Jetzt Diskutieren
Das Schloss Von Homer

Bleiben Sie sicher Während der Hurrikansaison


Bleiben Sie sicher Während der Hurrikansaison

Acht Tipps zum Schutz Ihrer Familie und Zuhause während der Hurrikansaison

Du musst nicht in der Tornado Alley oder an einer Küste leben, um die Verwüstung eines Hurrikans, Tornados oder anderen Sturms zu erleben. Da die Hurrikansaison offiziell in vollem Umfang stattfindet und bis zu 30 benannte Stürme vorhergesagt werden, ist es wichtig, im Falle einer Naturkatastrophe vorbereitet zu sein.

Der BuilditWare.com empfiehlt die folgenden Tipps, um Ihr Zuhause und Ihre Familie zu schützen und kostspielige Schäden durch Hurrikane und andere Stürme zu minimieren.

1. Investieren Sie in Hurrikanfenster: Windows ist der am meisten gefährdete Teil Ihres Hauses, also investieren Sie in Hurrikanfenster, die Sturmschäden aushalten, länger überleben als normale und Sie ein Bündel sparen.

2. Stellen Sie einen Evakuierungsplan auf: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Notfall-Evakuierungsplan haben, um den schnellsten Weg zur Sicherheit zu gewährleisten.

3. Ordne störende Bäume: Stürme ruinieren Verwüstungen an Bäumen - sorge dafür, dass ein Profi große, hohe Zweige entfernt oder trimmt, die eine Bedrohung für dich, dein Eigentum und deine Nachbarn darstellen.

4. Investieren Sie in einen Notstromgenerator: Hurrikane und andere Stürme verursachen häufig Stromausfälle, aber ein Notstromgenerator ermöglicht es Ihnen, wichtige Geräte und Lichter zu betreiben.

5. Bereiten Sie ein Notfall-Set vor: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Überlebens-Kit zusammenstellen, damit Sie es bei einer Naturkatastrophe griffbereit haben. Enthalten:

a. Taschenlampen mit zusätzlichen Batterien oder ein Kurbelmodell
b. Tragbares Radio mit zusätzlichen Batterien oder einem Kurbelmodell
c. Verbandskasten
d. Notwendige Medikamente einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente
e. Mindestens eine Gallone Trinkwasser pro Person pro Tag für mindestens drei Tage
f. Drei-Tage-Lieferung von verzehrfertigen Lebensmitteln
g. Manueller Dosenöffner
h. Ein wasserdichter, feuerfester Behälter mit wertvollen Papieren

6. Sperren: Wenn Sie während eines Hurrikans zu Hause sind, verriegeln Sie Türen und Fenster, um Vibrationen zu reduzieren, und schließen Sie Vorhänge und Jalousien, um Glassplitter einzudämmen. Am wichtigsten ist, bleiben Sie von Fenstern fern.

7. Zerbrochene Fenster stabilisieren: Wenn ein Fenster bei einem nicht allzu heftigen Sturm bricht, legen Sie Klebeband über den Riss, um zu verhindern, dass es sich ausbreitet.

8. Warte ab: Verschwinden Hurrikanwinde plötzlich? Sei geduldig - es ist üblich, dass Tornados bald darauf folgen. Eine andere Möglichkeit ist, dass das Auge des Sturms über uns hinwegfliegt. Unabhängig davon ist es wichtig, drinnen in einem niedrigen, fensterlosen, strukturell starken Ort zu bleiben, bis Sie sicher sind, dass es sicher ist, nach draußen zu gehen.

Bleiben Sie sicher Während der Hurrikansaison

FAQ - 💬

❓ Wie kann man sich von einem Hurrikan schützen?

👉 In Gebieten, in denen häufig tropische Wirbelstürme auftreten, ist es daher wichtig, vorbereitet zu sein. Bevor ein Hurrikan oder Taifun auf Land trifft, sollten Fenster, Türen, Lichtschächte und Außenwände mithilfe von Metall, Holz und langen Nädeln verbarrikadiert werden.

❓ Wann war der letzte Hurrikan 2022?

👉 Am 19. September 2022 um 8:00 Uhr formierte sich im Nord-Atlantik der Hurrikan »Ian« mit einer Windgeschwindigkeit von zunächst 37 km/h. Das Sturmsystem bewegte sich anfangs mit 30 km/h in östliche Richtung und erreichte zwischenzeitlich einen Durchmesser von 741 Kilometern.

❓ Was sind die Gefahren eines Hurrikans?

👉 Hurrikans haben oftmals starke Regenfälle, hohe Windgeschwindigkeiten und Sturmfluten zur Folge und können katastrophale Zerstörungen durch Erdrutsche und Überschwemmungen anrichten. Oftmals werden Wohnhäuser oder sogar ganze Dörfer beschädigt oder völlig zerstört, was zahlreiche Menschen obdachlos macht.

❓ Wo war der schlimmste Hurrikan der Welt?

👉 Karibik. Starke Regenfälle am Rande von Wilma haben zunächst vor allem auf der Insel Jamaika, in Haiti sowie an den Küsten von Honduras und Nicaragua Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. In Haiti starben 12 Menschen bei einem Erdrutsch, in Jamaika kostete der Hurrikan ein weiteres Menschenleben.

❓ Was ist schlimmer ein Hurrikan oder ein Tornado?

👉 Der Unterschied zwischen Tornados und Hurrikanen Sind Tornados meist weniger als einen Kilometer breit, sind tropische Wirbelstürme wie die Hurrikane oft 500 Kilometer und größer. Dafür sind die stärksten Tornados oft zerstörerischer als tropische Wirbelstürme, denn sie können bis zu 450 Kilometer pro Stunde erreichen.

❓ Wann war der letzte Hurrikan in Deutschland?

👉 Hurrikan Irma

Kategorie-5-Hurrikan (SSHWS)
Auflösung14. September 2017
Spitzenwind- geschwindigkeit185 mph (295 km/h) (1 Minute anhaltend)
Niedrigster Luftdruck914 mbar (hPa; 27 inHg)
Totemind. 76

❓ Kann es in Deutschland einen Hurrikan geben?

👉 Viele Hurrikane folgen einer Zugbahn nach Norden, wobei sie sich öfters in normale Tiefdruckgebiete mittlerer Breiten umwandeln. Als solche können Sie dann auch Europa erreichen, wo sie aber in der Regel keine besondere Wetterwirksamkeit mehr aufweisen.

❓ Wann endet ein Hurrikan?

👉

NameGebietSaison
HurrikanNordatlantik1. Juni – 30. November
HurrikanNordostPazifik15. Mai – 30. November
TaifunNordwestpazifikGanzjährig
ZykloneNordindik1. April – 31. Dezember

❓ Wie lange dauert ein Hurricane?

👉 Wirbelstürme sind an wandernde Tiefdruckgebiete gebunden, deren Durchmesser bis zu 500 km erreichen kann. Die Lebensdauer der tropischen Stürme liegt zwischen 5 und 15 Tagen. Auf dem Meer wird ein Wirbelsturm von hohen Wellen und sintflutartigen Regenfällen begleitet.

❓ Sind Hurrikans bei uns in Deutschland möglich?

👉 Orkane treten in Europa häufig auf, Hurrikane dagegen ganz selten, in Deutschland überhaupt nicht. Der Grund: Hurrikane können nur dort entstehen, wo die Wassertemperatur des Meeres mindestens 26,5 Grad Celsius erreicht. Das ist weder in der Nord- noch in der Ostsee der Fall.

❓ Würde ein deutsches Haus einen Tornado überstehen?

👉 Kann ich mein Haus vor einem Tornado schützen? Die niedrigste Tornado-Windskala beginnt bei 117 km/h, in Deutschland wurden bereits Tornados mit über 300 km/h registriert. "Vor solchen Angriffen, solchen Windlasten können wir unsere Gebäude kaum schützen", erklärt Prof.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Hurrikan Sandy nähert sich USA - Obama wendet sich an Bürger.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen