Telefon Einkaufsführer

Telefon Einkaufsführer

Schnurloses Telefon Funktionen

Kompetenter Führer zu verschiedenen Arten von Festnetz-, Schnurlos- und VoIP-Telefonen - wie man den richtigen Typ kauft für dich.

In den Tagen der Wählverbindung zahlten Sie eine monatliche Gebühr für bestimmte "lokale" oder "halblokale" Anrufe von einem Telefonanbieter, und wenn Sie der Zeit voraus waren, kauften Sie ein besseres Angebot. für Ferngespräche.

Viele Unternehmen wie Verizon und AT & T beginnen, ihre Festnetzgebühren zu senken, weil so viele Menschen ihre Mobiltelefone als ihre wichtigsten Telefongeräte nutzen und somit Festnetz- und sogar Schnurlostelefone eliminieren. Gleichzeitig bauen Unternehmen ihre Glasfasernetze aus, die es ihnen ermöglichen, mit Kabelanbietern zu konkurrieren, um eine vollständige Palette von Telekommunikationsdiensten anbieten zu können.

Die meisten Kabelunternehmen bieten jetzt regelmäßig Telefondienste an, die allgemein als Telefonie bezeichnet werden, und die Kabeltelefonieoption wächst weiter. Cablevision war der Pionier in der Kabelwelt, um Telefondienste zu integrieren, aber in den letzten Jahren hat Comcast den Markt angeführt. Um zu versuchen, mehr Telefonkunden zu konvertieren, verwendet Kabel jetzt Faser in Teilen seiner Netzwerke.

Mit einer Fülle von Technologien, die heute verfügbar sind, wenden sich viele Telefongesellschaften dem Bündeln zu (auch als Doppelspiel- oder Triple-Play-Pakete bezeichnet). Bündeln bedeutet, dass Unternehmen einen monatlichen Tarif für Ihren lokalen Festnetzdienst, Ferngesprächsdienst, Internetdienst und sogar für Ihren Mobiltelefondienst und Fernsehen anbieten.

Bündeln bietet eine bequeme Konsolidierung Ihrer Telekomrechnungen, aber mit so vielen Plänen können Vergleiche schwierig zu bewerten sein. Das Bündeln umfasst in der Regel mindestens einen Ein-Jahres-Vertrag, und das niedrigste Angebot ist in der Regel ein Paket mit 99 $ pro Monat, obwohl in der Regel ein Premium-Fernsehdienst, ein Breitband-Internetdienst mit Standardgeschwindigkeit und Telefondienst mit einer Vielzahl von Funktionen aufrufen.

Satelliten-TV-Anbieter können Bündel nicht allein anbieten, aber sie arbeiten zunehmend mit Telefongesellschaften zusammen, um Bündel zu schaffen, die Satellitenfernsehen, DSL-Internet und Festnetz-Telefondienste umfassen.

VoIP-Internet-Telefone

Voice over Internet Protocol (VoIP) ist ein Protokoll, das für die Übertragung von Sprache über das Internet oder andere paketvermittelte Netzwerke optimiert ist.

Ein IP-Telefon verwendet Voice-over-IP-Technologien, die es ermöglichen, dass Telefonanrufe über ein IP-Netzwerk wie das Internet oder ein privates IP-Netzwerk anstelle der gewöhnlichen öffentlichen Telefonnetze (PSTN oder Telefonleitung) getätigt werden. Diese Art von Telefon verfügt über eine normale Telefonbuchse und eine Ethernet-Buchse für den Anschluss an Ihr Heim-Computernetzwerk.

IP-Telefone sehen aus wie normale Festnetztelefone oder schnurlose Telefone. Aber mit diesen Telefonen wechseln Sie einfach zwischen einer normalen Telefonbuchse und einer Ethernet-Buchse hin und her. Wenn Sie häufig Ferngespräche führen, ist dieses System ein großer Segen, um Geld zu sparen. Alles, was Sie benötigen, ist der erforderliche Highspeed-Internetzugang.

Zu ​​den gebräuchlichen Funktionen von IP-Telefonen gehören die Anrufer-ID, das Wählen mit der Namen-ID, lokal gespeicherte und netzwerkbasierte Verzeichnisse, Konferenzgespräche, Anruf parken, Anrufweiterleitung und Anruf halten.Sie können auch Anwendungen wie Wetterbericht, Anwesenheit in der Schule und Büros und Nachrichten enthalten.

Die Probleme mit IP-Netzwerken sind, dass sie leicht überlastet sind, die Sprachqualität möglicherweise nicht gut ist oder Ihr Anruf sogar fallengelassen wird. Außerdem funktionieren VoIP-Telefone nicht so gut mit Satelliten-Internet und anderen Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen, und es kann eine Herausforderung sein, VoIP-Verkehr durch Firewalls und Adressübersetzer zu leiten.

Die Sicherheit von IP-Telefonen ist noch unklar. Wie bei schnurlosen Telefonen hängt auch Ihr IP-Telefon von der Stromversorgung Ihres Hauses ab.

Schließlich haben VoIP-Telefone Probleme beim Wählen von Notrufnummern, da das IP-System möglicherweise nicht einfach an ein nahe gelegenes Notrufcenter weitergeleitet werden kann. Manchmal können VoIP-Systeme stattdessen Notrufe an eine Nicht-Notruf-Telefonleitung in der beabsichtigten Abteilung leiten.

Um dieses Problem zu umgehen, müssen VoIP-Anbieter Notfalldienste unterstützen, indem sie ihren Kunden gegen zusätzliche Kosten ein Notrufsystem E911 anbieten. Die Teilnahme an E911 ist nicht erforderlich, wurde jedoch von vielen VoIP-Diensten erfolgreich verwendet, um den Notfalldienstbetreibern physische Adressinformationen bereitzustellen. Ein Rückschlag ist jedoch die Sorgfalt des Kunden, die Notrufadressinformation auf dem neuesten Stand zu halten, da die Last der Verantwortung beim Teilnehmer und nicht beim Diensteanbieter liegt.

Andere VoIP-Optionen umfassen ein "Softphone", das softwarebasiert ist und bei dem Anrufe nur von dem Computer aus getätigt werden können, auf dem sich die Software "Softphone" befindet. Sie können Ihre traditionellen analogen Telefone möglicherweise direkt an einen VoIP-Telefonadapter anschließen, ohne einen Computer bedienen zu müssen. Das umgewandelte analoge Telefonsignal kann dann mit mehreren Haustelefonen oder Nebenstellen verbunden werden.

Auswählen eines Festnetztelefons

Wie Sie ein Festnetztelefon auswählen, hängt hauptsächlich davon ab, wie Sie es verwenden möchten und wie viel Sie ausgeben möchten. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Überlegungen, die Sie bei der Auswahl eines Festnetztelefons für Ihr Zuhause unterstützen.

• Legen Sie fest, ob Sie nur ein Telefon oder ein Telefon / einen Anrufbeantworter wünschen. Wenn Sie ein Telefon mit einem Anrufbeantworter wünschen, sollten Sie die Sprachqualität für aufgezeichnete Nachrichten und Begrüßungen berücksichtigen. Die meisten Telefone ermöglichen es Ihnen, Ihre Begrüßung über das Mobilteil aufzuzeichnen, was für eine bessere Sprachqualität sorgt. Außerdem können Sie die Begrüßung über den Hörer abhören, so dass Sie wissen, wie die Begrüßung beim anrufenden Teilnehmer klingt.

Anrufbeantworter verfügen über viele Funktionen, darunter die Anzahl der Klingelzeichen vor dem Abheben der Maschine, ein Ein / Aus-Schalter, Anrufüberwachung, Fernzugriff und Lautstärkeregelung.

• Wie viele Telefonleitungen möchten Sie? Ein Telefon, das zwei Telefonleitungen unterstützt, kann Anrufe von zwei verschiedenen Telefonnummern empfangen. Dies ist für ein Heim wünschenswert, das eine Leitung für Geschäftsanrufe und die andere Leitung für persönliche Anrufe wünscht. Diese Telefone können auch zwei verschiedene Klingeltöne haben, wobei die eindeutige Tonhöhe anzeigt, welche Leitung klingelt.

• Wählen Sie eine Frequenz aus. Wenn Sie wenige oder keine drahtlosen Geräte in der Nähe Ihres Telefons haben, ziehen Sie eine 2 in Betracht.4-Gigahertz-Band. Wenn Sie viele drahtlose Geräte haben, sollten Sie nach Geräten suchen, die als "Wireless Network Friendly" oder "802" bezeichnet werden. 11-freundlich. "

• Wie viele Schnickschnack willst du? Möchten Sie Anrufer-ID, Freisprechfunktion oder Konferenzfunktionen? Mithilfe einer Stummschalttaste können Sie den eingehenden Anruf stummschalten, sodass Sie sich mit jemand anderem an Ihrem Standort unterhalten können, ohne dass der Anrufer mithört. Eine vorhersagbare Faustregel: Je mehr Funktionen, desto höher der Preis.

• Soll die Basis wandmontiert werden?

• Testen Sie den Hörer im Geschäft. Passt es bequem in die Hand? Passt es zu den Konturen Ihres Gesichts und fühlt sich das Ohrstück über Ihrem Ohr angenehm an? Sind die Tasten und Bedienelemente ausreichend groß?

• Möchten Sie analoge oder digitale Technologie?

• Besitzt Ihr Telefon eine Batteriesicherung? Akkusicherungen sind wichtig, da sie den Telefonspeicher schützen, falls das Telefon nicht angeschlossen ist. Beachten Sie, dass Batterien normalerweise nicht im Lieferumfang Ihres Telefons enthalten sind.

• Überprüfen Sie die Verpackung des Telefons, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Funktionen erhalten.

Schnurgebundene Telefone im Vergleich zu schnurlosen Telefonen

Auch wenn schnurgebundene Telefone den Weg des Dinosauriers beschreiten, ist es dennoch ratsam, im Falle eines Stromausfalls mindestens ein schnurgebundenes Telefon in Ihrem Haus aufzubewahren. Ohne Strom können schnurlose Telefone und einige schnurgebundene Telefone, die an VoIP-Dienste oder Glasfasernetze angeschlossen sind, nicht funktionieren, wenn Sie Strom verlieren.

Schnurlose Telefone verlieren normalerweise auch Signale oder die Stromkreise werden bei Stromausfällen oder Notfällen voll. Ein schnurgebundenes Telefon ist eine zuverlässige Option, da seine Stromquelle nicht von Ihrem Versorgungsunternehmen stammt, sondern von der Telefonzentrale, die über umfangreiche Backup-Systeme verfügt.

Schnurgebundene Telefone bieten auch beste Sprachqualität. Selbst die besten schnurlosen Telefone auf dem Markt können nicht mit der Sprachqualität eines schnurgebundenen Telefons mithalten.

Dennoch gewinnen schnurlose Telefone den Popularitätswettbewerb. Schnurlose Telefone bieten normalerweise eine sichere und zuverlässige Sprachkommunikation mit der Mobilität, die Sie mit einem schnurgebundenen Telefon nicht erreichen können.

Analoge und digitale schnurlose Telefone

Der Hauptunterschied bei schnurlosen Telefonen ist die Art und Weise, wie sie ihre Signale übertragen.

Analoge Telefone sind die günstigsten Telefone, und analoge Übertragungen haben typischerweise eine gute Sprachqualität und wenige Interferenzprobleme.

Die Probleme mit Analogsignalen sind, dass die Reichweite kürzer ist und die Übertragungen nicht sehr sicher sind. Analoge Telefone mit mehreren Hörern können auch keine Handsets mit einer externen Partei empfangen. Außerdem beträgt die Anzahl der Mobilteile, die von der Basisstation unterstützt werden können, normalerweise nur zwei.

Digitale Telefone klingen klarer, zeichnen sich durch eine höhere Sicherheit und eine etwas größere Reichweite aus und bieten eine höhere Immunität gegen HF-Störungen. Beachten Sie jedoch, dass Telefone, die mit Wörtern wie "Telefon mit vollständig digitalem Antwortgerät" oder "Spreizspektrum-Technologie" ausgestattet sind, weniger sichere Geräte sind.

Es gibt zwei Arten von digitaler Technologie:

DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) werden die neue Technologie, um die 1. 9-Gigahertz-Frequenz verwendet. DECT ermöglicht weniger Interferenzen und fast 16 Stunden Sprechzeit, bevor das Mobilteil aufgeladen werden muss.

DSS (oder Digital-Spread Spectrum) ermöglicht die digitale Information zu „Frequenzsprung“ zwischen dem Empfänger und der Basis, wodurch es fast unmöglich, sich auf ein schnurloses Gespräch belauschen. Einige DSS-Telefone werden als "802" berechnet. 11 freundlich“oder‚drahtloses Netzwerk freundlich,‘das heißt, sie sind unwahrscheinlich, dass mit drahtlosen Computer-Netzwerken stören, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht mit anderen Wireless-Produkten stören.

Dual-Band-Telefone sind solche, die zwischen Basisstation und Mobilteil in einer Frequenz senden und in einer anderen empfangen. Sie können eine Band nicht gegen eine andere schalten.

Einige Telefone, die Dual-Band-Modelle ankündigen, listen die höhere Frequenz in größerem Druck auf der Verpackung auf. Wenn Sie also ein echtes 5. 8-gigahertaz Telefon wollen, lesen Sie das Kleingedruckte, denn wenn nur die höhere Frequenz auf der Verpackung angezeigt wird, ist es wahrscheinlich ein analoges Telefon.

Ein Leitfaden für schnurlose Telefone

Schnurlose Telefone erschienen zum ersten Mal um 1980 herum. Erst 1994 wurden sie jedoch erschwinglicher und zuverlässiger, indem sie die Frequenz von 900 Megahertz nutzten. Mit schnurlosen Telefonen können Sie am Telefon sprechen, während Sie sich frei in Ihrem Haus oder in Ihrem Garten bewegen. Grundsätzlich ist das schnurlose Telefon ein Kombinationstelefon und ein Funksender / -empfänger.

Es gibt zwei Hauptteile: die Basis und das Mobilteil.

Die Basisstation wird über eine Standard-Telefonkabelverbindung und eine Stromquelle mit der Telefonbuchse verbunden. Die Basisstation empfängt den ankommenden Anruf als ein elektrisches Signal über die Telefonleitung, wandelt sie in ein FM-Funksignal um und überträgt dann dieses Signal.

Das Mobilteil empfängt dieses Signal, wandelt es in ein elektrisches Signal um und sendet es dann an den Lautsprecher, wo es in den Ton umgewandelt wird, den Sie hören, wenn das Telefon klingelt.

Beim Sprechen in den Empfänger wird ein zweites FM-Funksignal an die Basis zurückgesendet. Die Basis kehrt das um, was sie ursprünglich gemacht hat, um Ihre Stimme an den anrufenden Teilnehmer zu senden.

Die Basisstation und das Mobilteil arbeiten mit einem Frequenzpaar - der so genannten Duplexfrequenz -, mit dem Sie gleichzeitig sprechen und zuhören können.

Da Schnurlostelefone eine Kombination aus einem Telefon und einem Funksender / -empfänger sind, unterliegen sie ähnlichen Problemen wie Funkübertragungen: Reichweite (die Entfernung, die das Mobilteil von der Basis aus kann), Klangqualität und Sicherheit. Die Klangqualität hängt mit der Reichweite zusammen, da die Qualität von der Basis, die das Mobilteil zurücklegt, weiter abnimmt. Sicherheit ist ein Problem, weil die Funksignale über die offenen Luftwege gehen.

Schnurlose Telefone senden ihre Signale drahtlos zwischen der Basis und dem Handgerät in zwei der fünf verfügbaren Funkfrequenzbänder unter Verwendung von analoger oder digitaler Technologie (schnurlose Telefone verwenden zwei nahe verwandte, aber getrennte Frequenzen innerhalb der Band, so dass Sie sprechen und zuhören können gleichzeitig).Diese Bänder werden von der FCC (Federal Communications Commission) festgelegt und lauten wie folgt:

1) Die ersten schnurlosen Telefone verwendeten ein 43-50-Megahertz-Band und sind bis heute in Low-Cost- und Low-Range-Modellen verfügbar. Sie haben im Allgemeinen die schlechteste Klangqualität aufgrund der niedrigen Frequenz und der Interferenz von Strukturen und Geräten.

2) 900 Megahertz ist die am häufigsten verwendete Frequenz und bietet eine gute Reichweite. Das Problem mit dem 900-Megahertz-Spektrum ist, dass es unübersichtlich ist, was bedeutet, dass Interferenzprobleme von solchen anderen 900-Megahertz-Produkten wie Baby-Monitoren und Funkscannern kommen können.

3) 2. 4-Gigahertz bietet eine bessere Klarheit und Sicherheit als 900-Megahertz, aber Interferenzprobleme können bei Mikrowellenherden und drahtlosen Netzwerkgeräten auftreten. Jüngste Interferenzprobleme mit analogen Telefonen mit 2,4 Frequenzen wurden durch Produkte gemildert, die Teile des 2,4-Bandes vermeiden, das von Wi-Fi-Netzwerken verwendet wird.

4) 5. 8-Gigahertz wird von den fortschrittlichsten schnurlosen Telefonen verwendet. Im Allgemeinen stören sie Wi-Fi-Produkte nicht, aber beachten Sie, dass einige Produkte, die als 5. 8-Gigahertz-Telefone in Rechnung gestellt werden, tatsächlich sowohl 5. 8- als auch 2. 4-Gigahertz-Frequenzen verwenden.

5) 1. 9-Gigahertz wird auf DECT 6. 0-Geräten verwendet und wird immer beliebter, da die 2. 4 und 5. 8 Frequenzen zunehmend überlastet werden. Die 1.9-Frequenz wird seit vielen Jahren in Europa verwendet, aber erst kürzlich in den USA zugelassen. Wegen der Überlastung der beiden anderen Frequenzen ist die 1.9-Frequenz nur für Sprachanwendungen reserviert. Dies wurde genehmigt, um Interferenzen mit Wi-Fi-Netzwerken, Bluetooth, Baby-Monitoren und anderen drahtlosen Geräten zu beseitigen und die Übersichtlichkeit und Sicherheit zu erhöhen.

Schnurlostelefonfunktionen

Beachten Sie beim Kauf eines Schnurlostelefons:

• Wie viele Mobilteile wünschen Sie? Und möchtest du, dass jedes Mobilteil eine eigene Basis hat?

• Vergewissern Sie sich, dass die Batterien in den Hörern Ihres schnurlosen Telefons für vier bis sieben Tage ungefähr acht Stunden ununterbrochenes Gespräch halten können, bevor Sie eine neue Ladung benötigen.

• Es wird eine Zeit kommen, in der die Batterie Ihres Mobilteils nicht mehr geladen werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Kauf Ihres Telefons eine Ersatzbatterie finden können. Die Ersatzbatterie kann zwischen 10 und 25 Dollar kosten. Einige Telefone verwenden jedoch nur AA- oder AAA-Batterien, die viel billiger sind.

• Versuchen Sie, ein schnurloses Telefon mit einem DSS-System zu erwerben, um die Sicherheit Ihrer Telefongespräche zu gewährleisten.

• Einige schnurlose Telefone verfügen über eine Lautsprecheroption am Mobilteil, mit der Sie einen Anruf über den Lautsprecher tätigen können, ohne die Basis verwenden zu müssen.

• Wenn Sie Ihr schnurloses Telefon häufig verlegen, kaufen Sie eines mit einem Suchgerät für eine Seite / ein Mobilteil, mit dem Sie ein akustisches Signal von der Basis des Telefons an das Mobilteil senden können.

• Alle Telefone haben Klingelzeichen, aber einige schnurlose Telefone haben Klingelzeichen an der Basisstation und am Mobilteil. Nicht alle können jedoch die Ruftöne auf "Ein" oder "Aus" stellen, die Lautstärke anpassen oder den Rufton ändern.

• Einige schnurlose Telefone sind mit mehreren Mobilteilen ausgestattet, die als Walkie-Talkies verwendet werden können, von Hörer zu Hörer.

• Wenn Sie die Anzahl der Telemarketing-Anrufe verringern möchten, suchen Sie nach Telefonen mit eingebautem TeleZapper.

• Einige Telefone verfügen über eine integrierte Sicherheitsfunktion, bei der die digitale Verifizierung zwischen Basisstation und Mobilteil verhindert, dass Ihr Wählton abgehört und für Anrufe in Ihrer Leitung verwendet wird.

• Kann mein Handy mit meinem schnurlosen Telefon interagieren? Die Antwort ist ja, weil einige schnurlose Modelle für Ihr Handy stehen können, wenn Sie das Handy in der Nähe der Basis des schnurlosen Telefons platzieren. Über die Bluetooth-Technologie können Sie auf Ihren drahtlosen Dienst zugreifen und infolgedessen mit Ihrem schnurlosen Mobilteil tätigen oder annehmen. Der Bonus ist in der Lage, ungenutzte Minuten Ihres Handy-Plans zu verwenden, anstatt Minuten gegen Ihr Standard-Telefon-Konto zu sammeln.

• Weitere Funktionen des schnurlosen Telefons sind Wahlwiederholung, Hörerlautstärkeregelung, Paging-Fähigkeit, Ton- / Impulswahl und integriertes Telefonbuch.

Holen Sie sich einen vor-Screened Local Phone Jacks & Verdrahtung Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Praxisguide: cpu reparieren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen