Pro Tipps zur Auswahl der besten Malfarben oder Malfarben

Pro Tipps zur Auswahl der besten Malfarben oder Malfarben

Lassen Sie Ihre Lackierung länger dauern

Mehr Auswahlmöglichkeiten im Lackierereigeschäft können mehr Verwirrung darüber bringen, was am besten funktioniert. Finden Sie heraus, was Profis für verschiedene Außenflächen und Standorte verwenden - und warum.

Wählen Sie die richtige Farbe

Durch die Vielzahl von Farben auf dem Ladenregal Stotped? Du bist nicht allein. Egal, ob Sie Ihr ganzes Haus streichen oder einfach den hinteren Zaun ausbessern möchten, die Auswahl der besten Farbe oder Farbe für den Job kann verwirrend sein. Keine Art von Farbe oder Flecken ist am besten für alle Oberflächen geeignet, besonders an der Außenseite, wo es vom Wetter abhebt.

Auf den folgenden Seiten werden die häufigsten Außenlackierungsaufgaben aufgeführt und anschließend das beste Finish für den Auftrag empfohlen. Bedenken Sie jedoch, dass bestimmte Materialien oder Wetterbedingungen eine andere Wahl rechtfertigen können, insbesondere beim Überstreichen alter Beschichtungen. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern eines lokalen Full-Service-Lackierbetriebs für zusätzliche Beratung.

Bare wood

Alkyd- oder Acryllatex-Grundierung

Für Holzaußenverkleidungen Alkyd- oder hochwertige Acryllatexgrundierung verwenden. Verwenden Sie einen pigmentierten Schellack für Knoten.

Grundierungen füllen die Poren in Holz und bilden eine gute Haftgrundierung für Decklacke. Sie sind leicht pigmentiert, um die Topcoats besser abzudecken.

Ölbasierte (Alkyd) Primer sind die alten Favoriten, aber hochwertige Acryllatex Primer sind jetzt erhältlich und eine beliebte Wahl vieler Profis. Beide funktionieren gut. Kaufen Sie in jedem Fall ein Qualitätsprodukt und verteilen Sie es auf die richtige Stärke. Bessere Primer sind teurer. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, um die ideale Auftragsdicke zu bestimmen. Ein häufiger Fehler ist es, es zu dünn, wie eine Waschung, anstatt als einen regelmäßigen Mantel anzuwenden.

Wenn Sie Zedernholz oder Redwood grundieren, verwenden Sie eine Alkydprimer oder einen Fleck-blockierenden Acryl Latex Primer. Zedern- und Rotholz haben wasserlösliche Tannine in ihrem Kernholz, die, wenn sie feucht sind, durch die Deckschichten austreten und "bluten" und dunkle, hässliche Flecken hinterlassen. Alkydharze und fleckblockierende Acryle binden die Tannine und halten sie in der Grundierung fest. Kaufen Sie eine Marke von einem Händler, der die Produktleistung garantiert.

Knoten können auch durch die Deckschichten bluten. Um dieses Problem zu vermeiden, führen Sie sie doppelt aus. Zuerst die Knoten mit der Alkyd- oder Fleckenschutz-Acrylgrundierung oder pigmentiertem Schellack (wie BIN) grundieren. Die Grundierung trocknen lassen und dann die gesamte Holzoberfläche grundieren.

TIPP: Wählen Sie zuerst Ihre Farbe, dann lesen Sie das Etikett und kaufen Sie die vom Hersteller empfohlene Grundierung. Einige Farben funktionieren am besten, wenn sie mit der gleichen Primermarke verwendet werden.

Zäune

Semitransparente Ölfarbe

Die beste Außenfarbe für Zäune, Pavillons und Lauben ist halbtransparente Ölfarbe. Es sieht attraktiv aus und ist auch leichter überstreichbar als feste Flecken.

In diese Kategorie fallen alle glatten oder rauhen Holzoberflächen, die dem Wetter ausgesetzt sind, wie Außengeländer, Pavillons und Lauben.Die Kompromisse zwischen Farben und Flecken sind für Zäune die gleichen wie für Decks (siehe "Decks" unten). Filmbildende Oberflächen wie Farben und feste Flecken halten länger und haben stärkere Farben, werden aber unweigerlich schälen und erfordern mehr Aufwand zur Erneuerung. Semitransparente Ölflecken werden nicht so lange halten. Wenn Sie sie jedoch richtig auftragen, bilden sie keinen Film, so dass sie sich nicht ablösen, und sie sind leichter zu überziehen, wenn sie verwittern und verblassen.

Glatte Verkleidungen

100% Acryllatex flach

Die beste Farbe für glatte Oberflächen (Holz oder Zementplatten) ist 100% Acryllatex flach.

Acryllatex widersteht der korrosiven Wirkung von Sonnenlicht besser als Ölfarbe. Es dauert auch länger. Die Etiketten auf Latexfarben können verwirrend sein. Die besten Qualitäten werden zu 100 Prozent aus Acryllatex bestehen, um sie von anderen Typen wie Acryllatex oder Vinylacryllatex zu unterscheiden, die normalerweise weniger kosten und nicht so gut funktionieren.

Siding Paint hat eine flache, nicht reflektierende Oberfläche, damit Ihr Haus nicht wie ein brandneues Auto erstrahlt. Außerdem verbirgt die flache Farbe Späne, Dellen und andere Unebenheiten der Verkleidung; hellere Farben markieren sie. "Eggshell" Farbe ist auch populär geworden. Es hat auch eine flache Erscheinung, aber auch eine glattere, leicht zu reinigende Oberfläche.

Die wenigen zusätzlichen Dollar, die für hochwertige Farben ausgegeben werden, werden sich auszahlen. Hochwertige Farben haben ein höheres Volumen an besseren Pigmenten für eine bessere Deckung und bessere Harze für eine bessere Haftung. Sie enthalten auch Zusatzstoffe, die den Pinsel glatter machen, ohne zu tropfen oder abzusacken. All diese Faktoren sparen auf lange Sicht Zeit und Geld.

Latexfarben sind temperaturempfindlicher als Ölfarben. Sofern auf dem Etikett nicht anders angegeben, vermeiden Sie die Verwendung von Latexfarben bei Temperaturen unter 50° F oder bei direkter Sonneneinstrahlung, da diese zu schnell trocknen können.

Glatter Schnitt

100% Acryllatex, halbglänzend

Der am längsten haltbare Anstrich für glatte Kanten (Holz, Komposit oder andere gefertigte Typen) besteht aus 100% Acryllatex, entweder glänzend oder halbglänzend.

Das Lackieren erfordert viel zeitaufwendige Vorbereitungs- und Bürstarbeiten. Wählen Sie daher eine Premiumfarbe für den langlebigsten Schutz-Glanz- oder halbglänzenden 100-prozentigen Acryllatex. Sie sind haltbarer als Flachlatex, weil sie einen höheren Harzgehalt haben. Das zusätzliche Harz liefert auch diesen glänzenden Glanz, aber da die Verkleidung eine relativ kleine Fläche abdeckt, ist der Glanz nicht hervorstechend.

Einige Maler bevorzugen Ölfarben, weil sie einen etwas höheren Anfangsglanz haben und glatter ausbürsten. Allerdings werden sie innerhalb weniger Jahre stumpf und verblassen, wenn die Sonne sie trifft. Glänzende Lacke heben Oberflächenfehler hervor. Wenn Sie also Ihre Zierleisten tragen, kleben Sie sie in gut sichtbaren Bereichen an der Seidenmatte oder sogar an einem Satinglanz.

TIPP: Wenn der alte Mantel auf Öl basiert, können Sie darüber Latex streichen. Sie müssen jedoch die alte Oberfläche schleifen, um eine gute Haftung zu gewährleisten.

Terrassenböden und Treppenstufen

Bodenfarbe

Die beste Farbe für Terrassenböden und Treppenstufen ist eine glänzende Bodenfarbe, die zäher ist und einen höheren Harzgehalt als andere Außenanstriche hat.

Äußere Holzböden, die Regen und Sonne ausgesetzt sind, müssen immer wieder geschlagen werden. Fußverkehr trägt das Finish ab. Und die einfache Tatsache, dass Farbe den Trocknungsprozess verlangsamt, sobald das Holz nass wird, wird das Problem noch verschärfen, indem es die Fäulnis anregt. Keine schützende Beschichtung wird wartungsarm sein.

Am besten funktioniert eine speziell formulierte Außenbodenfarbe. Bodenbelagfarben enthalten normalerweise härtere Harze, um Abrieb standzuhalten. (Manche Hersteller nennen diese Farbe auch Emaille, was bedeutet, dass sie einen hohen Harzgehalt für maximale Haftung hat.) Trotzdem sollten Sie alle paar Jahre Schälbereiche abkratzen und erneuern. TIPP: Eine Möglichkeit, die Lebensdauer der Farbe zu verlängern, besteht darin, alle Seiten des Fußbodens vor dem Verlegen zu grundieren.

Diese Farben sind glänzend und manchmal rutschig, wenn sie nass sind. Kiesige Additive können auf kurze Sicht gute Traktion liefern, können aber in stark frequentierten Bereichen bald abnutzen. Wir verwenden eine rutschfeste Oberflächenbeschichtung, die Körnung enthält. Achten Sie auf Anti-Rutsch-Farbe in Full-Service-Lackierereien.

Neue Hart- oder Zementfaserplatte

Fleckschutzgrundierung und 100% Acryllatex, flach

Der beste Schutz für strukturierte Hartfaserplatten oder Zementplatten ist eine hochwertige Grundierung und eine flächige, 100% Acryllatex-Außenfarbe.

Hartfaserplatten werden werkseitig lackiert, und für jede Marke gelten spezifische Anweisungen zum Lackieren. Malmethoden variieren, also lies diese Anweisungen. In der Regel werden eine Grundierung und zwei Schichten aus 100 Prozent Acryllatex die Aufgabe übernehmen.

TIPP: Alle Schnittenden und durch die Oberfläche getriebenen Nagelköpfe gut vorbereiten. Hartfaserplatten können sich dort verschlechtern, wo die Rohfaser freiliegt.

Grobe Abstellgleis

Semitransparente Ölflecken

Die beste Wahl für grobe gesägte Abstellgleis (Bretter oder Sperrholz) oder Ordnung ist semitransparente Ölfleck, der in einer breiten Palette von Farben erhältlich ist.

Semitransparente Ölflecken funktionieren am besten. Sie weichen in die raue Faser ein und schützen das Holz vor Verwitterung, bilden jedoch keinen Oberflächenfilm und lösen sich daher nicht. Sie enthalten genug Pigment, um das Holz zu färben und es teilweise vor der Sonne zu schützen, aber nicht so sehr, dass es die Textur und Maserung verdeckt. Verwitterung, insbesondere Sonnenlicht, bewirkt, dass Flecken zerfallen, erodieren und verblassen. Sie halten typischerweise nur drei bis sechs Jahre auf der Sonnenseite des Hauses. Aber Erneuerung erfordert nur eine gründliche Reinigung und Neubeschichtung.

Feste Malfarben enthalten mehr Pigment und liefern stärkere Farben. Sie halten oft ein oder zwei Jahre länger als halbtransparente Ölflecken. Sie neigen jedoch dazu, einen dünnen Film zu bilden und sich oft abzulösen, was mehr zeitaufwendige Vorbereitungsarbeiten erfordert, bevor Sie eine neue Schicht auftragen können. Dies gilt insbesondere für feste Acryllatexflecken.

Halbtransparente Malfarben, die eine Kombination aus ölbasierten Harzen in einer wässrigen Lösung enthalten, weisen ebenfalls eine gute Leistung auf.

Farbe haftet normalerweise nicht gut auf rauem Holz, und es ist schwierig, lose Farbe zu kratzen und abzuschleifen, sobald das Peeling beginnt. Vermeiden Sie daher filmbildende Oberflächen wie Farben und Lacke.

Decks

Wasserabweisende Konservierungsmittel oder semitransparente Ölflecken

Pflegen Sie das Aussehen von Decks, Pfosten und Geländern mit wasserabweisenden Konservierungsmitteln oder semitransparenten Ölflecken.Diese Produkte schützen auch vor Fäulnis.

Um Fäulnis und andere Schäden zu verlangsamen und die Deckfarben mit geringem Aufwand in gutem Zustand zu halten, tragen Sie einfach jedes Jahr ein wasserabweisendes Konservierungsmittel auf. Wenn das Deckholz das meiste Jahr feucht ist, reinigen Sie es und töten Sie den Mehltau alle paar Jahre mit einem Deckreiniger (in den Heimwerken verkauft).

Für ein attraktiveres Aussehen einen halbtransparenten Ölfleck auftragen. Verwenden Sie leichtere Flecken für Terrassendielen; Stärker pigmentierte Typen zeigen eine schnellere Abnutzung und sind schwieriger zu erneuern. Sie müssen die Deckfarben entfernen und den Fleck alle zwei bis vier Jahre erneuern.

Klare äußere Oberflächen, die dazu bestimmt sind, die natürliche Farbe des Holzes zu bewahren, halten nur ein oder zwei Jahre, bevor sie sich ablösen und das Holz anfängt, grau zu werden.

Beton-, Betonstein-, Stuck- und Ziegelwände

100 Prozent Acryllatexfarbe

Decken Sie Beton- oder Mauerwerkswände mit 100 Prozent Acryllatexfarbe ab, die gut bindet und Wasserdampf entweichen lässt.

Ton und sauberer Beton, Stuck und Mauerwerk nehmen Farbe gut an. Aber Vorsicht. Feuchtigkeit, die unter die Oberfläche gelangt, kann dazu führen, dass sich die Farbe abschält, besonders auf horizontalen Oberflächen. Und Sie werden einen harten Job haben, die rauhen Oberflächen zu kratzen und vorzubereiten.

Für beste Ergebnisse auf vertikalen Außenflächen wählen Sie 100 Prozent Acryl. Sie atmen, was bedeutet, dass sich Wasserdampf durch sie hindurch bewegen kann, wodurch jegliche Feuchtigkeit, die ins Innere gelangt, verdunstet, ohne den Lack anzuheben. Vermeiden Sie Ölfarben, da zementhaltige Oberflächen typischerweise stark alkalisch sind und den Lack schnell verlieren können.

Wenn die Wand viele kleine Risse aufweist, ist eine elastomere Acrylfarbe, die eine dickere, flexiblere Version der normalen Acrylfarbe ist, eine bessere Option. Aber sprechen Sie immer mit einem erfahrenen Lackhändler über Optionen und Garantien, bevor Sie einen Elastomer-Lackierer ausprobieren. Es kostet etwa 15 Prozent mehr pro Gallone, hat aber eine niedrigere Abdeckungsrate. Am Ende kostet es zwei- bis dreimal so viel wie normale Acrylfarbe.

Betonfärbung ist eine bessere Wahl für die Auffrischung horizontaler Flächen. Es trägt langsamer als Farbe und ist leichter zu erneuern.

Galvanisierter Stahl und Aluminium

100% Acryllatex

Nachdem das Metall 6 Monate lang gereinigt oder bewittert wurde, streichen Sie es mit 100% Acryllatex.

Bewahren Sie neuen galvanisierten Stahl und Aluminium sechs Monate lang auf, oder waschen Sie die blanken Flächen mit einem Allzweck-Haushaltsreiniger oder TSP, um ölige Rückstände zu entfernen. Dann tragen Sie 100% Acryllatex auf. Sie werden keine Grundierung benötigen. Wenn jedoch verzinkter Stahl Rostflecken aufweist, schleifen Sie den Rost ab und tragen Sie zuerst einen Rost-hemmenden Metallprimer auf diese Stellen auf.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: DIY.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen