Jetzt Diskutieren
Einfache Schindeln-Reparatur

Installieren von Unterbauleuchten


Installieren von Unterbauleuchten

Unterbauleuchten geben Licht dort ab, wo Sie es am meisten benötigen.

In älteren Küchen kommt das meiste Licht von einer einzigen Überkopfvorrichtung, ergänzt durch Tageslicht von einem oder mehreren Fenstern. Die Stärke des natürlichen Lichts unterliegt jedoch den Unwägbarkeiten von Tageszeit, Sonneneinstrahlung, Jahreszeit und Wetter.

Infolgedessen ist die Beleuchtung häufig knapp, wann und wo Sie sie wirklich benötigen, besonders auf Arbeitsplatten. Die Lösung dieses Problems besteht darin, die Beleuchtung an der Unterseite von Oberschränken anzubringen.

Unterbauleuchten gibt es in verschiedenen Varianten: Leuchtstofflampen oder Halogenstreifen sowie individuelle "Puck" -Halogenleuchten.

Leuchtstofflampen sind billiger als Halogen, aber Halogen liefert ein Licht, das dem Sonnenlicht näher kommt. Beide Arten von Streifen sind extrem einfach zu installieren und können entweder in eine Steckdose gesteckt oder an einen Wandschalter angeschlossen werden.

Wo einige Unterschrankbereiche keinen kompletten Lichtstreifen benötigen, sind kleine, individuelle Puck-förmige Halogenlampen ideal. Puck-Leuchten sind in Packungen zu zwei oder mehr erhältlich und können genau dort angebracht werden, wo Sie sie benötigen, und dann einfach mit den im Kit enthaltenen Schnappverschlüssen zusammengeschraubt werden. Der letzte Puck in der Schnur ist mit einem Niederspannungstransformator verbunden, der in eine nahe gelegene Steckdose gesteckt wird.

So installieren Sie einen Streifen Unterbauleuchten:

Bestimmen Sie die beste Platzierung der Unterbauleuchte.

1 Wenn Ihre Oberschränke breit sind oder Ihre Unterschränke schmal sind, schließen Sie an und schalten Sie den Lichtstreifen ein, und verschieben Sie ihn dann unter dem Schrank, um seinen besten Standort zu bestimmen.

Die meisten Hersteller von Unterbauleuchten empfehlen, einen Streifen möglichst nahe an der Vorderseite des Gehäuses anzubringen, um eine optimale Abdeckung des darunter liegenden Bereichs zu gewährleisten. Denken Sie daran, dass das Lichtkabel an der Unterseite der Gehäuse befestigt und an eine Steckdose angeschlossen werden muss.

Möglicherweise müssen Sie auch einen Volant bilden, wenn das Licht auf Augenhöhe sehr gut sichtbar ist.

Markieren Sie die Befestigungslöcher, um die Position der Schrauben zu bestimmen.

2 Wenn Sie den idealen Platz für den Streifen gefunden haben, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Markieren der Löcher für die Montageteile. Einige Hersteller stellen dafür eine Papiervorlage zur Verfügung; andere leiten Sie einfach weiter, um den Streifen festzuhalten und durch die Befestigungslöcher an der Unterseite des Gehäuses zu markieren.

Montieren Sie das Licht mit Schrauben.

3 Nachdem Sie die Positionen für die Montageschrauben (im Lieferumfang des Lichtstreifens) markiert haben, bohren Sie die Führungslöcher und schrauben Sie die Schrauben in den Schrankboden. (Abhängig von der Dicke der Gehäuseunterseite müssen Sie möglicherweise eine oder zwei Unterlegscheiben an den Befestigungsschrauben anbringen, um zu verhindern, dass sie durch den Schrank stoßen. Alternativ können Sie kürzere Schrauben verwenden.) Installieren Sie den Streifen und stecken Sie ihn ein. Leuchtstofflampen können direkt in eine Steckdose eingesteckt werden; Halogenbefestigungen werden normalerweise mit einem Niederspannungstransformator geliefert, der in eine Steckdose eingesteckt wird.

Installieren Sie bei Bedarf einen Volant.

4 Abschließend prüfen, ob der Lichtstreifen auf Augenhöhe sichtbar ist . Wenn dies der Fall ist, machen Sie eine Volant aus einem 1/2-Zoll-Holzstreifen von 1 bis 2 cm breit und die Länge der Leuchte. Beenden Sie es, um Ihren Cabinetry zusammenzubringen, und kleben Sie dann und kleben Sie oder schrauben Sie den Volant an die untere Vorderkante des Schrankes. Nicht nur ein Volant verdeckt die Leuchte, sondern verhindert auch Blendung.

Erhalten Sie eine vorab geschirmte lokale Beleuchtungsinstallation Pro

Installieren von Unterbauleuchten

FAQ - 💬

❓ Wie montiert man unterbauleuchten?

👉 Unterbauleuchten können angeschraubt, angeklebt oder per Clip befestigt werden. Je nachdem benötigen Sie anderes Werkzeug. 3. Kann eine Leuchte mit Stecker einfach an eine Steckdose gesteckt werden, sollten die Kabel dezent und sicher verlegt werden.

❓ Wie funktionieren unterbauleuchten?

👉 Unterbauleuchten & Unterschrankleuchten sind so konzipiert, dass sie unauffällig unter einem Schrank angebracht werden können. Damit kann man die darunterliegende Fläche ausleuchten. Dies ist zum Beispiel in der Küche eine beliebte Option, um eine hervorragende Beleuchtung der Arbeitsflächen zu erhalten.

❓ Wie beleuchte ich meine Küche richtig?

👉 Experten empfehlen ein neutralweißes Licht und eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux. Das sind 500 Lumen pro Quadratmeter. Wichtig ist auch, dass die Arbeitsplatzbeleuchtung in der Küche keine Schatten wirft. Das klappt am einfachsten, wenn das Licht direkt von oben kommt.

❓ In welchem Abstand setzt man Deckenspots?

👉 Die richtige Platzierung ist entscheidend Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sollte der Abstand der Downlights zur Wand etwa ein Viertel der Raumhöhe betragen. Der Abstand der Downlights zueinander liegt bei etwa der Hälfte der Raumhöhe.

❓ Welches Licht in der Küche warmweiß oder kaltweiß?

👉 Als Stimmungslicht eignet sich auch Licht mit 2700K (super warmweiss). Wenn die Küche als Arbeitsküche und nicht als Wohnküche eingesetzt wird (z.B. Gross- / Gewerbeküchen) empfiehlt sich der Einsatz von Beleuchtungen mit einer Lichtfarbe von 4000K (kaltweiss).

❓ Was muss man bei Deckenspots beachten?

👉 Der Abstand von Deckenspot zu Wand sollt so gewählt werden, dass die Lichtkante der Leuchte bei ca 3/4 der Wandhöhe bricht. Je nach Abstrahlwinkel der Leuchte landet man hier bei Werten zwischen 30cm und 100cm. Der Abstand zwischen Deckenspots sollte doppelt so hoch sein wieder Abstand von Deckenspots zur Wand.

❓ Sind Deckenspots noch modern?

👉 Während es früher noch eher schlichte Deckenleuchten mit einfachen Rahmen waren, sind in der heutigen Zeit Spots und Deckenleuchten mit modernen Fassungen und Rahmen angesagt.

❓ Wie viel Lumen für Arbeitsplatte?

👉 Tipp 2: Neutralweißes Licht für die Arbeitsplatte Sie können hierfür zum Beispiel eine Unterschrankbeleuchtung in einer neutralweißen Lichtfarbe wählen. Dabei sollte die Helligkeit etwa 500 Lumen pro Quadratmeter betragen.

❓ Wie viele Spots pro qm Küche?

👉 Das gilt auch für Küchen. Während 100 Lumen pro Quadratmeter Grundfläche für die Allgemeinbeleuchtung einer Küche genügen, sollten über Arbeitsfläche und Herd Strahler vorgesehen werden, die insgesamt mit einer Stärke von 500 Lumen pro Quadratmeter leuchten.

❓ Welche Lampen sind 2022 modern?

👉 Die Lampen-Trends 2022 auf einen Blick

  • Natürliche und vor allem nachhaltige Materialien.
  • Dezente Holznuancen und Pastelltöne in Grün oder Blau.
  • Metallic-Look in Gold, Kupfer oder Messing.
  • Geometrische, minimalistische Formen.
  • Dunkles Rauchglas.

❓ Wie viel Watt sind 1800 Lumen?

👉 Lumen in Watt umrechnen: Vergleichstabelle

Lampentyp180-300 Lumen1000-1700 Lumen
Glühlampen25-30 Watt120 Watt
Halogenlampen18-25 Watt100 Watt
Energiesparlampen5-6 Watt20 Watt
LED-Lampen2-4 Watt10-13 Watt

❓ Wie befestige ich eine unterbauleuchte?

👉 Unterbauleuchten können angeschraubt, angeklebt oder per Clip befestigt werden. Je nachdem benötigen Sie anderes Werkzeug. 3. Kann eine Leuchte mit Stecker einfach an eine Steckdose gesteckt werden, sollten die Kabel dezent und sicher verlegt werden. 4. Wird die Leuchte direkt angeschlossen,...

❓ Was sind die Vorteile einer LED-unterbauleuchte?

👉 Zudem bieten viele LED Unterbauleuchten tolle Funktionen: Sie können dimmbar sein oder per Sensor gesteuert werden. Auch LED Lampen mit Fernbedienung und Farbwechsler sind komfortabel und passen sich ganz flexibel Ihrer Stimmung an. Licht ist ein wichtiges Designelement und trägt maßgeblich zur Wahrnehmung eines Raumes bei.

❓ Was ist der Unterschied zwischen einer Glühbirne und einer unterbauleuchte?

👉 Da diese insbesondere bei LED-Lichtern konkret in Zahlen angegeben wird, ist der Vergleich der Unterbauleuchten relativ einfach. Soll eine Fläche von 1 bis 2 Quadratmetern, also eine typische Arbeitsfläche ausgeleuchtet werden, sollten Sie mit mindestens 800 Lumen planen. Das entspricht der Leuchtkraft einer klassischen Glühbirne mit 60 Watt.

❓ Wie befestige ich eine Leuchte in meinem Schrank?

👉 Meistens werden die Leuchten mit Hilfe von kleinen Schrauben direkt an den Möbelstücken befestigt. Das Kabel kann dann unsichtbar im oder hinter dem Schrank verlegt werden. Leuchten mit Batteriebetrieb sind besonders dort nützlich, wo Sie keine Möglichkeit haben, das Kabel unauffällig verschwinden zu lassen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Led unterbauleuchte fürieüche – nachträglich leicht anzubringen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen