Tomate - Frucht Oder Gemüse?

Tomate - Frucht Oder Gemüse?
Botanisch gesehen ist die Tomate, die Sie essen, eine Frucht. So ist eine Wassermelone, grüner Pfeffer, Aubergine, Gurke und Kürbis. Eine "Frucht" ist ein fleischiges Material, das Samen oder Samen bedeckt.

Gartenbaulich ist die Tomate eine Gemüsepflanze. Die Pflanze ist ein jährlicher und nicht-holziger. Die meisten Früchte werden aus Sicht des Gartenbaus auf einer holzigen Pflanze (Äpfel, Kirschen, Himbeeren, Orangen) mit Ausnahme von Erdbeeren angebaut.

Im Jahr 1893 entschied der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten, dass die Tomate ein "Gemüse" sei und daher Einfuhrsteuern unterliegen müsse. Die Klage wurde von einem Konsortium von Züchtern eingereicht, die es als Gemüse deklarieren wollten, um die Entwicklung und Preise der USA zu schützen. Zu dieser Zeit waren die Früchte keinen Einfuhrsteuern unterworfen, und das Ausland konnte den Markt mit billigeren Produkten überschwemmen. (Hundert Jahre haben wirklich nichts verändert.)

Artikel in dieser Sammlung wurden 1995 vom Board of Trustees der Universität von Illinois urheberrechtlich geschützt. Um die vollständigen Copyright-Informationen zu den Artikeln in dieser Enzyklopädie zu erhalten, klicken Sie hier.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Obst und Gemüse: Wie gut ist die Massenware? - Faszination Wissen - ganze Sendung 8.11.16.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen