Jetzt Diskutieren
Verputzen Anfang

Äpfel Lagern


Äpfel Lagern

Äpfel lagern

Die optimale Lagertemperatur für die meisten Apfelsorten liegt bei 30 bis 32 Grad bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 90%. Äpfel reifen doppelt so schnell bei 40 Grad wie bei 32 Grad.

Äpfel können im Freien in isolierten Behältern gelagert werden, solange die Außentemperaturen über 10 Grad liegen. Sie halten länger und behalten mehr Geschmack, wenn sie in einem Obstkeller aufbewahrt werden. Wickeln Sie die Früchte in einzelne Verpackungen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Bei der Lagerung von Äpfeln ist es wichtig, die richtige Luftfeuchtigkeit beizubehalten.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank

Äpfel Lagern

FAQ - 💬

❓ Wo halten sich Äpfel am längsten?

👉 Haben Sie vor, die Äpfel länger zu lagern, eignet sich ein kühler, dunkler Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit – zum Beispiel ein Keller. Verteilen Sie die Äpfel dort auf Holzbrettern oder Papier. Die einzelnen Äpfel sollten sich nicht berühren.

❓ Wie lagere ich Äpfel in der Wohnung?

👉 Äpfel mögen es kühl. Am besten lagerst du sie in einer kühlen Vorratskammer oder im Kühlschrank. Wer keinen Kellerraum hat, kann Äpfel auch in einer kühlen Vorratskammer oder im Kühlschrank aufbewahren. Äpfel scheiden Ethylen aus, das anderes Obst und Gemüse schneller reifen lässt.

❓ Wie werden Äpfel professionell gelagert?

👉 Kommerziell wird die Mehrzahl der Apfelsorten bei 0-2°C gelagert. Temperaturempfindliche Sorten, die zu Verbräunungen des Fruchtfleisches neigen, sollten jedoch bei 3°C und in kontrollierter Atmosphäre (meist 3% Kohlendioxid und 1% Sauerstoff) gelagert werden.

❓ Wie Äpfel lagern Stiel oben oder unten?

👉 Lagern Sie die Früchte mit dem Stiel nach unten. Wichtig: Da Äpfel das natürliche Reifungsgas Ethylen verströmen, sollten sie nicht neben empfindlichem Obst und Gemüse wie Birnen, Broccoli, Blumenkohl, Gurken und Tomaten aufbewahrt werden.

❓ Kann man Äpfel draussen lagern?

👉 Falls du deine Äpfel in einem Schuppen im Garten lagerst, schütze sie unbedingt vor Frost und Nagetieren, zum Beispiel Mäusen! Vor dem Lagern: Wähle ausschließlich gut erhaltene Äpfel für die Vorratslagerung – also nur Früchte ohne Druckstellen, Fraßspuren oder Fäulnis. Lagere die Äpfel am besten mit Stiel.

❓ Kann man Äpfel auf dem Balkon lagern?

👉 Ein Balkon eignet sich nur bedingt zur Lagerung von Äpfeln. Während die niedrigen Temperaturen um 4 Grad draußen vor allem im Sommer unrealistisch sind, kann Frost im Frühling, Herbst und Winter nicht ausgeschlossen werden.

❓ In welchen Kisten Äpfel lagern?

👉 Besonders gut eignen sich Kisten mit Seiten- oder Bodenschlitzen, wie unsere Lebensmittelboxen. Vor dem Lagern sollte man auf jeden Fall beachten, dass ausschließlich gut erhaltene Äpfel für die Vorratslagerung – also nur Früchte ohne Druckstellen, Fraßspuren oder Fäulnis ausgewählt werden.

❓ Wie lange halten sich Äpfel bei Raumtemperatur?

👉 Dazu gehören beispielsweise Berlepsch, Boskoop, Gala, Gloster, Braeburn, Cox Orange, Golden Delicious, Jonagold, Ontario und Elstar. Bei idealen Lagerbedingungen halten Äpfel etwa drei bis fünf Monate.

❓ Bei welcher Temperatur lagert man Äpfel am besten?

👉 Die optimale Lager-Temperatur Bei der Lagerung von Äpfeln soll die Tem- peratur von 2–3° C keinesfalls dauerhaft un- terschritten werden. Birnen vertragen etwas tiefere Temperaturen (1° C). Frostschäden treten ab –2° C auf. Je höher die Tempera- tur, desto schneller laufen die Reifeprozesse ab.

❓ Wie lange kann man Äpfel lagern?

👉 Besonders gut aufbewahren lassen sich alte heimische Sorten. Dazu gehören beispielsweise Berlepsch, Boskoop, Gala, Gloster, Braeburn, Cox Orange, Golden Delicious, Jonagold, Ontario und Elstar. Bei idealen Lagerbedingungen halten Äpfel etwa drei bis fünf Monate.

❓ Wie lagert man Äpfel am besten im Keller?

👉 Äpfel auf Vorrat lagern – so bleiben sie über den Winter frisch

  1. Finde einen dunklen, kühlen Lagerort mit konstanter Temperatur – am besten zwischen drei und vier Grad Celsius. ...
  2. Achte auf ausreichend Luftfeuchtigkeit, damit die Äpfel nicht austrocknen und verschrumpeln.

❓ Wie lagert man richtige Äpfel?

👉 Äpfel gelten als ein wenig heikel, was die richtige Lagertemperatur betrifft. Sie lieben es sehr kühl, aber frostfrei. Die optimalen Temperaturen für die Apfellagerung liegen zwischen einem und drei Grad. Möchten Sie die Äpfel richtig lagern, wäre deshalb ein alter Gewölbekeller, möglichst noch mit Lehmboden, ideal.

❓ Wie kann ich meine frühen Äpfel einlagern?

👉 Äpfel lassen sich problemlos einlagern. Am besten halten die Äpfel, wenn Sie sie in einem kühlen und dunklen Kellerraum lagern. Die frühen Apfelsorten wie Klarapfel, Alkmene oder Gravensteiner eignen sich nicht für eine lange Lagerung. Die Äpfel sollten beim Einlagern trocken sein und keine Faulstellen, Druckstellen oder Wurmlöcher haben.

❓ Welche gesundheitlichen Vorteile bietet die Lagerung von Äpfeln?

👉 Äpfel geben das Pflanzenhormon Ethylen ab, das die anderen Früchte schneller reifen oder sogar faulen lässt. Auch Kartoffeln leiden darunter, wenn sie zusammen mit Äpfeln gelagert werden – sie werden schneller schrumpelig und alt. Daher solltest du Äpfel immer separat lagern.

❓ Wie lagert man Äpfel im Kühlschrank?

👉 Wenn Sie die Äpfel bald verzehren, können Sie sie einfach im Kühlschrank aufbewahren. Haben Sie vor, die Äpfel länger zu lagern, eignet sich ein kühler, dunkler Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit – zum Beispiel ein Keller. Verteilen Sie die Äpfel dort auf Holzbrettern oder Papier. Die einzelnen Äpfel sollten sich nicht berühren.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: So lagert man Obst! Äpfel richtig lagern.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen