Bäume Transplantieren

Bäume Transplantieren

Von J. B. McGowan

Ich weiß, dass die Frühjahrsgärtnerei gut im Gange ist, wenn Fragen zu zwei der besten Zierpflanzen der Saison aufkommen: Flieder und Hartriegel. Hier sind einige Tipps für die erfolgreiche Umpflanzung dieser wunderbaren Frühjahrsblüher.

F: Ich hätte gerne Fliederbüsche in meinem Garten. Ich habe die Chance, ein paar junge Pflanzen in meinen Garten zu bringen. Meine Fragen sind: wann ist die beste Zeit für diese Umpflanzung, was ist das empfohlene Verfahren und was sollte als Dünger oder eine Basis für die Wurzeln verwendet werden?

Flieder in voller Blüte

Verstreue junge Fliederbüsche im zeitigen Frühjahr oder direkt nach der Blüte, damit du nicht das aktuelle Jahr verlierst. Wenn Sie nach dem Ausgraben der Pflanze viel Topwachstum, aber wenig Wurzelunterstützung haben, sollten Sie die Äste beschneiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 8 cm gute, gut durchlässige Erde in voller Sonne haben. Flieder können in weniger Erde wachsen. Aber warum sollte man sich die Mühe machen, zu beschneiden und umzupflanzen?
und dann nicht eine gute Seite vorbereiten?

Mischen Sie etwas kompostierten Dünger oder organischen Kompost mit Ihrem Boden und Sie sollten sich nicht so schnell um Düngung kümmern müssen. Aber beschränken Sie den Kompost nicht nur auf das Pflanzloch. Graben Sie es in ein größeres Gebiet, um den Strauch zu ermutigen, seine Wurzeln zu verbreiten.

Wenn dein Boden sehr sauer ist, arbeite einmal im Jahr Kalkstein. Mulchen Sie den Boden mit kompostiertem Rindenmulch. Dies wird Unkraut unterdrücken. Es hilft auch bei der Bewässerung, die in den ersten Wochen mehrmals pro Woche erfolgen sollte, besonders wenn es trocken ist.

Sobald sich Ihr Flieder eingelebt hat und anfängt zu blühen, schneiden Sie die verbrauchten Blumenstiele ab, um eine stärkere Blüte zu fördern.

Das Beschneiden wird dem Strauch helfen, mehr Energie in das Zurückwurzeln zu stecken, anstatt zu versuchen, ein großes oberstes Wachstum zu unterstützen. Natürlich wird das Beschneiden Ihre Blüte für die nächste Saison verringern.

Die schlechteste Zeit, um zu beschneiden, ist spät in der Saison, als Flieder nächste Jahreszeit auf dem Wachstum dieses Jahres blühen wird.

Wenn du Syringa vulgaris (gemeiner Flieder) bekommst, ist es der härteste der harten, was großartig ist. Aber denken Sie daran, einer der Gründe, warum Sie Glück haben, einige Jungpflanzen zu bekommen, ist, dass die gewöhnlichen Flieder Saugnäpfe reichlich. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Pflanzstelle wählen.

F: Vor etwa einer Woche haben wir zwei weiß blühende Hartriegelbäume verpflanzt. Jetzt sind die Blätter hängenden, gelblich / braun, und scheinen zu sterben. Ist das ein normales Trauma, oder habe ich etwas falsch gemacht? Die Bäume wurden ursprünglich in einem schattigen Gebiet gepflanzt und nicht gut wachsen. Sie sind ungefähr 3 Fuß groß und waren bereits im Blatt, als sie transplantiert wurden. Wir pflanzten Löcher, die ungefähr doppelt so groß wie der Wurzelballen waren, wobei der obere Teil des Wurzelballens ungefähr 1/2 Zoll über der Bodenlinie lag. Wir haben Mutterboden für die Umpflanzung verwendet und den Bereich um den Stamm herum mit einer Grasschutzfolie bedeckt, die üblicherweise im Gartenbau verwendet wird. Ich habe mich dann mit etwa 3 Zoll Mulch um die Bäume gemulcht. Sie wurden täglich bewässert, und ich habe auch Miracle-Gro gemäß den Box-Anweisungen verwendet.

Bäume transplantieren: haben

Das Umpflanzen ist immer ein Schock für einen Baum, besonders wenn es bereits im Blatt ist. Aber das ist auch bei jeder Gärtnerei der Fall, die mit Topfpflanzen oder Sackleinen eingewickelt wird.

Wenn sich Ihre Bäume bereits im Boden festgesetzt haben, ist es durchaus möglich, dass Sie einige der Wurzeln zurückgelassen oder beschädigt haben. Das ist nicht unbedingt tödlich, aber das Wurzelsystem, das die Äste und Blätter des Baumes unterstützt, ist vorübergehend unvollständig.

Wenn die Bäume im Schatten gewesen sind, würde der Schock des Umpflanzens und des Einsetzens in die Sonne, besonders der heißen, trockenen Sonne, ebenfalls einen Tribut fordern. Vielleicht möchten Sie die Bäume mit Landschaftstuch auf Pfählen oder auf andere Weise beschatten, um ihnen zu helfen, sich an ihrem neuen sonnigen Standort zu entspannen. Wie wäre es mit diesem Sonnenschirm?

Ich bin mir nicht sicher, warum Sie den Baum mit einem halben Zoll des Wurzelballens über der Erdlinie gepflanzt haben. In den meisten Fällen sollten Bäume auf dem gleichen Niveau wie zuvor gepflanzt werden. Dies gilt insbesondere für Bäume, die bereits im Boden waren.

Bäume transplantieren: nicht

Vielleicht ist das mit dem Landschaftstuch und dem Mulch kein Problem. Achte übrigens darauf, dass du ein Landschaftstuch verwendest, durch das Wasser durchdringen und Luft zirkulieren kann. Verwenden Sie keine undurchlässigen Plastik wie Müllbeutel.

Ihr Rindenmulch sollte die kompostierte Art sein, nicht frisch abgehackte Rinde. Frische Rindenschnitzel werden dem Boden Stickstoff entziehen. Wenn Sie Ihren Rindenmulch in Säcken von einem Geschäft gekauft haben, sollten Sie alles bereit sein. Oder wenn Sie es von einem Gartencenter bekommen und es eine dunkle Farbe hat, wurde es wahrscheinlich ausreichend kompostiert. Fragen Sie, ob Sie sich nicht sicher sind. Achten Sie darauf, den Rindenmulch einige Zentimeter von den Baumstämmen entfernt zu halten, um Insekten wie z. B. Bohrern davon abzuhalten, sie als Nestplatz und Zugang zu Ihren Bäumen zu nutzen.

Sie sind klug, Ihre Bäume bewässert zu halten, aber seien Sie vorsichtig. Vergilbte Blätter können auch ein Zeichen für zu viel Wasser sein. Der beste Weg, um Übergießen zu vermeiden, ist eine gute Drainage. Das Wasser sollte nicht schnell durchgehen, noch sollte es lange in einer Pfütze sitzen. Versuchen Sie, die Blätter beim Gießen nicht zu benetzen. Hartriegel, besonders Cornus Florida, sind anfällig für Hartriegel Anthracnose. Kühle, feuchte Bedingungen helfen, die Krankheit zu verbreiten.

Stoppen Sie jetzt, Düngemittel auf den Bäumen zu verwenden. Dünger, besonders solche mit hohem Stickstoffgehalt, werden den Baum ermutigen, neues grünes Wachstum hervorzubringen. Wenn Sie ein beschädigtes oder reduziertes Wurzelsystem haben, benötigen die Bäume nicht mehr Blätter zum Stützen.

Kommerzielle Produkte, die bei der Transplantation helfen, indem sie das Wurzelwachstum und nicht das Spitzenwachstum fördern, sind verfügbar. Ich habe Miracle Gro Quick Start verwendet, aber es gibt andere Unternehmen mit ähnlichen Produkten sowie Bio-Produkte.Ich schlage vor, Sie rufen Ihr lokales Gartencenter, Kindergarten oder kooperative Erweiterung Service, um zu sehen, was sie empfehlen. Wenn Sie mit guten Böden mit viel organischem Material begonnen haben, sollte das jetzt ohne Zusatzdünger reichen.

Fotos von der Michigan State University Extension Service.

J. B. McGowan ist ein begeisterter Gärtner, dessen Mittelgebirgsgärten in Maine in lokalen Publikationen und auf Haus- und Gartenreisen vorgestellt wurden.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kopf-Transplantation - Hier trifft der Kopf-ab-Arzt sein Versuchskaninchen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen