Chrysantheme

Chrysantheme

Chrysantheme

Topfchrysantheme ist möglicherweise nicht als Gartenpflanze geeignet. Wenn sie im Freien gepflanzt werden, bilden Topfpflanzen oft erst sehr spät in der Saison Blütenknospen. Solche Pflanzen haben selten genug Vegetation, um zu blühen. Pflanzen, die im späten Winter oder frühen Frühling gekauft werden, können jedoch Gartensorten sein. Die Pflanzen bevorzugen volle Sonne, außer wenn sie blühen, dann geben sie ihnen helles Licht. Verwenden Sie eine lose, offene Erde und Wasser, wenn der Boden begonnen hat zu trocknen. Verwenden Sie einen gleichwertigen Analysehausdünger gemäß den Anweisungen des Herstellers. Ideale Temperaturen sind 70 bis 75 Grad während des Tages und 60 bis 65 Grad nachts. Blühen ist eine Reaktion auf kurze Tage und lange Nächte. Alte Pflanzen werden normalerweise nicht neu belebt, außer sie überleben im Garten. Stattdessen werden neue Pflanzen aus Stecklingen gezogen. Bieten Sie 14 Stunden Nächte für 10 bis 12 Wochen, um Chrysantheme in Blüte zu setzen.

Vermehrung erfolgt durch Stielspitze oder Wurzelausschnitte. Sobald eine Pflanze ihre Blüte beendet hat, schneide sie zurück. Wenn neues Wachstum auftritt, mache Stecklinge zu blühenden Pflanzen.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Chrysantheme - Sorten und Pflege - Chrysanthemum.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen