Jetzt Diskutieren
Juli

Wasserbewegung In Bäumen Und Sträuchern

Wasserbewegung In Bäumen Und Sträuchern

Wasserbewegung in Bäumen und Sträuchern

Pflanzen verdunsten eine große Menge Wasser durch ihre Blätter. Wenn das Wasser verdunstet, zieht es Wasser durch die Stängel und Wurzeln in die Blätter. Das verlorene Wasser wird ersetzt, indem die Wurzeln zusätzliches Wasser aus dem Boden aufnehmen.

Die Wasserbewegung in holzigen Pflanzen erfolgt in einer dünnen Schicht von Xylemzellen unter der Rinde von Stämmen und Stämmen. Die Wasserbewegung kann durch Verletzung des aktiven Xylems gestört werden, wenn die Rinde entfernt oder durch Insekten oder Krankheiten geschädigt wird. Eine solche Störung kann in den Wurzeln, am Stamm oder in den Zweigen auftreten.

An einem heißen Sommertag kann ein reifer Silberahorn bis zu 58 Gallonen Wasser pro Stunde verlieren. Ohne diese Wasserbewegung könnten Bäume und Sträucher keine Nährstoffe zu den Blättern transportieren oder andere lebenswichtige physiologische Prozesse weiterführen. Eine ausreichende Wasserversorgung ist für die Pflanzengesundheit unerlässlich. Die Pflanze muss auch in der Lage sein, das Wasser auf alle lebenden Teile zu verteilen. Viele der in dieser Veröffentlichung diskutierten Probleme beziehen sich auf Störungen des Wasserflusses in oder in die Pflanze.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen