Jetzt Diskutieren
Zuhause In Iowa

Der Frühlingskeller


Der Frühlingskeller

Wir haben einen Wurzelkeller vor unserem Bauernhaus. Es hat Stein- und Gipswände und eine gewölbte Decke. Wir würden es gerne benutzen, aber es ist immer überschwemmt. Es hat einen teilweisen Steinboden (das Wasser ist ziemlich klar) und Wassernähte fließen aus einem Loch in der Ecke, aber es ist immer noch mindestens ein paar Zentimeter tief. Irgendwelche Ideen, wie man das Wasser draußen hält?

Der Frühlingskeller: Wasser

Ich vermute, wer auch immer diesen Keller gebaut hat, hatte nicht vor, Wurzeln zu lagern. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sie tatsächlich Wasser wollten. Was Sie beschrieben haben, ist wahrscheinlich ein Frühlingskeller. Nicht so bekannt wie das kunstvollere Modell, das Federhaus, aber es diente der gleichen Grundfunktion.

Quellwasser würde durch einen Graben fließen, der normalerweise um den Umfang eines Stein- oder Ziegelsteinbodens erzeugt wird. Dieses Wasser mit etwa 55 Grad Celsius würde alles in der Rinne kalt halten. Das gebräuchlichste Nahrungsmittel wäre Rohmilch, die in Tontöpfen im kalten Wasser gelagert wird. Es gibt oft Steine, die von den Wänden hervorstehen, um Regale zu stützen. Das fließende kalte Wasser würde auch die Luft kühlen, die die Nutzungsdauer der verderblichsten Nahrungsmittel, die trocken, aber kühl auf diesen Regalen gehalten werden, verlängern würde.

Der Frühlingskeller: immer

Das Grundmodell ist der einfache unterirdische Keller, den Sie beschreiben. Es ist meistens, wenn nicht ganz unterirdisch mit einem Erdhügel über der Gewölbedecke. Das modernisierte Modell hat die Form eines kleinen Hauses, das zusätzlichen Raum für die Verarbeitung der Milch zu anderen Milchprodukten bietet.

Die Deluxe-Modelle haben eine weitere Etage über der "feuchten" Ebene. Wenn ich an einem dampfenden Augustnachmittag eine alte Farm inspiziere, verbringe ich übermäßig viel Zeit in diesem oberen Raum. Ich kann mir vorstellen, dass dies ein idealer Ort war, um einige der erforderlichen Sommerarbeiten durchzuführen, wenn diese Farmen ausschließlich mit Handarbeit betrieben wurden.

Der Frühlingskeller: Wasser

Wie andere Nebengebäude auf alten Bauernhöfen wird das Quellhaus oft verlassen und vernachlässigt. Es gibt im 21. (oder sogar im 20. Jahrhundert) wenig Verwendung für ein kaltes, feuchtes kleines Gebäude, das halb im Boden liegt. Die Feuchtigkeit im Inneren führt typischerweise zu einer Verrottung des Holzbodens oder der Dachkonstruktion oben, obwohl die mit Lüftungsöffnungen länger dauern. Die äußeren Stein- oder Ziegelwände scheinen unzerstörbar. Diese Beobachtung basiert auf der Menge an "Muscheln", die ich früher als Frühlingshäuser fand. Ich weiß nicht, ob irgendwelche jemals mit Holzaußenwänden gebaut wurden. Wenn es welche gab, überlebten sie nicht in meiner Welt.

Der Frühlingskeller: Wasser

Ich habe immer Leute dazu ermutigt, alte, veraltete Gebäude einer neuen Nutzung anzupassen. Dies scheint die beste Methode zu sein, um Reparatur- und Wartungsbedarf auf den ersten zehn Seiten einer alten "To-Do" -Liste zu halten. Leider habe ich keine guten Vorschläge für die Nutzung des winzigen, kühlen, feuchten Raumes außer als Weinkeller. Ich gebe zu, dass ich nicht einmal die ideale Temperatur und Feuchtigkeit für Wein kenne. Ich habe noch lange keinen guten Wein besessen, um über Lagerung nachzudenken.

Der Frühlingskeller

FAQ - 💬

❓ Was ist das berühmteste Bild auf dem Frühling?

👉 Eines der berühmtesten Werke, auf denen der Frühling dargestellt wird, ist "La Primavera" von Sandro Botticelli. Das Bild, ein Meisterwerk der Renaissance, entstand anlässlich der Hochzeit von Lorenzo di Medici 1478. Am rechten Rand ist der Gott des Westwindes, Zephyr, zu sehen, der die Nymphe Chloris heiratet.

❓ Wie fühlen sich die Tiere im Frühling an?

👉 Die Tierwelt scheint jedes Jahr im Frühling in einen Ausnahmezustand der Gefühle zu geraten. Imponiergehabe, Balzrituale, Tänze: Nichts lassen die Männchen aus, um eine Partnerin zu finden und zum Liebesakt zu kommen. Die Tiere setzen die Signale ein, um sich bei der Fortpflanzung gegen die Konkurrenz von Rivalen behaupten zu können.

❓ Warum gibt es Frühlingsgefühle?

👉 "Natürlich gibt es Frühlingsgefühle beim Menschen, wie es auch Frühlingsgefühle bei den Tieren gibt. Der biologische Hintergrund ist letztendlich die saisonale Veränderung verschiedener Hormone, der Sexualhormone, Schilddrüsenhormone und anderer", so Professor Günter Stalla vom Münchner Max-Planck-Institut.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: bReTTsChNAKK ® Frühling im KeLLeR.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen