Jetzt Diskutieren
Installation eines Badlüfters

Verständnis des Energy Star Labels

Verständnis des Energy Star Labels

Das Energy Star Programm, eine Initiative der US Environmental Protection Agency (EPA) und des Department of Energy (DOE) , wurde in den frühen 1990er Jahren begonnen und hilft Verbrauchern, intelligente, energieeffiziente Einkäufe für ihre Häuser zu machen.

Produkte mit dem Energy Star-Label haben die gleichen Merkmale und Funktionen wie nicht gekennzeichnete Produkte, verbrauchen jedoch weniger Energie. Zu den Vorteilen gehören Energierechnungseinsparungen und eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Neben Computern, Glühbirnen und allen gängigen Geräten können sogar ganze Neubauten das Energy Star-Gütesiegel erhalten.

Um sich für die Energy Star-Zertifizierung zu qualifizieren, muss ein Produkt die von der EPA und der DOE festgelegten Richtlinien erfüllen oder übertreffen. Das Etikett stellt sicher, dass ein Produkt 10% bis 50% weniger Energie verbraucht als ein vergleichbares Modell. Energy Star-Geräte tragen außerdem das gelbe Energy Guide-Label, das schätzt, wie viel jährliche Energie das Produkt verbraucht und wie viel Sie im Vergleich zur Verwendung ähnlicher, nicht gekennzeichneter Produkte einspart.

Energy Star-Produkte können zwar teurer sein als ihre Gegenstücke, aber die Energieeinsparungen über die Lebensdauer eines zertifizierten Produkts können die anfänglichen zusätzlichen Kosten leicht ausgleichen. Und als zusätzlicher Anreiz bieten viele Energieversorgungsunternehmen Rabatte auf Energy Star-Produkte an. Wenden Sie sich an Ihren Energieversorger, um weitere Informationen zu erhalten, wenn Sie erwägen, einen neuen Kauf zu tätigen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Energy efficiency and energy star labels.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen