Korkboden: Vor- Und Nachteile

Korkboden: Vor- Und Nachteile

Korkböden im Haus

Korkboden ist eine großartige Lösung für diejenigen, die Komfort schätzen und alle umweltfreundlich sind. Comfort-Liebhaber finden Wärme, die für nackte Füße von Erwachsenen und Kindern so schön ist. Öko-Kämpfer werden sich beruhigen und sicherstellen, dass sich keine giftigen Substanzen in ihrem Boden befinden. Aber nichts ist perfekt unter der Sonne. Es ist Zeit, Korkböden im Detail zu betrachten - lassen Sie uns Korkboden Pro und Kontra diskutieren.

Vorteile von Korkböden

Die Vorteile von Korkböden sind zahlreich. Deshalb wird die Verlegung dieses Bodens in den Wohnräumen und sogar im Kinderzimmer durchgeführt. Es ist auch in Küchen, in Kellern, in Bädern, in Zimmern mit Haustieren. Betrachten wir die Kriterien, nach denen diese Beschichtung jedes Jahr mehr und mehr Fans bekommt.

  1. Umweltfreundlichkeit

Zunächst einmal ist es ein 100% natürliches Material. Diese Böden bestehen aus der echten Rinde der Korkeiche, die älter als 30 Jahre ist. Beschäftigte Mütter und Pedanten werden absolut glücklich sein: Dieser Boden absorbiert keinen Staub, so dass Milben und Schimmel nie auftreten werden. Korkböden sind die beste Wahl für Allergiker.

  1. Pflegeleicht

Einfach zu installierender Korkboden

Nicht jeder findet Reinigung amüsant. Eine einfache Pflege für Korkböden ist ein weiterer Vorteil, denn Sie können alle Reinigungsprodukte auf dem weitesten Regal der Speisekammer entfernen - alle werden nicht benötigt, um diesen Bodenbelag zu reinigen. Um es sauber und frisch zu halten, genügt Staubsaugen. Sie können den Boden auch manchmal mit einem feuchten, mit Seifenwasser angefeuchteten Tuch abwischen.

  1. Zuverlässigkeit

Die Rinde der Korkeiche wird zerkleinert und dann unter dem Einfluss hoher Temperaturen gepresst. Dadurch ist das Material belastbar. Einige Besitzer haben Angst, Korkböden in Wohnzimmern und Schlafzimmern zu installieren, wo sie schwere Möbel haben. Sie haben teilweise recht, denn es ist kein Stein, sondern das weiche Material. Es könnte leicht in den Mängeln geschrieben worden sein, über eine einzigartige Eigenschaft von Kork - nach einiger Zeit ist es zu seiner früheren Form verzogen. Wenn Sie zu viel Angst haben, Ihren Boden zu beschädigen, verwenden Sie spezielle Polster an den Beinen der Möbel.

  1. Schallschutz

Ob schwimmende Korkböden oder geklebte, die Nachbarn werden nicht immer auf dem Laufenden sein. Denn die Schalldämmeigenschaften von Kork werden Sie in vielen weiteren Situationen glücklich machen: Ihr Schlaf wird nicht gestört, selbst wenn eine Tasse zu Boden fällt usw.

  1. Wärmedämmung

Die Wärmeleitfähigkeit von Kork ist ebenfalls hoch. Zu jeder Zeit genießen Sie einen schönen Spaziergang auf dem Boden barfuß.

  1. Feuchtigkeitsbeständigkeit

Kork reagiert perfekt auf Feuchtigkeit - haben Sie keine Angst, Wasser zu verschütten. Kork kann sogar in Badezimmern verlegt werden, um den Mythos zu zerstören, dass dort nur Fliesen liegen sollten. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie auch in der Kunst des Rutschens (und Sich-Verletzens) Erfolg haben werden.

  1. Einfache Installation

Eigentlich ist es nicht schwierig, Korkböden mit eigenen Händen zu verlegen. Die Hauptsache ist, alle notwendigen Werkzeuge zu bewaffnen. Und natürlich ein großer Wunsch, das Zuhause zu verändern. Wenn Sie bereits Letzteres hatten, ist es Zeit, die folgenden Tools zu kaufen:

  • Moderne Korkbodenplatten

    Klammern
  • ein Gummihammer
  • ein Quadrat
  • Maßband
  • ein Messer
  • eine Stichsäge (oder eine Säge mit feinen Zähnen)
  • ein Bohrer
  • ein Spatel
  • ein Bleistift (zum Markieren)

All dies wird ausreichen, um Korkböden zu verlegen. Sie werden in der Lage sein, die Verlegung mit eigenen Händen durchzuführen, ohne besondere fachliche Fähigkeiten zu besitzen. Wenn Sie die klebstoffbasierte Installationstechnologie verwenden möchten, ist es an der Zeit, das Hauptzubehör-Atemschutzgerät zu aktivieren. Die Probleme, denen Sie gegenüberstehen, sind Pflege und nehmen Sie sich nur Zeit. Selbst wenn Sie es eilig haben, können Sie das Substrat selbst unter dem Korkboden nicht abbinden.

Nachteile von Korkböden

  1. Kosten

Menschen werden oft durch das Preiskriterium beim Kauf von etwas abgestoßen. Aber wenn Sie Umweltfreundlichkeit und hohen Komfort wünschen, öffnen Sie Ihre Geldbörse ein wenig breiter.

  1. Dellen.

Verschiedene Arten von Korkboden

Die Dellen können durch Möbel und hohe Absätze gebildet sein. Und wenn Sie zuhause zu schwer eingerichtet sind, können Sie Tipps kaufen, die die Belastung des Bodens reduzieren, und alle Schuhe mit scharfen Absätzen sollten eine separate Matte haben.

  1. Rauheit

Jeder ist anders: Manche Menschen sind mit der fehlenden Komplexität bei der Verlegung des Korkbodens zufrieden, andere freuen sich über Herausforderungen. Was die Textur betrifft: Nicht jeder ist glücklich mit einer porösen, leicht rauhen Oberfläche. Wenn Sie unter solchen Dingen leiden, können Sie nur Ihre Socken tragen oder diesen Boden nicht wählen.

Sie kennen jetzt alle Vor- und Nachteile von Korkböden. Es ist Zeit, eine Entscheidung zu treffen!

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Parkett Kork Laminat Vinyl: Unterschiede Vorteile Nachteile.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen