Jetzt Diskutieren
Küchentrends Für 2018

Testen für Bleifarbe


Testen für Bleifarbe

Schnelle Antworten mit einem DIY-Test

Wenn Sie in einem älteren Haus leben, ist es eine gute Idee, vor dem Umbau auf Bleifarbe zu prüfen. Beginnen Sie mit einem kostengünstigen DIY-Test und gehen Sie dann zu einer professionellen Bewertung über.

Testverfahren

Staubprobe

Wischen Sie die Testfläche mit einem feuchten Tuch nach hinten und nehmen Sie Staub auf, um sie als Probe zu verwenden.

Testkit

In den meisten Heimbüros und Baumärkten sind preiswerte Lead-Testkits erhältlich, mit denen Sie schnell eine Antwort erhalten. Aber vor dem Umbau holen Sie sich einen Profi, um sich Ihr Haus anzuschauen.

Die meisten auf Blei basierenden Farbvergiftungen bei Kindern treten auf, wenn sie Bleistaub ausgesetzt sind, und der Teststaub bestimmt, ob Sie eine Bleigefahr haben, mit der Sie umgehen müssen. Die Testkits, die in Heimzentren und Baumärkten erhältlich sind, enthalten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sammeln der Proben, Beutel für die Proben, Plastikhandschuhe und einen Umschlag, um die Proben zur Analyse an ein EPA-zertifiziertes Labor zu senden. Ergebnisse, die in etwa zwei Wochen zurückgesandt werden, zeigen, ob die Proben einen potentiell schädlichen Bleistaub enthalten. Wenn Sie eine Staubgefährdung haben, wenden Sie sich an Ihre örtliche Gesundheitsbehörde, um die Richtlinien für die Entsorgung zu erhalten.

Bevor Sie lackierte Oberflächen umbauen oder anderweitig stören, sollten Sie jedoch eine professionelle Inspektion und Risikobeurteilung durchführen lassen. Dies wird zeigen, ob Ihr Haus Blei-basierte Farbe hat, wo es sich befindet und ob es gefährlich ist. Beachten Sie, dass Bleifarbe selbst nicht unbedingt gefährlich ist, insbesondere wenn die Oberfläche in gutem Zustand ist und die Farbe nicht abblättert oder abgenutzt wird (z. B. an Schiebefenstern). Finden Sie zertifizierte Inspektionsfirmen durch Ihr Gesundheitsministerium oder die Environmental Protection Agency.

Sei nicht entmutigt, wenn du Bleifarbe hast. Sie können damit sicher umgehen. Befolgen Sie die Richtlinien online unter epa. Gov / Lead oder rufen Sie Ihr lokales Gesundheitsamt.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Leitungstestkit
Testen für Bleifarbe

FAQ - 💬

❓ Bis wann Blei in Farbe?

👉 Verbot von Blei Diese guten Lackeigenschaften machte man sich bis 1921 uneingeschränkt zu Nutzen. Zu diesem Zeitpunkt wurde ein Verbot für die Verwendung in Innenanstrichen erlassen, aber erst seit 1989 ist Blei in Beschichtungen komplett verboten.

❓ Welche Farbe ist Blei?

👉 Blei (Pb) ist ein Schwermetall, das in der Erdkruste natürlich vorkommt. Es hat eine grau-blaue Farbe, ist formbar, beständig und wurde bereits von den Römern zur Herstellung von Tellern, Gläsern und Karaffen verwendet.

❓ Wie erkennt man bleihaltige Farbe?

👉 Färbt sich der Tupfer braun-rot, ist in der geprüften Oberfläche Blei enthalten. Eine Farbe wie Pink oder leuchtendes Rot, wie es auf manchen Produktfotos zu sehen ist, haben wir nicht hinbekommen, aber man erkennt schon verlässlich, wenn eine Verfärbung eintritt.

❓ Wie gefährlich ist Bleifarbe?

👉 Auch bei Aufnahme kleiner Mengen, z.B. durch Einatmen oder Verschlucken, besteht die Gefahr der Anreicherung von Blei im Körper (kumulative Wirkung), die zu einer Bleivergiftung und damit zur Schädigung von Blut, Nerven und Nieren führen kann.

❓ Kann man Blei riechen?

👉 Blei gelangt durch den Menschen ins Wasser und in die Luft. Haben Tiere, Pflanzen und Wasser das toxische Blei aufgenommen, gerät es sogar in unsere Nahrungskette. Das Problem: Es ist sehr schwierig, das geruchlose Blei zu erkennen.

❓ Wie stelle ich eine Bleivergiftung fest?

👉 Zu den typischen Symptomen einer Bleivergiftung zählen Persönlichkeitsveränderungen, Kopfschmerzen, Gefühllosigkeit, Schwäche, ein metallischer Geschmack im Mund, unkoordiniertes Gehen, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Darmverstopfung, krampfartige Bauchschmerzen, Knochen- oder Gelenkschmerzen, Bluthochdruck und Anämie .

❓ Wie schnell baut sich Blei im Körper ab?

👉 Die biologische Halbwertszeit beläuft sich im Blut auf etwa 20 - 30 Tage, im Knochen auf viele Jahre. Blei wird über den Urin und über die Fäkalien ausgeschieden.

❓ Wie lange dauert eine Bleivergiftung?

👉 Die Symptome hängen davon ab, wie viel Blei in Ihrem Körper ist und wie schnell es sich anreichert. Viele Leute mit einer leichten Bleivergiftung haben keine Symptome. Symptome machen sich in der Regel erst nach und nach bemerkbar, über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder länger.

❓ Wie merkt man das man vergiftet wurde?

👉 Allgemeine Vergiftungserscheinungen können auftreten als:

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.
  • Bauchschmerzen.
  • Kopfschmerzen, Schwindel.
  • Erregungszustände, Halluzinationen, Verwirrtheitszustände.
  • Beschleunigung oder Verlangsamung des Pulses.
  • Blässe, gerötete Haut, Hitzegefühl.
  • Schock.
  • Bewusstseinstrübung bis Bewusstlosigkeit.

❓ Wie kann man Blei im Körper feststellen?

👉 Die Diagnose hängt von Symptomen und einem Bluttest ab. Das Testen von Leitungswasser, Keramik und Farbe auf Blei kann helfen, potenzielle Quellen für eine Bleivergiftung zu identifizieren. Die Behandlung besteht darin, den Kontakt mit Blei zu stoppen und das Blei, das sich im Körper angesammelt hat, zu entfernen.

❓ Wie bekomme ich Blei aus dem Körper?

👉 Tatsächlich gibt es einige hilfreiche Tricks, wie man die im Körper eingelagerten Schwermetalle gezielt ausleitet:

  1. Mit Chlorella entgiften. ...
  2. Fermentiertes Essen. ...
  3. Auf antioxidative Kräuter und Gewürze setzen. ...
  4. Wasserfilter verwenden. ...
  5. Schmuck überprüfen.

❓ Wie erkenne ich eine Bleifarbe?

👉 Um Bleifarbe zu identifizieren, sieh dir das Alter, den Zustand und die Vorgeschichte der Farbe an. Lasse die Farbe dann testen, um dir bestätigen zu lassen, dass es Bleifarbe ist. Dann kannst du dich darum kümmern, damit sie in deinem Wohnraum keine Gefahr darstellt. Bestimme, ob die Farbe von 1970 oder davor stammt.

❓ Wie kann ich die Bleifarbe versiegeln?

👉 Bleifarbe, die in einem guten Zustand ist, kann übermalt werden, um sie zu versiegeln und zu verhindern, dass Dämpfe ins Haus eindringen. Du kannst über Bleifarben Farben auf Wasserbasis oder Verkapselungsstoffe benutzen, welche die Bleifarbe versiegeln, damit sie nicht abplatzt. Das stellt sicher, dass die Bleifarbe keine Gefahr darstellt.

❓ Wie bekomme ich keine Verfärbung?

👉 Stellt sich innerhalb von 30 bis 60 Sekunden keine Verfärbung ein, handelt es sich nicht um Bleifarbe. Die Verwendung der Tupfer ist relativ einfach: Es gibt auf jedem Röhrchen vorne und hinten aufgedruckt ein A und ein B mit einem Pfeil. Dort muss man das Röhrchen so fest zusammendrücken, dass man ein Knacken hört.

❓ Was tun wenn die Farbe verfällt?

👉 Überprüfe, ob die Farbe verfällt. Untersuche die Farbe im Haus, um zu bestimmen, ob sie sich abschält, abblättert oder irgendwie verfällt. Falls es Ölfarbe ist, könnte das ein Grund zur Beunruhigung sein. Ölfarbe, die verfällt, kann eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, da sie Blei freisetzt, wenn sie zerfällt.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Schnelltest für Gras / Cannabis Bleitest Strecktest K Zuckertest Brixtest, bei www.cleanu.de.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen