Jetzt Diskutieren
Oberflächen Für Holzböden

Das Amerikanische Bauernhaus


Das Amerikanische Bauernhaus

Fotos von John Cole

Das Äußere von Brett und Dachlatte und Feldstein spiegelt das historische Herz des Hauses wider.

Das Äußere von Brett und Dachlatte und Feldstein spiegelt das historische Herz des Hauses wider.

Architekten beginnen normalerweise kein neues Design, indem sie die Träume ihrer Kunden für ihr Eigentum zerstören. Aber als der Architekt Donald Lococo die Scheune der 1920er sah, die seine Kunden abreißen und durch ein neues Haus ersetzen wollten, begann er eine Kampagne, um die Scheune zu retten und ein nahe gelegenes Haus zu bauen, das die Scheune zum Star der Show machen sollte.

Der anmutige Eingang führt durch die Türöffnung in das Innere des Hauses und in die Scheune.

Der anmutige Eingang führt durch die Türöffnung in das Innere des Hauses und in die Scheune.

"Diese Scheunen sind so majestätisch", sagt Lococo, der Direktor von Donald Lococo Architects in Washington, D.C., und seit 25 Jahren praktizierender Architekt. "Sie sind ein wesentlicher Teil von Americana, das jetzt im Wesentlichen weg ist. Ich wollte ein Haus entwerfen, das zur Scheune knieen würde."

Heute ist das Vorstadtgrundstück in McLean, Virginia, ein visueller Triumph, mit der Scheune inmitten von Laubwäldern und angrenzend an sie, ein perfekt ergänzendes zweistöckiges Haus im amerikanischen Landhausstil.

Das Äußere des Hauses ist eine Schönheit aus Stein und Licht und strahlt zugleich mit dem Landhausstil des frühen 20. Jahrhunderts und dem Glanz eines neuen Zuhauses. In seiner üppigen Umgebung gelegen, scheint das Haus - mit einer Fassade aus Granit und Lattenrost, tiefen Fenstern, einer Reihe von Gauben aus der zweiten Etage und einem einladenden Eingang - den Familien schon lange gedient zu haben und könnte viel mehr in die Zukunft tragen.

Um ein Design zu erreichen, das sowohl dem Haus als auch der Scheune gerecht wurde, zeichnete Lococo einen langen, dünnen Plan für das 12.000 Quadratmeter große Haus, in dem die Masse in kleinen zusätzlichen Teilen präsentiert wurde. Mit Hilfe des Generalunternehmers Tony Paulos von der Block Builders Group in Bethesda, Maryland, positionierte Lococo das neue Heim für schöne Ausblicke auf die Scheune und ihre Kulisse aus sanften Hügeln, die von Steinmauern durchschnitten werden. Ein kleines Cottage in der Nähe wurde zu einem Poolhaus umgestaltet.

Zu Beginn hatten die Hausbesitzer, ein Paar mit erwachsenen Kindern, ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was sie in ihrem neuen Haus wollten. Sie wollte einen hellen, eleganten Raum; er wollte rustikal. "Anstatt einen Kompromiss zu vermitteln", sagt Lococo - der nach seinen Angaben vielleicht mit mindestens einem unglücklichen Kunden endete - "habe ich ihre Designwünsche überlagert und miteinander verknüpft." Eine saubere Eleganz wurde mit einem scheinbar offenen Grundriss, Fenstern, die Räume trennen, und viel Licht erreicht. Die Verwendung von wiedergewonnenen und natürlichen Materialien erfüllte einen gegenseitigen Wunsch des Paares sowie den Wunsch des Ehemannes nach Rustikalität.

13-21-03A.5_final fl_gn

Während das Haus und die Scheune so aussehen, als ob sie schon immer den Raum besetzt hätten, begann Lococo das Projekt mit einer ätherischen Bindung, die er nicht genau definieren konnte. "Ein Teil davon, die Eigentümer davon zu überzeugen, die Scheune zu retten, bestand darin, mich selbst zu überzeugen", erinnert er sich. "Ich schaffe es immer, um ein Grundstück herumzuwandern, bevor ich dazu inspiriert werde, darauf zu bauen, und immer wieder bin ich in der Scheune herumgelaufen und habe mich gefragt, wie es benutzt wurde und wer es benutzte, nach Hinweisen suchte und sich vorstellte, was gewesen wäre Dort."

Das ruhige Schwimmbecken ist mit dem gleichen Stein verankert, der auch im Fundament des Hauses verwendet wurde.

Das ruhige Schwimmbecken ist mit dem gleichen Stein verankert, der auch im Fundament des Hauses verwendet wurde.

Er fand Schlitze, Löcher, Markierungen, die von Tieren und den alten Farmknechten der Scheune hinterlassen wurden, und »fantastische Fachwerkarbeiten« im Dachboden der Scheune. Er fand auch einen Schuhmachertisch, komplett mit alten Werkzeugen, der eine Emotionalität annahm, die alle Teilnehmer des Projekts beliebt machte. "Es wurde ein Herzstück und ein Symbol für dieses Projekt", sagt Lococo. Es ist auch sinnvoll für die Gegend, eine einst ländliche Landstreifen, die mit schönen alten Scheunen übersät war. Dieser, sagt Lococo, ist der Letzte, der steht. Heute steht der Tisch im hinteren Foyer, einem makellosen Board-and-Batten-Raum mit Chrom- und Porzellanarmaturen.

Während Lococo sowohl historische als auch ultramoderne Häuser entworfen hat (seine bemerkenswerten Kunden sind Bill und Hillary Clinton), wusste er, dass dieses Projekt eine ganz besondere Note erforderte. "Ich wollte ein Haus, das - im Gegensatz zu einigen der Häuser in der Gegend - direkter Bezug auf die Integrität der Vergangenheit hat."

Das Interieur des Hauses verkörpert eine ansprechende Dualität: sparsam und doch elegant, geräumig und doch gemütlich. Natürliche Materialien, einschließlich der aus Scheunen, die Decken überbrücken und Böden bilden, umfunktionierten Balken, sehen gelassen zu Hause aus. Fieldstone verleiht Kaminen und Details eine elementare Einfachheit. Der Küchenboden glänzt mit glattem, rustikalem Schiefer.

Ein Paar Lederstühle setzen einen Akzent auf Privatsphäre im Wohnbereich.

Ein Paar Lederstühle setzen einen Akzent auf Privatsphäre im Wohnbereich.

Lococo und die Hausbesitzer haben die Inneneinrichtung des Hauses zusammen umgesetzt und ein warmes, gemütliches Ambiente geschaffen. Ein Esstisch aus England und Tapeten und Stoffe im Wohnzimmer und in der Küche wärmen die Räume. "Ich wollte nicht, dass sich das Interieur zu steril oder stoisch anfühlt", sagt Lococo.

Das Anwesen hat einen besonderen Platz in der Gegend als eine Reflexion der Geschichte inmitten einer Ansammlung von neuen Häusern erreicht. "Es war ein solcher Ausgangspunkt von vielen der Häuser, die auf andere Dinge verwiesen als das, was die Straße einst war", sagt Lococo. "Ich wollte ein Zuhause, das sich viel früher anfühlt als die anderen Häuser und in einer Weise, die fast älter ist als die Straße selbst."

Der Landhausstil und Lococos geschickte Verwendung von Masse und Ausmaß verleihen dem Haus eine Intimität, die moderne Häuser nicht oft erreichen. "Ich finde an diesem Punkt meiner Karriere, dass ich großen Wert darauf lege, Räume im Maßstab zu visualisieren, anstatt nur einen Raum zu sehen", sagt Lococo. "Sobald das erreicht ist, können sich Räume warm und gemütlich anfühlen."

_dm30371_final-fl_gn

6 Galerie 6 Bilder
Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Was der Eingang über Sie verrät - New England, Schwedenhaus, Holzhaus, Landhaus, historische Villa.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen