Wie man eine Hecke anpflügt und schneidet

Wie man eine Hecke anpflügt und schneidet

Elektrische Heckenschere ermöglicht einen schnellen und einfachen Sägeschnitt zu einer ansonsten lichten Hecke.

Da Hecken aus Sträuchern oder Bäumen gezogen werden, findet man sie als nackte Wurzelpflanzen, als balled-and-plappled (oder b-and-b) Pflanzen, deren Wurzeln von Erde umgeben und in Sackleinen eingewickelt sind. oder in Maschen oder in Behältern. Die ersten beiden werden normalerweise im Spätherbst und im Frühjahr verkauft. pflanzen Sie diese, sobald Sie sie kaufen.

Denken Sie daran, dass die Wurzeln selbst empfindlich sind, obwohl die Kombination aus Wurzeln und Erde, die die Kugeln von b- und b-Pflanzen bilden, schwer sein kann. Behandeln Sie diese Pflanzen vorsichtig, wenn Sie sie bewegen. Containerpflanzen können jederzeit gelöscht werden, wenn der Boden bearbeitet werden kann. Vermeiden Sie es jedoch, während der Hitze des Tages oder während einer heißen Periode zu pflanzen, um die Pflanze nicht zu belasten.

Wählen Sie Pflanzen mit starken Stielen und guten Wurzelsystemen. Bei b- und b-Pflanzen, deren Wurzeln nicht sichtbar sind, achten Sie darauf, dass die Wurzeln nicht freigelegt sind und der Wurzelballen fest und feucht ist. Containerpflanzen sollten weder wurzelecht noch zu langbeinig sein.

Grundlagen der Heckenpflanzung

Wenn Sie eine Hecke pflanzen, pflanzen Sie mehrere Pflanzen. Eine der wichtigsten Überlegungen ist, wie weit sie voneinander entfernt sind. Zu nah und die reifen Pflanzen werden verwickelt und wachsen nicht gut. Zu weit auseinander und du wirst Lücken haben. Die Faustregel ist, etwas näher zusammen zu pflanzen, als Sie es normalerweise tun würden. Zum Beispiel, wenn Sie normalerweise 3 Fuß auseinander pflanzen, pflanzen Sie stattdessen 1 bis 2 Fuß auseinander. Wenn der Abstand normalerweise 6 Fuß beträgt, gehen Sie für 4 Fuß.

Beginnen Sie mit einem Loch, das doppelt so breit ist wie die Wurzeln der Pflanze und etwas flacher als das Wurzelsystem. Verjüngen Sie die Seiten des Lochs unten etwas nach außen und graben Sie dann tiefer um die Kanten am Boden des Lochs, damit die Wurzeln nach unten wachsen können und sich der Boden nicht absetzen kann. Formen Sie den Boden in der Mitte des Lochs zu einem abgerundeten Kegel, der als Basis für die Pflanze dient.

Weichen Sie eine Pflanze mit nackten Wurzeln vor dem Einpflanzen für vier Stunden in Wasser ein. Stellen Sie die Pflanze so auf, dass die Oberseite des Wurzelballs leicht über dem umgebenden Boden liegt. Verteile die Wurzeln über den Konus und nach unten. Halten Sie die Pflanze fest und füllen Sie das Loch mit der von Ihnen entfernten Erde. Stellen Sie sicher, dass der Boden fest sitzt, während Sie den Raum ausfüllen.

Wenn der Boden etwa 4 Zoll von der Spitze entfernt ist, fügen Sie Wasser hinzu, um den Boden an Ort und Stelle zu setzen. Wenn die Pflanze anfängt sich zu setzen, fügen Sie mehr Erde darunter hinzu, bis sie wieder in der richtigen Höhe über dem Boden ist. Füllen Sie die Erde mit Erde auf und gießen Sie erneut. Nicht über Wasser; Der Boden sollte feucht, aber nicht matschig sein.

Beschneiden und Beschneiden von Hecken

Bei allen Hecken muss etwas geschnitten werden, um totes und krankes Holz und störende Äste zu entfernen. Ansonsten bestimmen der Stil der Hecke und die Pflanzen selbst, wie Sie die Hecke beschneiden.

Für eine formale Hecke müssen Laubpflanzen im Herbst etwa halb so groß sein, um das Wachstum im unteren Teil der Pflanze zu fördern.Schnell wachsende Evergreens mit breiten Blättern können zu diesem Zeitpunkt zurückgeschnitten werden, wenn auch nicht so stark. Kleinblättrige Evergreens müssen nicht geschnitten werden, sondern können durch Quetschen oder Entfernen von Zweigen, die außerhalb der Grenzen wachsen, geformt werden.

Einmal etabliert, sollten formale Hecken geschnitten werden, während sie im Frühjahr wachsen. Die Pflanzen müssen nicht einzeln geschnitten werden. Stattdessen scheren Sie die Seiten und oben mit Heckenscheren oder einer Heckenschere, um Ihre endgültige gewünschte Form zu schaffen.

Gängige Formen sind rechteckig, kegelförmig oder abgerundet. Verjüngen Sie die Seiten auf jeden Fall so, dass sie unten breiter sind als oben. Dadurch kann der Sonnenschein die unteren Zweige erreichen und ein Ausdünnen verhindern. Schnell wachsende Pflanzen müssen vor der Mittsommerzeit vielleicht wieder beschnitten werden, und Sie werden immer alle abzweigenden Zweige entfernen wollen.

Semiformale Absicherungen werden gleichzeitig mit formalen Absicherungen gestrichen. Scheren ist nicht gut für diese Pflanzen, da sie kahle Stellen und freigelegte Schnitte hinterlässt. Verwenden Sie stattdessen Scheren, um einzelne Äste zu schneiden.

Informelle Hecken müssen nach dem Einpflanzen nicht zurückgeschnitten werden. Stattdessen sollten Sie die Spitzen regelmäßig zurückzwicken, um die Pflanzen buschig zu halten. Möglicherweise müssen Sie auch das zweite Jahr weiter zwicken. Darüber hinaus nach Bedarf pflücken und den regulären Empfehlungen für die einzelnen Pflanzen folgen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Hecken schneiden und pflegen garten-video-anleitung tipps und tricks vom profi.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen