Jetzt Diskutieren
Postkarte Von Memphis

Upgrade Ihrer Hausisolierung


Upgrade Ihrer Hausisolierung

Wenn die Wärme des Sommers dem kalten Herbstwetter weicht, ist es Zeit, sich nach unten zu wölben - Ihr Haus, das heißt .. Jetzt etwas mehr Zeit zur Verfügung zu stellen, um die Energieeffizienz Ihres Hauses zu verbessern, kann sich gut auszahlen, wenn eisiges Winterwetter mit voller Kraft hereinbricht.

Einer der wichtigsten Schritte besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Haus richtig isoliert ist, um den Wärmeverlust im Winter und den Wärmegewinn im Sommer zu minimieren.

Obwohl alle Hausbaumaterialien die Wärmebewegung durch Wände, Decken und Böden bis zu einem gewissen Grad verlangsamen, bieten Dämmprodukte, die in verschiedenen Formen erhältlich sind, eine besonders effektive Barriere, die die Wärmeübertragung verzögert.

Wie gut eine bestimmte Isolierung ist, hängt vom Material ab. Einige der Favoriten sind Fiberglas in Decken und Matten (am einfachsten für Heimwerker zu installieren), locker gefüllte und eingeblasene Zellulose- und Pelletmaterialien sowie Schaumstoff.

Wenn Sie sich die Mühe machen, zu isolieren, ist es auch klug, dafür zu sorgen, dass Türen und Fenster ordnungsgemäß abgedichtet sind, um Luftinfiltration und Wärmeverlust zu reduzieren. Vielleicht möchten Sie auch einige der neueren Fenster Verglasungsmaterialien auf dem Markt zu überprüfen.

R-Werte verstehen

Die Wirksamkeit der Isolierung wird mit dem R-Wert bewertet. Je höher der R-Wert, desto größer ist die Isolationsfähigkeit des Materials. Jeder Zentimeter der Glasfaserdeckenisolierung liefert zum Beispiel einen R-Wert von ungefähr 3. 27. Die Losefüllungsisolierung kann von ungefähr 2, 2 bis 4, 0 variieren, abhängig davon, wie effektiv sie installiert ist. Ge sprühter Polyurethanschaum kann mit 6 bis 7 bewertet werden. 3. Für einen detaillierteren Vergleich der verschiedenen Arten von Isolierungen, siehe den Hausdämmungs-Ratgeber.

Die empfohlenen R-Werte für Wände, Decken und Böden variieren von Region zu Region und können von der Art der Heizung beeinflusst werden, die zu Hause verwendet wird. Bauvorschriften in den meisten milden Klimazonen spezifizieren R-11 in den Wänden und Böden und R-19 in den Decken unter belüfteten Dachböden.

Für gemäßigte Klimazonen wird R-19 in den Wänden und Fußböden und R-30 in den Decken unter belüfteten Dachböden benötigt. Kaltes Klima erfordert R-19 in Wänden und unter Fußböden und R-38 bis R-49 in Decken unter belüfteten Dachböden. Sie können geeignete Mengen an Isolierung für Häuser in Ihrer Nähe ermitteln, indem Sie auf der Website des US Department of Energy, www. Energie. gov, und geben Sie Ihre Postleitzahl ein.

Isolationsbedarf abschätzen

Bei neuen Häusern muss ein Mindestmaß an Isolierung vorhanden sein, aber Häuser, die vor mehr als 20 Jahren gebaut wurden, haben möglicherweise nur wenig oder gar keine. Wie können Sie feststellen, ob Ihre Wände, Decken und Böden bereits ausreichend isoliert sind?

Informationen zum Isolationsbedarf finden Sie unter Berechnung des Isolationsbedarfs. Bewaffnet mit diesen Informationen können Sie den Dachboden erkunden und mit einer Taschenlampe und Maßband oder Lineal unter den Boden gehen, um nach Isolierung zu suchen und seine Dicke zu messen. (Wenn Sie auf dem Dachboden sind, achten Sie darauf, nur auf strukturellen Balken oder einem stabilen, sicheren Dachboden zu gehen.) Um die Isolierung in einer Außenwand zu überprüfen, entfernen Sie eine Steckdose und schauen Sie mit einer Taschenlampe neben das Schaltfeld. Stellen Sie sicher, dass Sie den Stromkreis ausschalten, bevor Sie dies tun. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Überprüfen der Isolation.

Wenn sich das alles nach mehr Arbeit anhört, als Sie annehmen möchten, wenden Sie sich an Ihren Energieversorger und fordern Sie ein Energie-Audit Ihres Hauses an. Viele bieten dies als kostenlosen Service an.

WEITER SEHEN: So isolieren Sie Ihr Zuhause

Ausgewählte Ressource: Finden Sie einen lokalen Haustechnik-Auftragnehmer

FAQ - 💬

❓ Welche Dämmung wird gefördert?

👉 Dämmt man die Decke mit einer Einblasdämmung aus Polyisocyanurat (PIR), muss die Dämmung mindestens 7,5 Zentimeter dick sein. Wurde die Installation der Dämmung von einem dafür zertifizierten Energieberater in einem iSFP empfohlen, können Sie bis zu 12.000 Euro Förderung erhalten (inkl. iSFP-Bonus).

❓ Was kostet 100 qm Fassadendämmung?

👉 Wie viel kostet eine Fassadendämmung? Die Gesamtkosten einer Fassadendämmung (Dämmstoff und Montage) bei Altbauten können zwischen 25 Euro und 250 Euro pro Quadratmeter (m2) liegen.

❓ Was kostet es ein Haus dämmen zu lassen?

👉 Die Kosten für eine Dämmung mit Wärmedämmziegel schlagen mit 180 bis 300 Euro pro Quadratmeter Außenwand zu Buche und sind die teuerste Methode. Für ein Einfamilienhaus können Sie daher mit Kosten ab 28.000 Euro rechnen.

❓ Welche energetische Sanierung ist Pflicht?

👉 So dürfen viele Öl- und Gasheizungen nach 30 Jahren Laufzeit nicht mehr betrieben werden. Die Sanierungspflicht betrifft sogenannte Standard- und Konstanttemperaturkessel – nicht aber Niedertemperatur- und Brennwerttechnik. In kalten Kellern ist die Dämmung von Heizungs- und Warmwasserleitungen Pflicht.

❓ Welche Förderung gibt es 2022?

👉

  • BAFA-Zuschüsse für einzelne Sanierungsmaßnahmen. ...
  • Steuerbonus für die Sanierung. ...
  • Günstige Förderkredite der KfW für Barrierefreiheit und Einbruchschutz. ...
  • Günstige Förderkredite der KfW für Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien. ...
  • Förderungen der Bundesländer prüfen.

❓ Welche KfW Förderungen gibt es 2022?

👉 Welche Förderung suchen Sie?

  • Energieeffizient bauen oder kaufen.
  • Energieeffizienten Neubau selbst beziehen.
  • Energetisch sanieren.
  • Immobilie modernisieren.
  • Eigentum für Familien mit Kindern.
  • Modernisierung: fachkundige Begleitung.
  • Heizen mit erneuerbaren Energien.
  • Brennstoffzelle nutzen.

❓ Sollte man ein altes Haus dämmen?

👉 Muss mein altes Haus unbedingt gedämmt werden? Diese Frage stellt sich früher oder später jedem Eigentümer eines alten Hauses. Hierzu gibt es aber nur eine richtige Antwort: Nein, Sie müssen nicht! Es gibt kein Gesetz in der Bundesrepublik, das den Hauseigentümern die Dämmung einer alten Immobilie vorschreibt.

❓ Was ist die beste Aussendämmung?

👉 Mit einem Lambda-Wert zwischen 0,033 und 0,040 bietet Steinwolle einen durchschnittlichen Dämmwert. Das macht Steinwolle zu einem hervorragenden Material für die thermische Isolierung (Wärme). Auch bei der Schalldämmung sind Steinwolle oder auch Steinwolleplatten zu empfehlen.

❓ Was kommt auf Hausbesitzer bis 2030 zu?

👉 Bis 2030 sollen europaweit 35 Millionen Wohngebäude auf einen höheren Energiestandard gebracht werden. Das entspricht etwa 15 Prozent des Bestandes. Alle Neubauten sollen ab 2030 komplett klimaneutral sein. Der Vorschlag der EU alarmiert die Lobby der Hauseigentümer.

❓ Welche Heizungen werden ab 2022 gefördert?

👉 Gefördert werden wasserführende Pelletöfen, Kombikessel für Pellets und Hackschnitzel/Scheitholz oder emissionsarme Holzvergaser. Auch diese Heizsysteme müssen auf der Liste der förderfähigen Anlagen des BAFA stehen.

❓ Was fördert der Staat bei Sanierung?

👉 Die KfW finanziert Baukosten bis 120.000 € beim KfW-Effizienzhaus. Zusätzlich zu den sehr attraktiven Finanzierungskonditionen des Förderkredits fördert die KfW Ihre Komplettsanierung mit einem Investitionszuschuss zwischen 30.000 Euro und 48.000 Euro - je nach erreichtem Effizienzhaus-Standard.

❓ Wie kann ich mich für ein Upgrade belohnen?

👉 Empfehlen Sie sich für ein Upgrade, indem Sie freundlich auftreten, Trinkgeld geben und nicht das billigste Zimmer buchen. Und wenn es mit dem Upgrade geklappt hat, sprechen Sie ein Lob für den tollen Service beim Vorgesetzten aus. Präsentieren Sie sich als die Person, die man sehr gerne mit einem Upgrade belohnen möchte, damit sie oft wiederkommt.

❓ Wie kann man in Hotels ein kostenloses Upgrade ergattern?

👉 FOCUS-Online-Experte David Löwe verrät, wie man in Hotels ein kostenloses Upgrade ergattert - ohne einen Cent mehr dafür zu bezahlen. Hat ihre Übernachtung einen besonderen Anlass wie Hochzeit oder Geburtstag sollten Sie dies dem Hotel mitteilen. Wer freundlich auftritt und das Hotelpersonal lobt, empfiehlt sich für ein Upgrade.

❓ Wie frage ich nach einem Upgrade?

👉 Möglichst unauffällig nach einem Upgrade fragen Manchmal muss man dem Glück ein bisschen auf die Sprünge helfen und einfach direkt fragen. Das bietet sich besonders an, wenn Sie merken, dass das Personal beim Check-in Sie sympathisch findet. Wichtig dabei – fragen Sie möglichst unauffällig und smart.

❓ Wer fördert die Sanierung von Häusern?

👉 Diese wird zu 80 Prozent vom Staat gefördert und gibt Aufschluss über Kosten, Einsparungen sowie mögliche Fördermittel. Welche Häuser müssen saniert werden? Ein- und Zweifamilienhäuser, die der Verkäufer bereits vor dem 1. Februar 2002 bewohnt hat, waren bislang von einer Sanierungspflicht befreit.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wärmedämmung verarbeitung teil 1.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen