Der Beste Bodenbelag Für Keller Und Features Im Einsatz

Der Beste Bodenbelag Für Keller Und Features Im Einsatz

Voll möblierter Keller

Die Wahl des richtigen Bodentyps hängt stark vom Zustand des Kellers, der Qualität der Materialien und deren Stabilität in feuchter Umgebung ab.

Wie man den Boden im Keller ausstattet

Bevor Sie zum Boden im Keller des Hauses gehen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Oberflächen sauber und vollständig trocken sind. Es gibt viele materielle Optionen für Keller, aber es gibt einige, die vermieden werden sollten.

Zunächst müssen Sie mit der Messung der Bodenfeuchte im Keller beginnen. Es wird empfohlen, kleine Stücke Plastikfolie an zwei oder drei Stellen des Betonbodens zu verlegen und die Kanten fest zu drücken (besser ein Klebeband zu kleben), einen Tag lang stehen lassen und dann prüfen, ob sich Feuchtigkeit unter dem Film angesammelt hat.

Da die überschüssige Feuchtigkeit im Keller sehr schädlich ist und die Materialien, die die Böden bedecken, stark beeinträchtigen kann, ist es wichtig, die notwendigen Abdichtungsmaßnahmen zu ergreifen und professionelle Beratung zu erhalten.

Darüber hinaus ist es notwendig, auch Kellerwände auf Wasserinfiltration zu überprüfen. Während das "Schwitzen" von vertikalen Oberflächen kein ernsthaftes Problem darstellt, muss jede andere Quelle von Feuchtigkeitsansammlungen mit größter Ernsthaftigkeit behandelt werden.

Aber selbst wenn Sie einen nassen Keller haben, gibt es keinen Grund zur Sorge. Es gibt Optionen für den Bodenbelag.

Welche Art von Materialien sollte vermieden werden?

  • Zum einen ist es Holz (Parkett, Dielen, Spanplatten etc.). Aufgrund des direkten Kontakts mit Betonoberflächen und Feuchtigkeit beginnen sie sich im Laufe der Zeit zu verschlechtern und schimmeln. Wenn Sie dieses Material weiterhin verwenden möchten, sollten Sie eine vorgrundierte Betonoberfläche verwenden und ein mehrschichtiges extrudiertes Material (Laminat) verwenden.
  • Teppiche, Teppiche und andere Materialien auf der Basis von Gewebe sind auch für Keller nicht akzeptabel. Feuchtigkeit und wahrscheinliche Überschwemmung können die Beschichtung leicht zerstören und eine Delle in Ihrem Budget verursachen.

Was für den Kellerboden bevorzugen?

Die Bodenfliesen im Keller

Die besten Böden für einen Keller sind:

  1. Gemälde;
  2. Linoleum;
  3. Keramikfliesen;
  4. Kork;
  5. Gummiboden.

Den Boden bemalen

Wenn Ihr Keller hohe Luftfeuchtigkeit hat, gibt es Wasser und keine Chance, die Situation zu korrigieren, der beste Weg ist, die Betonoberfläche zu malen. Diese Methode wird die künstlerischen und kreativen Lösungen für Ihren Keller präsentieren. Nutzen Sie eine große Auswahl an Schattierungen zeitgenössischer Farben und erhalten Sie nicht nur eine sehr schöne, sondern auch eine gut geschützte Oberfläche vor jeglicher Gefahr.

Linoleum

Ein Keller, bevor der Boden verlegt wird

Linoleum kann eine gute Wahl sein. Es ist bequemes und billiges Material für den Bodenbelag. Es löst alle Konstruktionslösungen und ist in Rollen oder Blättern erhältlich, einfach zu verpacken und wasserfest.

Linoleum nicht über den Betonboden legen. Ansonsten ist der Boden kalt genug. Es ist notwendig, Abdichtungen zu machen: Sie müssen die Plastikfolie nehmen und auf den Betonboden legen. Sie müssen sich auch um die Schalldämmung kümmern, nehmen Sie dafür Polyethylen und legen Sie es auf das Imprägniermaterial. Es ist wichtig, sie Ende an Ende zu legen.

Auch Linoleum wird nicht auf dem unebenen Betonboden verlegt. Es muss vor dem Verlegen geebnet werden. Wenn die Unregelmäßigkeiten klein sind und sich an verschiedenen Stellen des Raumes befinden, ist es möglich, sie mit Hilfe von Kitt oder Zement zu korrigieren.

Keramikfliesen

Keramikfliesen geben Ihren Kellern ein elegantes Aussehen. Es ist teurer als Linoleum, aber sie sind sehr verschieden in Farben und Formen. Wenn es um die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit geht, sind Fliesen Linoleum nicht unterlegen.

Für die Ausführung des Kellerfußbodens ist es vorzuziehen, dicke säurebeständige Fliesen zu verwenden, während ihre Verlegung kleine Merkmale aufweist. Die Rückseite der Fliesen ist in der Regel mit Rippen versehen, die die Lösung besser an der Oberfläche befestigen.

Die Oberfläche, auf der Fliesen verlegt werden, sollte glatt und sauber sein. Vor dem Verlegen sollten die Fliesen einige Minuten in Wasser eingeweicht werden, damit eine Lösung besser haften kann. Die Verlegung der Fliesen sollte von der hinteren Ecke des Eingangs der Räumlichkeiten aus begonnen werden. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Größe Fliese benötigen, kann es mit Hilfe einer elektrischen Säge mit einem speziellen Schneidkreis geschnitten werden.

Kork

Weich, porös, wasserdicht und langlebig, Kork bietet erhöhten Komfort. Es verfault nicht, und wenn es Wasser bekommt, kann es leicht mit einem Schwamm entfernt werden, ohne großen Schaden anzurichten.

Die Anordnung des Bodens im Keller

Es ist bekannt, dass Kork Eigenschaften wie Widerstandsfähigkeit gegen Verrottung, Feuchtigkeitsbeständigkeit, nicht schimmelig ist, entwickelt nicht die pathogene Mikroflora, es ist nicht von Ratten und Mäusen gegessen. Auf dieser Basis kann diese Art von Bodenbelag sicher in Kellern untergebracht werden.

Die einzigartige Korkstruktur erhöht die Schönheit natürlicher Materialien. Auf der einen Seite ermöglicht es die Verwendung von Kork funktionelle Vorteile; Auf der anderen Seite ist es optisch feines Holz. Fertige Böden sehen aus wie Parkett, aber so weich und elastisch, als wäre darunter eine dicke Schicht Gummi. Es hat eine gute Schalldämmung. Und wenn Sie einen Korken nicht nur auf den Boden, sondern auch an die Wände legen, wird dieses kalte Zimmer nicht nur schön, sondern auch viel wärmer.

Gummiboden

Gummi-Bodenfliesen

Gummiboden wird für den Boden von Produktionsräumen verwendet, um Betonoberflächen zu schützen oder Bodenschäden zu vermeiden. Es kann auch als ein Dämpfermaterial oder Material dienen, das ein Rutschen an geneigten Stellen verhindert.

Das Material ist abriebfest und nicht witterungsbeständig, was eine lange Lebensdauer bedeutet, ohne dass der Bodenbelag gewechselt werden muss. Gummibodenmaterial wird als Rollen und Platten geliefert und hat eine andere Dicke. Roller Gummibeschichtung ist speziell auf Komfort und Praktikabilität Stagnation Boden aufgrund der Beschichtung auf der Rollenbreite ausgelegt. Gummiabdeckung ist ein haltbares Material und erfordert keinen Ersatz für Jahre.

Wenn es sich um Materialien handelt, die für Keller geeignet sind, wählen Sie Materialien, die leicht getrocknet, repariert oder ersetzt werden können. Wähle das beste aus!

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: SDP feat. Sido - Ne Leiche.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen