Schließlich geben Sie Ihrem Budget etwas Platz für Ansprüche oder Schadenskosten.

Verpackung

Sie benötigen immer Umzugskartons, Luftpolsterfolie und Geschenkpapier. Aber vergessen Sie nicht das Klebeband, Etiketten, Marker, Möbelpolster, Matratzenbezüge und die Litanei anderer beweglicher Zubehörteile, die Ihre Erbstücke, Elektronik usw. sicher verstauen.

Lagerung

Ihr Umzug kann zusätzlichen Lagerraum erfordern oder zusätzliche Lagerbehälter. Wenn Sie Ihre Sachen in einem Lager aufbewahren müssen, holen Sie Angebote von mehreren Lageranbietern ein und prüfen Sie, ob zusätzliche Versicherungen erforderlich sind. Das Verschieben Ihrer Sachen in und aus dem Lager ist ein zusätzlicher Umzugspreis.Vergessen Sie nicht, die Miete für einen Umzugswagen, Benzin und Kilometer zu Ihrem Speicherbudget hinzuzufügen.

Fernreisen

Wenn Ihr Umzug eine große Entfernung zurücklegt, wird der Transport ein sehr wichtiger Bereich Ihres Budgets sein. Wenn Sie professionelle Mitarbeiter eingestellt haben, was ist der einfachste Weg für Sie, um an Ihren neuen Ort zu kommen: Flugzeug, Zug oder Auto? Wenn Ihre Fahrzeuge professionell bewegt werden, aber Sie eine separate Fahrt machen, müssen Sie Angebote für Mietwagen erhalten. Zusätzlich zu Kilometer- und Gasverbrauch sind Hotelpreise, Mahlzeiten und spezielle Bedürfnisse wie Haustierpflege oder medizinische Einschränkungen enthalten.

Kauf eines neuen Heims

Der Kauf Ihres neuen Heims beinhaltet viele der gleichen Gebühren, die für Ihr altes Heim budgetiert sind: Inspektion, Versicherung, Abschluss, Anwaltskosten, Heimverbesserungen usw. Bei der Budgetierung der Ausgaben für Ihr neues Zuhause Zu Hause, gehören auch die Kosten für die Einrichtung neuer Versorgungsunternehmen, die Einlagen erfordern könnte. Sie möchten auch für Ihre neuen Grundsteuern und alle erforderlichen professionellen Installationen wie Kabel- oder Großgerätearbeiten budgetieren.

Verschiedenes

Jeder Schritt Ihres Budgets enthält verschiedene Kosten. Wenn Ihr neues Zuhause noch nicht fertig ist, sollten Sie eine vorübergehende Unterkunft in Ihren Umzug budgetieren. Ein Babysitter ist ein Muss, wenn Sie mit kleinen Kindern umziehen. Wenn Sie Haustiere haben, sollte Ihr Budget einen Aufenthalt im Zwinger, Besuche beim Tierarzt und tierfreundliche Reisekosten beinhalten. Andere Nebenkosten können Mautgebühren für Straßen, Reinigungsmittel, Reiseunterhaltung oder die Abstimmung Ihres Autos nach einer längeren Fahrt beinhalten. Um zu vermeiden, dass du durch andere Ausgaben begraben wirst, fügst du jeder Stufe deines Zuges ein finanzielles Polster hinzu.

Nachdem Sie nun geschätzt haben, wie viel Ihr Umzug kostet, können Sie planen, wie lange es dauern wird. Ein bewegtes Budget kann Ihnen bei der Planung Ihrer Zeitleiste helfen.

Checkliste für Moving Tips

Budget Ihr Umzug

FAQ - 💬

❓ Wie viel Budget für Umzug?

👉 Ein Full-Service-Umzug, der das Verpacken, Abbauen und Aufbauen der Möbel sowie den Transport einschließt, kann gut und gerne 1.200 bis 2.000 Euro kosten. Je geringer der Aufwand, desto günstiger wird es natürlich. Einen "Mini-Umzug" gibt es bereits für rund 350 Euro.

❓ Wie viel hat euer Umzug gekostet?

👉 Was kostet ein Umzug innerhalb eines Ortes bis zu 100 km Entfernung?

Was kostet ein Umzug innerhalb eines Ortes? Region:Preise pro Kubik (m³)Beispiel: 90 m2 / 4 Zimmer ca. 40 Kubik (m³)*
Ostdeutschland15 € bis 19 €600 € bis 760 €
Süddeutschland21 € bis 25 €840 € bis 1000 €
Westdeutschland20 € bis 24 €800 € bis 960 €

❓ Was kostet ein Umzug 60 qm?

👉 Privat-Umzug

Wohnungsgröße1-2 Zi. Whg. bis 60 qmHaus/Wohnung über 120 qm
Umzugskostenfür Beladen, Transport sowie Entladen in Deutschland
Regional bis 50 km300 € - 600 €ab 1400 €
Nahbereich bis 120 km400 € - 800 €ab 1500 €
Fernbereich ab 120 km600 € -1200 €ab 1800 €

❓ Wie kann ich beim Umzug sparen?

👉 Best of Umzug: Tipps und Tricks, um Kosten zu sparen Holen Sie frühzeitig Kostenvoranschläge ein, um vergleichen zu können. Vermeiden Sie Doppelmieten. Trennen Sie sich von überflüssigem Hausrat – verkaufen sie ihn, falls es sich anbietet. Informieren Sie sich über Beiladungen und Leerfahrten der Umzugsunternehmen.

❓ Wie viel Trinkgeld für Umzugsunternehmen?

👉 Was ist angemessen? Oft ist folgende Empfehlung zum Thema Trinkgeld beim Umzug zu finden: 5 Euro pro Arbeitsstunde pro Umzugshelfer. Bei langen Umzügen geht das aber ganz schön ins Geld, besser ist daher die Faustregel: Zwischen 10 und 20 Euro pro Tag und Umzugsmitarbeiter.

❓ Wie viele Umzugskartons für 4 Zimmer?

👉 Für eine vierköpfige Familie, die seit zehn Jahren in einer Vier-Zimmer-Wohnung lebt und zehn laufende Meter an Bücherregalen hat, ergibt sich beispielsweise ein Bedarf von 99 Standard- und 15 Bücherkartons.

❓ Wann ist ein Umziehen am günstigsten?

👉 November bis Februar sind die für Umzüge unbeliebtesten und daher in der Regel auch günstigsten Umzugsmonate. Dadurch finden Sie für diese Zeiten auch viel leichter einen Umzugstermin. Besonders günstig kann es übrigens in der Zeit vor Weihnachten werden, denn zu dieser Zeit möchten die wenigstens den Wohnort wechseln.

❓ Wie viel Geld gibt man möbelpackern?

👉 Oft ist folgende Empfehlung zum Thema Trinkgeld beim Umzug zu finden: 5 Euro pro Arbeitsstunde pro Umzugshelfer. Bei langen Umzügen geht das aber ganz schön ins Geld, besser ist daher die Faustregel: Zwischen 10 und 20 Euro pro Tag und Umzugsmitarbeiter.

❓ Was gibt man an Trinkgeld bei Möbellieferung?

👉 Letztlich muss aber jeder selber entscheiden, was einem das Wert ist. Also mit 2 oder 3 Euro würde ich nicht anfangen, dann eher gar nichts. Ich würde einem 5 Euro geben. Wenn du knapp bei Kasse bist, dann würde ich eben einem für beide 5 Euro geben, falls es 2 sind.

❓ Was packt man beim Umzug zuerst ein?

👉 Etwa eine Woche vor dem Umzugstag sollten die ersten Kisten gepackt sein. Als erstes solltest du die Dinge in Kartons verpacken, die du vor dem Umzug garantiert nicht mehr benötigst. Das können zum Beispiel Bücher, Kleidung für die nächste Jahreszeit sein oder Fotoalben, Brettspiele, Dekomaterialien oder Schlittschuhe.

❓ Wie oft sollte man umziehen?

👉 Dabei ziehen vor allem die Jüngeren um: Jeder Zweite ist zwischen 20 und 39 Jahre alt. Und wie oft ziehen Deutsche im Leben um? Frauen ziehen einen Ticken häufiger um, nämlich 4,6 Mal, Männer hingegen durchschnittlich 4,4 Mal.

❓ Wie kann ich beim Umzug Geld sparen?

👉 Spar-Tipps: so können Sie beim Umzug Geld sparen: Steuern sparen: Wenn Sie aus beruflichen Gründen umziehen, können Sie viele Kosten von der Steuer absetzen. Unter bestimmten Umständen geht das auch bei einem privaten Umzug. Voraussetzung ist, dass Sie sich alles quittieren lassen und die Belege aufbewahren.

❓ Was muss ich beim Umzug beachten?

👉 Wenn Sie den Umzug privat durchführen, sollten Sie folgende Kosten einplanen: Mietwagen, Benzin, Kartons, Verpflegung für Helfer und gegebenfalls Kosten für die Parkplatzabsperrung. Achten Sie darauf, dass Sie die nötige Fahrerlaubnis für den Transporter oder Anhänger haben und dass Sie...

❓ Wie berechnet man das Volumen eines Umzugs?

👉 Die Benutzung ist ganz einfach und ist in der Regel in Kubikmetern zu berechnen. Tragen Sie Ihr gesamtes Umzugsinventar ein. An dieser Stelle sollten Sie für jeden Raum die Stückzahl der Gegenstände eintragen, die Sie mitnehmen möchten. Unser Umzugsvolumen-Rechner zeigt Ihnen dann automatisch das Gesamtvolumen Ihres Umzugs in Kubikmetern an.

❓ Was kostet ein Umzug mit Profis?

👉 Pauschal lässt sich festhalten, dass ein Umzug mit Profis in der gleichen Stadt im Durchschnitt 600 Euro kostet. Selbstverständlich hängen die individuellen Preise von der Wohnungsgröße und der Entfernung ab: Ist die Wohnung über 60 Quadratmeter groß, müssen Sie schon von 700 Euro ausgehen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: ERSTE EIGENE WOHNUNG I TIPPS UND ERFAHRUNGEN I PuffelTalk.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen