Ihre Sommer-Heim-Checkliste

Ihre Sommer-Heim-Checkliste

Holen Sie sich Ihr Haus für den Sommer mit einer Mischung aus Pflegemosten und luftigen Raumauffrischungen.

Wird Ihnen von

zur Verfügung gestellt. Beginnen Sie mit der Vorbereitung Ihres Hauses und Gartens für warmes Wetter, richten Sie den perfekten Tropfpunkt für Badetücher ein, organisieren Sie die Küche um (Hallo, Smoothie-Bar) und vieles mehr. Diese 15 Aufgaben decken alle Grundlagen ab, damit Sie Ihren Monat in vollen Zügen genießen können.

1. Behalten Sie Bewässerungssysteme im Auge. Ein defekter Sprinkler oder Bewässerungsschlauch, der unbemerkt bleibt, kann schnell zu großen Problemen für Rasen und Garten führen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jede Komponente einmal pro Woche, vor allem im Sommer, zu überprüfen.

2. Installieren Sie die Bildschirmtüren. Wenn Sie sie benutzen, ist es jetzt an der Zeit, die Sturmtüren zu öffnen und Fliegengitter anzubringen, um die Sommerbrise hereinzulassen. Achten Sie darauf, dass Sie die Schirme sorgfältig prüfen, Löcher nach Bedarf ausbessern - selbst ein kleines Loch kann reichen eine Mücke hereinlassen.

3. Reorganisieren Sie Ihre Küche. Der Wechsel der Jahreszeiten ist eine gute Zeit, um zu überdenken, wie Sie die Dinge in der Küche arrangieren. Wenn es kleine Geräte gibt, die du in den wärmeren Monaten mehr verwendest (zB einen Mixer für Smoothies oder einen Eiscremehersteller), bewege sie an einen zugänglicheren Ort und du wirst sie mit größerer Wahrscheinlichkeit benutzen. Stationen für einen bestimmten Zweck können auch Wunder bewirken. Wenn Sie Kinder in den Sommerferien haben, erstellen Sie eine Selbsthilfe-Station mit gesunden Snacks. Oder erstellen Sie eine Eiskaffee-Bar oder eine Smoothie-Making-Station für sich selbst mit allen benötigten Zubehör in Reichweite.

4. Aktualisieren Sie Erste-Hilfe-Kits und Notfallversorgung. Bereiten Sie sich auf alles vor, von Kleinkindern bis hin zu Naturkatastrophen, mit gut gefüllten Erste-Hilfe-Sets im Haus und im Auto sowie mit Hilfsgütern für Ihre Familie und Haustiere. Nicht sicher, was zu berücksichtigen ist? Das amerikanische Rote Kreuz hat eine hilfreiche Checkliste.

5. Machen Sie Platz für Sommerhandwerk. Ein spezieller Raum für Kunst und Handwerk bietet bildschirmfreie Unterhaltung und kreative Möglichkeiten - und das nicht nur für Kinder! Auch wenn Sie den ganzen Sommer über arbeiten müssen, kann ein Platz, um sich einem Hobby zu widmen, wieder beleben und Sie inspirieren.

6. Organisieren und legen Sie Schulsachen weg. Wenn du Kinder hast, kann es am Ende des Schuljahres verlockend sein, direkt in den Sommer zu springen. Aber wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Schulsachen jedes Kindes zu sortieren, können Sie verhindern, dass sich Unordnung ansammelt, und Sie können den Sommer frisch beginnen. Sortieren Sie die Papiere, Kunstwerke und Projekte des Jahres und wählen Sie die besten repräsentativen Stücke (und die, die am meisten an Ihren Herzen ziehen), um sie in einem Portfolio oder einer Dokumentenbox zu speichern und den Rest zu recyceln. Wenn Sie mehr behalten möchten, als Sie behalten können, sollten Sie das Bildmaterial in Ihren Computer scannen und ein Fotobuch mit den Bildern erstellen.

7. Stellen Sie einen Platz zum Trocknen von Badetüchern und Badeanzügen auf. Durchnässte, sandige Strandtücher, die durch das Haus geschleift werden, warten auf Sie. Aber das können Sie leicht mit ein bisschen Planung verhindern.Wählen Sie einen geeigneten Platz, entweder direkt vor der Tür (eine überdachte Veranda funktioniert gut) oder im Mudroom, wie hier gezeigt, und hängen Sie eine Reihe von stabilen Haken für nasse Handtücher und Badeanzüge. Nach dem Trocknen kann der Sand leicht im Freien abgeschüttelt werden, damit er nicht in Ihrer Waschmaschine landet!

8. Dekor auflockern. Rollieren Sie schwere Teppiche, legen Sie frische Perkal- oder Kühlleinen auf die Betten und bringen Sie in den wärmeren Monaten Akzente in helleren Farbtönen. Luftige weiße Vorhänge sehen im Sommer herrlich kühl aus, aber wenn das Wetter an Ihrem Wohnort ziemlich heiß wird, möchten Sie vielleicht schwere Fensterverkleidungen hochlassen. Schließen Sie die Schattierungen während der Hitze des Tages kann tatsächlich helfen, Ihr Haus kühler zu halten.

9. Sorgen Sie für einen reibungslosen Betrieb der Kühlsysteme. Nehmen Sie sich die Zeit, bevor heißes Wetter einsetzt, um Deckenventilatoren zu verstauben, installieren Sie Fensterklimageräte und planen Sie die Wartung für das Kühlsystem eines ganzen Hauses ein.

10. Aktualisieren Sie Ihr Badezimmer. Duschvorhang Liner sieht ein bisschen schäbig aus? Badetücher gesehen bessere Tage? Gönnen Sie Ihrem Badezimmer eine kleine Spa-Behandlung und tauschen Sie Ihre müden alten Handtücher gegen frische, flauschige neue Handtücher und einen neuen Vorhang aus. Verwenden Sie einen gewebten Korb, um gerollte Handtücher zu corral. Und enthalten Toilettenartikel auf einem Tablett oder in Behältern mit Reißverschluss.

11. Planen Sie große Outdoor-Projekte. Ob Sie von einer neuen Terrasse träumen oder ein Deck ersetzen möchten, zögern Sie nicht, einen Profi für Ihre Projekte zu buchen. Ihre Zeitpläne füllen sich im Sommer schnell.

12. Rinnen und Fallrohre reinigen. Wenn Sie Ihre Regenrinnen im Frühjahr nicht gereinigt haben, stellen Sie sicher, dass diese wichtige Aufgabe so schnell wie möglich von Ihrer Liste abgehakt wird. Blatt- und Schutt verstopfte Rinnen können bei Sommerstürmen zu Undichtigkeiten und Schäden führen.

13. Informiere dich über Projekte und Wartung. Niemand ist perfekt, und die Chancen stehen gut, dass es ein paar Projekte gibt, die Sie in Angriff nehmen. Warum nicht June zum Monat machen, um eingeholt zu werden?

14. Holen Sie saisonale Ausrüstung bereit. Vom Camping bis zum Strand, Sommeraktivitäten sind mit viel Ausrüstung ausgestattet. Machen Sie es aufgeräumt und bereit, damit Sie nicht von einem undichten Zelt oder einem ausgeblasenen Sonnenschirm überrascht werden, wenn es zu spät ist, um sie zu ersetzen.

15. Machen Sie Ihre Sommer-Must-Do-Liste. Strandtage, Limonade auf der Veranda, Obstfarmen zum Selbstpflücken - im Sommer gibt es so viel zu erleben, lassen Sie es nicht im Handumdrehen passieren! Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus Ihrer Saison machen, indem Sie eine Liste Ihrer persönlichen Aufgaben erstellen und sie dort veröffentlichen, wo Sie sie sehen können. Eine große Tafel oder ein Familienbulletin wäre ideal.

Weitere Links:

  • 5 einfache Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu verschönern
  • Tausende Duschvorhang-Designs durchsuchen
  • Finden Sie den perfekten Basteltisch auf Houzz

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Meine GamesCom 2018 Checkliste ^^.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen