Salix Insekten

Salix Insekten

SALIX Insekten

Blattläuse verursachen Ablagerungen von Honigtau auf unteren Blättern. Das Sprühen großer Bäume ist möglicherweise nicht notwendig, da Raubinsekten die Blattlauspopulation abstürzen lassen. Verwenden Sie Malathion, Orthene oder Diazinon.

Importierte Weidenblattkäfer sind metallisch blau und die Larven sind schwarz. Die Larven ernähren sich hauptsächlich von Blättern. Die Erwachsenen essen das gesamte Blatt, während Larven die Blätter skelettieren. Es gibt zwei Generationen pro Jahr. Verwenden Sie Sevin oder Methoxychlor, wenn Käfer oder Larven zuerst gesehen werden.

Spitzenwanzen verursachen Flecken und Gelbfärbung der Blätter. Die Insekten sind klein, unter den Blättern gefunden, und haben transparente Flügel mit dunklen Adern. Verwenden Sie Orthene oder Malathion, wenn Spitzenbugs zuerst gesehen werden. Wiederholen Sie dies in 10 Tagen und erneut in mehreren Wochen, wenn der Befall erneut auftritt.

Pappel und Weidenbohrer bohrten sich in den Stamm und könnten auf frisch gepflanzten Bäumen ernst sein. Im Frühjahr stoßen die Insekten Frass durch Öffnungen im Stamm aus. Der Frass haftet an der Rinde. Das Sprühen kann im späten Herbst oder frühen Frühling erfolgen und sollte auf große Gliedmaßen und den Stamm angewendet werden.

Skalen können mit Sprays von Orthene, Diazinon, Sevin oder Malathion kontrolliert werden, um die Crawler zu kontrollieren. Tragen Sie Orthene 2 bis 3 Mal in Abständen von 7 bis 10 Tagen auf, wenn die Krabbeltiere zum ersten Mal bemerkt werden. Diazinon, Sevin und Malathion können verwendet werden, wenn Crawler anwesend sind.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Die heimische Sal-Weide, Palmkätzchen, Salix caprea.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen