Tapezieren Around Corners & Obstacles

Tapezieren Around Corners & Obstacles

Das Tapezieren in und um Ecken herum erfordert spezielle Techniken und eine besondere Liebe zum Detail, da die meisten Wände nicht lotrecht sind.

Sie können Papier nicht einfach in eine Innenecke schieben und es dann weiter auf die sich kreuzende Wand kleben, da dies mehr als wahrscheinlich zu einem falsch ausgerichteten und faltigen Durcheinander führt. Stattdessen schneiden Sie den Streifen dort, wo die beiden Wände zusammentreffen und hängen Sie die entstandenen zwei Streifen einzeln an.

Für Außenecken können Sie Papier um sie herum einfassen und dann eine der beiden unten beschriebenen Methoden verwenden, um den zweiten Streifen aufzuhängen, je nachdem, wie lotrecht die sich schneidenden Wände sind. (Für einen Streifen, der an einer äußeren Ecke endet, schneide 1/8 bis 1/4 Zoll der Eckkante ab, um ein Ausfransen zu verhindern).

Außenecke abdecken

Für den zweiten Streifen messen.

1 Messen Sie für den zweiten Streifen

Zeichnen Sie nach dem Tapezieren um die Ecke ein Lot auf die zweite Wand mit der Breite eines Streifens plus 1/2 Zoll vom Ende des Eckenstreifens. Messen Sie den Abstand zwischen dem Ende des Eckstreifens und der Lotschnur an drei verschiedenen Stellen.

Stellen Sie den zweiten Streifen ein.

2 Den zweiten Streifen einstellen

Wenn der Abstand zum Lot größer ist, schneiden Sie den zweiten Streifen von der Mitte nach unten. Wenn der Abstand unten länger ist, schneiden Sie den Streifen von der Mitte nach oben. Überlappen Sie das Papier so, dass die ungeschnittene Kante lotrecht ist, und schneiden Sie dann die Überlappung doppelt zu.

Cover Inside Corners

Messen Sie für den ersten Eckstreifen.

1 Messen für den ersten Eckstreifen

Messen Sie vom letzten Streifen bis zur Ecke an drei verschiedenen Stellen. Der erste Eckstreifen sollte auf die größte Länge plus 1/4 Zoll zugeschnitten werden. Legen Sie den entstehenden Streifen beiseite.

Stellen Sie den ersten Streifen ein.

2 Stellen Sie den ersten Streifen

Setzen Sie den ersten Eckstreifen auf den vorhergehenden und schieben Sie ihn fest in die Ecke.

Messen Sie für den zweiten Streifen.

3 Messen Sie für den zweiten Streifen

Messen Sie die Breite des gespeicherten Streifens und zeichnen Sie dann eine Lotlinie an der sich schneidenden Wand, deren Breite plus 1/4 Zoll von der Ecke entfernt ist. Platzieren Sie den übrig gebliebenen Streifen neben der Lotlinie und lassen Sie die Ecke den ersten Streifen überlappen. Tragen Sie eine nicht poröse Vinyl-Vinyl-Paste auf die Überlappung auf. Machen Sie sich keine Sorgen über geringfügige Unvollkommenheiten in der Ausrichtung des Musters, da solche kleinen Fehler in Ecken im Allgemeinen unbemerkt bleiben.

Tapezieren von Torbögen

Das Tapezieren um einen Torbogen verwendet einige der gleichen Techniken wie das Abdecken einer festen Wand.

Hängen Sie die Torbogenstreifen ein.

Hängender Torbogenstreifen

Hängen Sie zwei Papierstreifen ein, die so hoch wie der Torbogen und so breit wie der Pfosten sind. Machen Sie einen horizontalen Schnitt von der Innenkante bis zu einem Zoll der Wand. Wickeln Sie das Papier entlang der Kante des Bogens und den Pfosten hinunter, glätten alle Falten und Blasen, während Sie gehen.

Schneiden Sie das Papier aus und passen Sie es an.

Trimmen & Abgleich

Schneiden Sie das Papier auf dem Torbogen mit einer Schere auf einen Zoll genau auf die Kante zu.Schneiden Sie kleine Keilformen aus, die sich 1/4 Zoll von der Kante erstrecken. Berechnen Sie die Hälfte der Länge des Bogens und schneiden Sie dann zwei Streifen auf diese Länge (plus ein Viertel Zoll) und auf eine Breite, die 1/4 Zoll schmaler als der Pfosten ist. Das Papier von oben nach unten auftragen und die Naht doppelt zuschneiden.

Das Hängen von Papier um Öffnungen wie Fenster, Steckdosen und Befestigungen ähnelt dem Hängen von Papier an festen Wänden und verwendet viele der gleichen Techniken.

Papier um Fenster und Hindernisse

Legen Sie das Papier ein.

1 Papier einlegen

Nachdem Sie das Papier um die Fensteröffnung gelegt haben, schneiden Sie es etwa 2 Zoll länger als die Breite des vertieften Bereichs aus. Schneiden Sie diagonale Schlitze in die Ecken.

Angepasste Seitenstücke auftragen.

2 Angepasste Seitenstücke auftragen

Glätten Sie alle Klappen nach unten und kleben Sie dann die passenden Streifen in jede Seite. Schneiden Sie jedes Teil auf etwa 1/4 Zoll schmaler als den Raum aus.

Papier um große Fenster.

Papier um große Fenster

Markieren Sie eine horizontale Linie über und unter dem Fenster, indem Sie die Ebene eines Tischlers mit einem Gestaltungselement in dem Streifen, mit dem Sie beginnen, ausgerichtet haben (im Diagramm mit "1" markiert). Hängen Sie die Streifen gemäß dem Diagramm ein, indem Sie die Reihenfolge 2A, 2B, 3A, 3B und schließlich 4 befolgen. Möglicherweise müssen Sie den Streifen 4 entsprechend dem umgebenden Muster anpassen.

Papier um die Auslässe.

Papier um die Auslässe

Schalten Sie die Stromversorgung für jede Steckdose aus, die Sie überkleben möchten, und entfernen Sie die Frontblende. Papier über dem Raum, als ob es eine feste Wand wäre. Verwenden Sie dann ein Universalmesser, um das Papier von Ecke zu Ecke zu schneiden. Trimmen Sie das zusätzliche Element ab und falten Sie die Kanten dann ein. Setzen Sie die Frontplatte wieder auf.

Papier über jede Frontplatte.

Eine Faceplate

mit Papier beschichten, bevor Sie die Faceplates wieder an den Wänden anbringen. Schleifen und grundieren Sie die Vorderseite und messen Sie ein Stück Tapete, das an allen vier Seiten 1 Zoll länger ist. Tragen Sie Vinyl-zu-Vinyl-Paste auf die Vorderseite und das Papier auf. Halten Sie die Frontplatte an die Steckdose und befestigen Sie die Tapete so, dass sie dem Muster entspricht. Ordnen Sie die Vorderseite mit der Papierseite nach unten auf einen Tisch, und schneiden Sie die Umrandung auf 1/2 Zoll zu, und schneiden Sie die Ecken ab. Falten Sie das Papier um die Platte und glätten Sie die Kanten nach hinten. Verwenden Sie ein Universalmesser, um die Öffnungen für den elektrischen Stecker auszuschneiden und ersetzen Sie dann die Frontplatte.

Papier um ein Fixture

Schneiden Sie das Papier auf.

1 Schneiden Sie die Tapete ab

Schneiden Sie die Tapete nach dem Ausschalten des Stroms, Entfernen der Halterung und lose Abdeckung mit Papier von der Deckenlinie, Fußleiste oder Ecke, je nachdem, was näher ist, zur Öffnung ..

Schlitze schneiden.

2 Schnittschlitze

Schneiden Sie eine Reihe von Schlitzen von der Mitte der Spannvorrichtung zu ihren äußeren Kanten, bis Sie das Papier um sie herum glätten können.

Beenden.

3 Finish up

Falten Sie die Kanten der Schlitze fest gegen die Wand und schneiden Sie sie mit einem Rasiermesser oder einem Universalmesser zu.

Hintergrundbild eines Thermostats.

Tapezieren um ein Thermostat

Um ein Thermostat zu tapezieren, hängen Sie den Streifen wie bei jeder Wand von der Deckenlinie ab.

Wenn Sie den Thermostat erreicht haben, glätten Sie das Papier so nahe wie möglich, ohne es auf den Thermostat zu kleben (siehe Abbildung links).

Machen Sie einen X-förmigen Schnitt über das Thermostat, das groß genug ist, dass das Papier um es herum flach liegt, aber nicht so groß, dass das Papier Schnittmarkierungen zeigt. Schneiden Sie den Überschuss ab und glätten Sie das Papier.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Vinyltapete tapezieren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen