Diy Gotisches Bett

Diy Gotisches Bett

Von Brian D. Coleman

Ein gotisches Bett aus Gartenzaun. (Foto: Dan Mayers)

Ein gotisches Bett aus Gartenzaun. (Foto: Dan Mayers)

Dan Mayers

Der in Manhattan ansässige Restaurationsberater Michael Laudati bewundert die Kathedrale St. John the Divine, ein Wahrzeichen in der Nähe seiner Wohnung in Morningside Heights. "Ich dachte, mit Spitzbögen und Türmchen aufzuwachen wäre der beste Start in den Tag", sagt er und sucht nach einem neugotischen Bett. Nichts war ganz richtig. Dann fand Laudati bei Olde Good Things in Scranton, Pennsylvania, acht Teile von geborgenen, gusseisernen Einzäunungen.

Das Eisen aus dem 19. Jahrhundert war keineswegs unberührt. Laudati ließ es sandgestrahlt werden, was Rost und Farbe entfernte, ohne komplizierte Details im Gusseisen zu beschädigen. Er ließ seinen Metallschmied ein Kopfteil und ein Trittbrett schaffen; jeder Zaunabschnitt wurde dazu gebracht, auf horizontalen Schienen zu gleiten, und dieses Merkmal wurde angepasst, um mit neuen Schienen zu arbeiten, die aus einer quadratischen Stahlstange geschnitten waren. Die oberen vertikalen Stützen der neuen Endstücke sind mit den Enden der Schienen verschweißt. Ein preisgünstiges, leicht verfügbares Bettrahmen, an den Zaunpfosten geschweißt, hält die Matratze. (Das gusseiserne Bett ist ziemlich schwer. Wenn Sie eine leichtere Alternative für ein ähnliches Projekt benötigen, montieren Sie das fertige Kopfteil direkt an die Wand und verwenden Sie einen nicht befestigten Bettrahmen.)

Das mehrstufige Finish - eine schwarze Glasur über Silbermetallic - spielt auf die satten Farben mittelalterlicher Schmiedekunst an. Für diejenigen, die nur Produkte auf Wasserbasis bevorzugen, empfiehlt Laudati die Metallic-Farbe von Modern Master (versuchen Sie ihre Farbe 'Black Pearl') für den Mantel, oder eine Grundierung von 'Brass' gefolgt von 'English Brown', um eine Bronzierung zu erhalten bewirken.

antikes, gemaltes gotisches Zauntor

Dieses antike, bemalte gotische Zauntor und Pfosten mit einer begehrten Patina wurden vor kurzem für 2.950 $ bei eBay verkauft.

Wie es geht
1. Prepping die Stücke
Die alten Zaunabschnitte wurden sandgestrahlt, um Farbe und Rost zu entfernen und die komplizierten Details sichtbar zu machen. Mit Laudatis Entwurf und den Maßen des Bettrahmens schnitt ein Metallschmied Zaunabschnitte ab, um die Kopf- und Trittbretter herzustellen. (Jeder Zaunabschnitt wurde entworfen, um auf horizontale Schienen mit einem Stützpfosten auf dem Ende zu gleiten.)

2. Montage
Ein Rahmen wurde aus neuem Material hergestellt: Aus einem neuen Vierkantstahl geschnittene horizontale Schienen wurden durch die entsprechenden Öffnungen in den gegossenen Abschnitten gespannt, um sie zusammenzuhalten. Vertikale Stützpfosten wurden dann geschnitten und an die Schienenenden geschweißt, die mit neuen gegossenen Endstücken für einen letzten Schliff versehen wurden. Als nächstes wurde ein vorgefertigter Stahlmatratzenrahmen an die Stützen geschraubt, und zwar durch Stahllaschen, die an die vier vertikalen Zaunpfosten angeschweißt waren, die den Laschen an den Ecken des Bettrahmens entsprachen. An diesem Punkt wurde die gesamte Anordnung erneut leicht sandgestrahlt, um eine glatte, gleichmäßig strukturierte Oberfläche für die Endbearbeitung zu gewährleisten.

3. Malerei
Eine Rost-hemmende Grundierung kam zuerst. Laudati malte dann jede Sektion in einer warmen Silberfarbe (Modern Master Wasser-basierte "Nickel" Metallic-Farbe). Wenn es trocken war, verdünnte er eine ölbasierte, halbglänzende schwarze Metallfarbe (z. B. Rust-Oleum) mit Lösungsbenzin, um eine gedeckte schwarze Glasur zu erzeugen. Diese Glasur wurde auf die Silberfarbe aufgetragen, mit besonderem Augenmerk auf Aussparungen in der Schmiedekunst. Schließlich wischte er sich mit Malerhandschuhen ab und tupfte die schwarze Glasur von der Oberfläche ab und ließ einige in den Vertiefungen zurück, um ein Vintage-Finish mit "Schattenglasur" zu schaffen.

Eisen zurückbringen
Sandstrahlen ist eine sehr gute Möglichkeit, alte Eisenradiatoren oder geborgene Umzäunungen zu reinigen - es entfernt Farbe und Rost, ohne die Oberflächendetails zu beschädigen. Danach kann das Metall in der Metallwerkstatt pulverbeschichtet oder unter kontrollierten Bedingungen grundiert und lackiert werden. Sauberes Metall kann auch zu Hause nachgearbeitet werden, mit einer auf Öl basierenden oder speziell formulierten Farbe auf Wasserbasis oder mit einer Kombination von Produkten für ein dekoratives Finish mit Akzenten.

Professionelle Shop-Arbeit mag nicht im Budget liegen - und manchmal ist es ein Vorteil, die alte Patina zu behalten, die sich auf dem Metall entwickelt hat. Drahtbürsten (und Ellenbogenfett) ist die Alternative, zusammen mit der Entfernung von Rost mit etwas von weißem Essig zu TSP oder einem proprietären Produkt zur Entfernung von Rost. Um etwas Patina zu hinterlassen, verwenden Sie eine Drahtbürste oder einen Drahtbürstenaufsatz auf einer Schleifmaschine, aber hören Sie auf, bevor das Metall vollständig abgezogen ist. Sie benötigen einen Decklack, um weiteres Schälen und Rostflecken zu vermeiden. Am einfachsten ist es, ein niedrigglänzendes Polyurethan aufzusprühen. Wachsen ist ein weicheres, erneuerbares Finish.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Bogen selber bauen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen