Eine Überschwängliche Königin Anne In Michigan

Eine Überschwängliche Königin Anne In Michigan

Zwickel sind nur eine von vielen überschwänglichen Details auf dieser Königin Anne 1882.

Zwickel sind nur eine von vielen überschwänglichen Details auf dieser Königin Anne 1882.

Die Saginaw Bay liegt im Herzen von Michigans "Lücke", dem Bereich zwischen dem Staatshandschuh und dem Daumen. Die Bucht mündet in den Huron-See im Nordosten und wird wiederum von dem Saginaw-Fluss gespeist, der von Südwesten her fließt. Vor Jahrhunderten wurden diese Wasserstraßen von Holzbaronen benutzt, um massive Lasten von altem Baumbestand um den Daumen und zu Detroits Holz, Möbeln, Wohnungen und späteren Autofabriken zu transportieren.

Die Holzschwimmer waren so breit, dass Arbeiter manchmal über die Flussmündung von mehr als 200 Yards auf den gewaltigen Baumstämmen gehen konnten - einige bis zu 30 Fuß breit. Der Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten war Bay City, wo ein neuer Geldzufluss für den Bau von Häusern entlang der Center Avenue ankam, die eine Parade von Herrenhäusern bleibt.

Heute haben die Bauernhöfe die Wälder ersetzt. Detroit hat sinkende Budgets und blühende Schulden ertragen; einst schöne Viertel wurden geräumt. Die glorreichen Jahre scheinen an gestern gebunden zu sein. Inmitten der Probleme der Region sind einige stolze Hausbesitzer der Erhaltung verpflichtet.

Ein mit Schablonen versehenes SbA-Monogramm verziert Ecksteine ​​an der Schlafzimmerverkleidung.

Die gemalte Dame im Morgengrauen.

Spindeln auf der Veranda.

9 Galerie 9 Bilder

Eine solche Person von bemerkenswerter Vision und Einfallsreichtum ist College-Historikerin Patricia Drury von Bay City, Michigan, die ihre 1882 Victorian direkt neben der Center Avenue im Jahr 1982 gekauft. Sie hat auf einer unglaublichen 30-jährigen Reise gewesen, die Wiederherstellung der einzigartigen Queen Anne Haus in und aus. "Das Haus hatte einige Zeit auf dem Markt gesessen", erinnert sich Pat. "Ich machte ihnen ein Angebot, das sie nicht ablehnen konnten.

"Mein Ziel war es, Teil einer lokalen Gemeinschaft zu sein", fährt sie fort, "und ich hatte das Glück, auf eine Immobilie zu stoßen, die ich erforschen konnte, um Informationen über die ursprünglichen Besitzer und die Geschichte des Hauses zu finden unterscheiden sich nur ein wenig voneinander und reflektieren die Launen und Wünsche ihrer jeweiligen Besitzer. "

Der formelle vordere Salon ist hinter dem Wohnzimmer des Eingangs; Der Stuhl passt zu einem Sofa im Wohnzimmer.

Der formelle vordere Salon ist hinter dem Wohnzimmer des Eingangs; Der Stuhl passt zu einem Sofa im Wohnzimmer.

Als nur die dritte Partei, die das Haus besaß, seit es für John Wesley und May Stocking Knaggs gebaut wurde, kannte Pat ihre Prioritäten. Die Struktur hatte einige Wasserschäden, die schnell repariert wurden, so dass die vordere Veranda wiederhergestellt werden konnte. "Das nächste, was zu gehen war, war der Teppich von Wand zu Wand", wimmert Pat. "Wir haben alle Holzfußböden geschliffen, nachgearbeitet und versiegelt und damit ihren ursprünglichen Glanz zurückgewonnen." Ihre anfänglichen Bemühungen hatten nur die Oberfläche gekratzt.

"Mir ist klar, dass ich vielleicht mehr abgebissen habe, als ich kauen konnte", erklärt Pat. "Ich habe beschlossen, das zu tun, was jeder gute Historiker tut: sich in die Forschung vertiefen!"

Nach Tagen, an denen sie am nahegelegenen Delta College Kurse in europäischer und russischer Geschichte besuchte, würde sie in lokale Museen, Bibliotheken und Bay Citys eigene historische Gesellschaft eintauchen und in den Regalen nach allem suchen, was mit der viktorianischen Architektur zu tun hatte.

"Ich war fasziniert von den unerschöpflichen Kombinationen von Formen und Farben", sagt Pat. "Ich finde diese dekorative Architektur sehr fröhlich, und ich fand Inspiration in der Kühnheit der Viktorianer." Nach Durchforsten von Bänden von Entwürfen und Fotografien hatte sie die Einsicht, Pläne um ihre eigenen Interpretationen zu erstellen. "Die Planung hat mehr Spaß gemacht, weil wir darauf warten mussten, dass Mittel hinzukamen", sagt sie. "Wir haben es nicht eilig gehabt, alles auf einmal zu erledigen, und entspannt zu sein, hat unseren Fokus geschärft. Als die Zeit gekommen war, die Arbeit zu machen, gab es keine Fehler mehr."

Ein großes Bücherregal mit Vogelaugenahorn sorgt im Wohnzimmer für Aufmerksamkeit. Der Caned Chair ist eine viktorianische Reproduktion eines Charles II englischen Designs aus dem 17. Jahrhundert.

Ein großes Bücherregal mit Vogelaugenahorn sorgt im Wohnzimmer für Aufmerksamkeit. Der Caned Chair ist eine viktorianische Reproduktion eines Charles II englischen Designs aus dem 17. Jahrhundert.

Pat war auch damit beschäftigt, antike Antiquitäten zu finden, um das Haus zu füllen. Sie kaufte Immobilienverkäufe, stoppte bei Garagenverkäufen und fand beliebte Antiquitätenläden. Nach und nach begannen ihre Freunde und ihre Familie, sich an der Anstrengung zu beteiligen.

Einer ihrer großen Fundstücke ist eine Renaissance-Revival-Suite mit Schlafzimmermöbeln, die in einem Antiquitätengeschäft in Bay City gekauft wurde. Der kunstvoll geschnitzte Bettrahmen, die Kommode und der Stuhl, alle aus einer Ansammlung von Harthölzern einschließlich Walnuss, Buche und Eiche, fanden einen Platz im großen vorderen Schlafzimmer im Obergeschoss. "Sobald der Besitzer wusste, was mir gefiel, begann er oft mit ähnlichen Funden zu telefonieren", erklärt Pat.

Ein weiterer großer Fund ist eine Person, mit der sie die Reise geteilt hat. Auf einer Reise zu der lokalen Ace Hardware bat Pat um eine Überweisung durch einen Auftragnehmer. "Ein Büroangestellter gab mir die Visitenkarte eines Nachbarschaftsheimbesitzers und sagte:" Er kann alles machen. "

Das einzigartige Erkerfenster blickt auf die Allee und den ehemaligen Obstgarten des ersten Besitzers.

Das einzigartige Erkerfenster blickt auf die Allee und den ehemaligen Obstgarten des ersten Besitzers.

Marshall Lupp besuchte die Rhode Island School of Design (RISD) und verbrachte Jahre als professioneller Fotograf und später als Kunstlehrer an einer weiterführenden Schule. All dies trug zu seiner Rolle bei dieser Restaurierung bei. "Ich war schon immer neugierig auf Leute, die sich entschließen, ein viktorianisches Haus zu kaufen und es ihnen zu geben", sagt er. "Pat hatte eine Idee, die Restauration in ein Kunstprojekt zu verwandeln. Wir haben einige launische und geworfene Dinge ein wenig aus dem Gleichgewicht gebracht."

Und was als ein Besuch begann, um ein undichtes Waschbecken zu reparieren, wurde zu einer 10-jährigen Partnerschaft. Die Liste ist lang: Nacharbeiten der ursprünglichen Holzarbeiten, Installieren von Holzeinlagen in Vorbauaufsätzen, Umbau der vorderen Veranda, Anstrich der komplexen Fassade, Einschreibung von Susan B.Anthony's Initialen auf Eckblocks in einem Schlafzimmer, Aufdecken von originalen Kaminen, die hinter behelfsmäßigen Wänden vergraben sind, Tapeten aus hangenden Perioden, Überarbeitung des Äußeren der Garage von 1912.

"Mit Marshall zu arbeiten war wie mit einem Künstler zu arbeiten", sagt Pat. "Der Plan begann auf eine bestimmte Art und Weise, aber Veränderungen würden sich in Echtzeit entwickeln, manchmal aus Konsistenz, manchmal um etwas Einzigartiges zu machen. Und zu denken, dass ich ihn über einem Waschbecken fand!"

Sehen Sie Ressourcen für diese Geschichte hier.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen