Austausch des Wasserrohrs: Aushärtung bei niedrigem Wasserdruck

Austausch des Wasserrohrs: Aushärtung bei niedrigem Wasserdruck

So ersetzen Sie ein korrodiertes Wasserversorgungssystem schrittweise.

Ersetzen Sie verstopfte, korrodierte Wasserversorgungsleitungen, um den Wasserdruck zu verbessern. Beginnen Sie zuerst mit den schlechtesten Stellen, dem Hauptventil und dem Zähler und den Absperrvorrichtungen. Dann ersetzen Sie die horizontalen Rohre und schließlich die vertikalen Linien

Ersetzen Sie verstopfte Wasserversorgungsrohre, beginnend mit dem schlechtesten.

Wenn Sie in Ihrem Haus zu wenig Wasserdruck haben und immer noch alte verzinkte Stahlrohre haben, besteht die Möglichkeit, dass sie korrodieren und mit Rost und anderen Mineralien verstopft sind. Professioneller Ersatz ist teuer und kostet Tausende von Dollar.

Aber oft können Sie den Job selbst erledigen oder zumindest das Schlimmste des Problems lösen. Die Ellbogen und horizontalen Rohre im Keller oder untersten Ebene sind in der Regel die Hauptschuldigen. Aber das Ersetzen aller Rohrleitungen ist wirklich eine große Aufgabe. Sie könnten Tausende einsparen und das Projekt durch einen inkrementellen Ansatz "mundgerechter" machen. Das bedeutet, dass man einen alten Wasserzähler ersetzt und dann zu den nächsten wahrscheinlichen Verdächtigen übergeht.

Schritt 1: Ersetzen Sie das Hauptventil, den Wasserzähler und die Leitung

Erhöhen Sie die Größe der Ventile und der Leitung

Erhöhen Sie die Größe der Ventile und der ersten 15-ft. von Rohr. Installieren Sie zwei Full-Port 1-in. Kugelhähne (mit Abflüssen) auf jeder Seite des neuen Zählers. Ersetzen Sie die ersten 15 ft. Rohrleitung vom Zähler mit 1-in. Rohr.

Beginnen Sie mit dem Öffnen des Schlauchanschlusses, der dem Wasserzähler am nächsten ist. Wenn Sie dort wenig Wasser haben, sehen Sie sich den Wasserzähler an. Wenn die Armaturen kleiner sind als die Rohre, die in und aus dem Rohr herauskommen, reduziert das Messgerät selbst den Durchfluss. Wenden Sie sich an Ihren Wasserversorger, um zu sehen, ob es einen 1-in bietet. Meter. Wenn dies der Fall ist, lassen Sie das Wasser aus dem Wasserhahn, damit Sie größere Absperrventile und das neue Messgerät installieren können (Sie müssen möglicherweise eine Gebühr bezahlen, damit es abgeschaltet wird). Als nächstes ersetzen Sie die ersten 15 Fuß alten galvanisierten Rohr aus dem Meter mit 1-in. Kupfer oder PEX. Viele Male ist das erhöhte Volumen von den größeren Rohren ausreichend, um die Beschränkung in Rohren weiter unten im Lauf auszugleichen.

Ein größerer Wasserzähler

Sie können den Wasserdurchfluss durch den Zähler verdoppeln, indem Sie ihn auf 1 Zoll erhöhen. Modell.

Neuer 1-in. und alt 3/4-in. Wasserzähler

Schritt 2: Alle Vorrichtungsventile ersetzen

Vorrichtungsventile ersetzen

Besserer Durchfluss mit neuen Absperrventilen. Die alten Absperrventile abschrauben und durch Kugelhähne ersetzen. Ersetzen Sie die Versorgungsschläuche gleichzeitig.

Wenn der Wasserdruck immer noch zu niedrig ist, ersetzen Sie die alten Absperrventile durch die Spülbecken und Toiletten. Die Absperrventile und die verzinkten Bögen bauen sich wie die restlichen Rohre im Haus auf. Schalten Sie das Hauptwasserventil aus und schrauben Sie das Absperrventil ab. Graben Sie alle Ablagerungen aus, die Sie in der verzinkten Armatur sehen. Dann installieren Sie das neue Absperrventil.Befestigen Sie ein Ende eines neuen flexiblen Versorgungsrohrs am Ventil und führen Sie das andere Ende in einen Eimer. Öffnen Sie dann das Ventil und spülen Sie den Rest des Reinigungsvorgangs aus. Wenn das Wasser klar ist, schalten Sie es aus und befestigen Sie das Versorgungsrohr an den Wasserhahn oder die Toilette. Wiederholen Sie den Vorgang bei jeder Vorrichtung mit niedrigem Druck.

Schritt 3: Ersetzen Sie alle horizontalen Rohre

Foto 1: Ersetzen Sie horizontale Läufe

Vermeiden Sie Probleme, indem Sie alte Ellenbogen und T-Stücke wiederverwenden. Lassen Sie die alten 90-Grad-Ellbogen und T-Stücke an Ort und Stelle und entfernen Sie die alten horizontalen Rohre zu jedem. Reinigen Sie so viel Rost und Korrosion wie möglich. Installieren Sie dann neue verzinkte Nippel und dielektrische Verbindungen, bevor Sie Kupfer oder PEX verwenden.

Bild 2: Korrodierter Ellenbogen bei vertikalem Lauf

Korrosion tritt am häufigsten an Gelenken auf.

Bild 3: Gebrochenes Gewinderohr

Der Gewindeteil des Rohres ist am schwächsten. Dieser Nippel brach, sobald wir ihn gedreht hatten.

Wenn der Wasserdurchfluss noch schwach ist, haben Sie eine große Entscheidung zu treffen-ersetzen Sie alle horizontalen Abschnitte selbst oder rufen Sie einen Klempner. Dies ist eigentlich kein riesiges Projekt, wenn sich Ihre Rohre in einem Keller mit offener oder abgehängter Decke befinden. Sie können wahrscheinlich selbst damit umgehen. Ersetzen Sie sie mit PEX oder Kupfer, Ihrer Wahl. Aber bevor Sie die alten Rohre schneiden, beachten Sie diese Warnung. Entfernen Sie niemals die 90-Grad-Winkelstücke oder T-Stücke, die an der Unterseite der vertikalen Rohre angebracht sind. Der Gewindeteil eines Rohres ist immer der dünnste und reißt leicht, wenn es alt und rostig ist. Wenn Sie die Fäden auf dem vertikalen Rohr brechen, während Sie versuchen, den Ellenbogen zu entfernen, werden Sie in echten Schwierigkeiten sein. Bewahren Sie diese Armaturen mit den senkrechten Rohren auf und entfernen Sie nur die horizontalen Teile. Selbst dann kann der Gewindebereich an den horizontalen Rohren kollabieren und reißen, sobald Sie sie ankurbeln. Kaufen Sie ein "Nippel Extraktions" Werkzeug, oder wissen Sie, wo Sie es in Eile bekommen können, wenn Sie auf dieses Problem stoßen.

Schritt 4: Tauschen Sie die vertikalen Rohre aus

Wenn Sie alle horizontalen Rohre ausgewechselt haben und immer noch einen niedrigen Druck haben, müssen Sie die Kugel beißen und neue vertikale Linien ausführen. Dies ist der schwierigste Teil, weil Sie oft Zugangslöcher in Ihre oberen Wände und Böden schneiden müssen, um die neuen Wasserlinien zu fischen. Vergessen Sie das Entfernen der alten Rohre - lassen Sie sie einfach in den Wänden liegen und führen Sie neue Linien mit PEX. Profis bevorzugen PEX, weil es einfacher zu fischen ist und sich um Ecken biegen kann. Das ist besonders wichtig, wenn sich vertikale Wasserlinien horizontal auf den Bodenbalken bewegen. Bohren Sie neue Oversize-Löcher (um PEX-Expansion und Kontraktion zu ermöglichen) und bündeln Sie die heißen und kalten PEX-Linien mit Klebeband, so dass Sie einen einzigen Zug ausführen können. Trenne sie oben und mache deine Crimpverbindungen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Heizung Druck fällt ständig? - Ausdehnungsgefäß defekt! - was tun?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen