Wasserrohrwechsel

Wasserrohrwechsel

Eine spezielle Kupplung macht diese Kupferrohrbefestigung einfach.

Verwenden Sie eine spezielle "Schlupf" - oder "Nulldurchgang" -Kupplung, um schnell und einfach einen neuen Abschnitt des Kupferrohrs oder zu verbinden ein Ventil hinzufügen oder ersetzen. Wir zeigen Ihnen wie.

Ersetzen Sie ein Ventil im Kupferrohr

Bild 1: Positionieren Sie die Kupplung

Schieben Sie die Nulldurchgangskupplung über das Rohr und installieren Sie die neue Ventil- und Rohrbaugruppe.

Bild 2: Schieben Sie die Kupplung in Position

Bewegen Sie die Nullpunktkupplung über die Rohrleitung und löten Sie sie an die Baugruppe und das vorhandene Rohr.

Wenn Sie ein undichtes Ventil ersetzen müssen, kann es schwierig sein, den Schnittabschnitt weit genug zu spreizen, um das neue Ventil einzusetzen. Die Lösung besteht darin, eine spezielle "Slip" - oder "No-Stop" -Kopplung zu verwenden (verfügbar zu Hause für weniger als 3 US-Dollar). Im Gegensatz zu herkömmlichen Kupplungen haben No-Stop-Kupplungen keinen Flansch oder eine Vertiefung, die das Installationsrohr stoppt, sobald es in die Kupplung eingeführt wurde. Dies ermöglicht Ihnen, die Kupplung zu installieren und sie wieder aus dem Weg zu bewegen, und dann Platz für das Einfügen des neuen Rohrabschnitts zu haben. Schalten Sie das Wasser aus und schneiden Sie das Rohr mit Hilfe eines Rohrschneiders oder einer Metallsäge von jeder Seite des undichten Ventils um etwa 6 Zoll ab. Platzieren Sie die No-Stop-Kupplung über das vorhandene Rohr. Schneiden Sie ein neues Rohrstück aus, um das ausgeschnittene Stück zu ersetzen (achten Sie darauf, die Länge des Wasserventils zu berücksichtigen). Löten Sie das Rohr an das Ventil und kleben Sie den montierten Abschnitt zwischen die beiden vorhandenen Rohre (Foto 1). Bewegen Sie die No-Stop-Kupplung über das neue Rohr und löten Sie alle Verbindungen (Bild 2).

Kopplungsvergleich

Die Standard- oder "Stopp" -Kupplungen haben Einkerbungen, die das Kupferrohr beim Einsetzen stoppen. Die "Null-Stopp" -Kopplung hat keine Einrückungen.

"Stopped" - und "No-Stop" -Kopplungen

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Schutzbrille
  • Lötlampe
  • Schlauchschneider
Sie benötigen auch Schmirgelleinen, Flussmittel, Lötmittel und Handschuhe.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Kupferrohr
  • Neues Ventil
  • Nullstopp-Kupplung
  • Gestoppte Kupplung

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Waschbecken Abfluss verstopft Hilfee!!! Anleitung.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen