Löten Kupferrohr

Löten Kupferrohr

Tipps und Techniken, die Sie kennen müssen

Es gibt einen richtigen Weg, Kupferrohre zu löten - und zwar in die falsche Richtung. Erfahren Sie den Unterschied, damit Ihr nächstes Badezimmer- oder Kücheninstallationsprojekt erfolgreich und störungsfrei ist.

Halten Sie Lötstellen in der Nähe vor dem Schmelzen, indem Sie einen feuchten Lappen um sie legen.

Feuchter Lappen schützt die Verbindungen

Nässen und wringen Sie einen 2-in. - breiten Stoffstreifen und wickeln Sie ihn um den Beschlag, den Sie schützen möchten. Der feuchte Lappen absorbiert die Hitze und verhindert, dass das Lot in der vorhandenen Fuge schmilzt.

Verwenden Sie MAPP-Gas, um die Arbeit zu beschleunigen

Brennerspitze

Bleifreies Lötmittel schmilzt bei einer höheren Temperatur als das jetzt verbotene bleihaltige Lötmittel. MAPP Gasbrenner verbrennen heißer als Propan und sind daher eine bessere Wahl für moderne Lötmittel. Fünf bis zehn Sekunden Erhitzen mit einem MAPP-Gasbrenner ist alles, was erforderlich ist, bevor Sie Lötmittel in den meisten 1 / 2- bis 3/4-Zoll einspeisen können. Rohre und Formstücke. Sei aber vorsichtig. Es ist einfacher, eine Verbindung mit MAPP-Gas zu überhitzen. Wenn das Flussmittel schwarz wird und das Lot nicht in die Armatur fließt, wird die Verbindung überhitzt.

Verwenden Sie einen Flammenschutz

Vermeiden Sie Brände

Löten Sie nicht in der Nähe von Holz oder anderen brennbaren Materialien, ohne diese vor der Flamme zu schützen.

Flammschutz

Diese kleinen schwer entflammbaren Decken sind in Baumärkten und Heimstätten erhältlich. Sie hängen einen hinter das Gelenk, an dem Sie arbeiten, um das brennbare Material zu isolieren und Brände zu vermeiden. Zur Not könnte man stattdessen ein Stück Blech verwenden. Das Befeuchten des Bereichs um den Lötvorgang mit einer Sprühflasche Wasser hilft ebenfalls, Brände zu vermeiden. Halten Sie vorsorglich einen Feuerlöscher bereit.

Neue Beschläge kaufen

Alte Beschläge

Alte Beschläge nicht wiederverwenden. Bereite sie stattdessen wieder auf. Es ist zeitaufwendig und schwierig, alte Armaturen zu zerlegen und zu reinigen. Und es besteht eine gute Chance, dass sie undicht werden. Kaufe stattdessen neue Armaturen. Sie erhalten bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit.

Verwenden Sie die richtige Menge an Lot

Vermeiden Sie überschüssiges Lot

Führen Sie nicht zu viel Lot in die Verbindung ein. Es ist verlockend, ein paar Zentimeter Lötzinn in ein Gelenk zu schmelzen, als zusätzliche Versicherung gegen undichte Stellen. Aber überschüssiges Lot kann in den Rohren pfützen, wodurch der Wasserfluss eingeschränkt wird und kleine Kugeln entstehen können, die sich lösen und Wasserhahnventile beschädigen. Verwenden Sie etwa 1/2 Zoll von Lot für 1/2-Zoll. Rohr und 3/4 Zoll für 3/4 Zoll. Rohr. Hier ist ein Tipp. Biegen Sie das Ende des Lotes im rechten Winkel und lassen Sie einige Zentimeter unterhalb der Biegung. Die Biegung macht es einfacher zu messen, wie viel Lot du benutzt hast.

Gewinde lötfrei halten

Kein Löten an Gewindefittings

Löttropfen können das Gewinde verstopfen, so dass eine gute Abdichtung beim Anschrauben des passenden Teils erschwert wird.

Befolgen Sie diese Schritte, um das Problem zu vermeiden.

Wenn die Verschraubung so positioniert wird, dass das Lötmittel auf die Gewinde fällt, löten Sie das Rohr und die Verschraubung an einer Werkbank, so dass Sie die Verschraubung nach oben halten können.Wenn Sie ein Gewindefitting an der Stelle verlöten müssen, an der das Lot auf die Gewinde fließt, wischen Sie überschüssiges Flussmittel von der Naht ab, nachdem Sie das Rohr und den Fitting montiert haben. Zusätzliches Flussmittel kann auf die Gewinde herablaufen, wodurch das Lötmittel diesem folgt.

Verzinnungsflussmittel verwenden

Flussmittel

Verzinnungsflussmittel funktionieren wie Standardflussmittel, enthalten jedoch etwas Silberlotpulver, das bei Wärmeeinwirkung schmilzt. Die entstehende dünne Lotschicht sorgt für eine leckagefreie Verbindung. Verzinnungsflussmittel sind in den meisten Baumärkten und Heimzentren erhältlich und kosten nur ein wenig mehr als Standardflussmittel.

Halten Sie die Rohre beim Löten trocken.

Stoppen Sie das Wasser mit einem Rohrstopfen

Versuchen Sie nicht, Rohre mit Wasser zu löten. Wenn Sie bestehende Kupferrohre reparieren oder anbinden, ist es üblich, eine kleine Menge Wasser darin zu finden, selbst nachdem Sie das Ventil geschlossen und die Rohre entleert haben. Das Löten einer Verbindung in Rohren, die selbst kleinste Mengen Wasser enthalten, ist nahezu unmöglich. Die meiste Wärme von der Fackel geht in das Drehen des Wassers zu Dampf, so dass das Kupfer nicht heiß genug wird, um das Lot zu schmelzen. Stoppen Sie das Wasserrinnsal mit einem Rohrstopfen. Schieben Sie den Stecker mit dem mitgelieferten Applikatorrohr in das Rohr. Wenn Sie mit dem Löten fertig sind, lösen Sie den Stecker, indem Sie den Brenner unter die Stelle halten, an der sich der Stecker befindet. Stecker für 1/2-in. oder 3/4-in. Rohre werden in Heimwerken und Baumärkten verkauft.

Ein alter Trick bestand darin, ein Stück weiches Weißbrot in die Pfeife zu stopfen, um das Wassertröpfeln vorübergehend zu stoppen. Dies funktioniert, aber Sie laufen Gefahr, Belüfter und Ventile mit dem teilweise gelösten Brot zu verstopfen.

Rohr in Sektionen zusammenbauen

Vor dem Löten vormontieren

Ein Rohrstück zuschneiden, fliessen und zusammensetzen und auf einmal löten. Das Löten einer Verbindung zu einer Zeit ist ineffizient. Verwenden Sie Rohrschellen, um die Rohre bei Bedarf zu stützen. Achten Sie darauf, das Ende jeder Rohrleitung und die Innenseite der Armaturen zu reinigen und zu fliessen, bevor Sie sie zusammenbauen. Dann, kurz bevor Sie mit dem Löten beginnen, drücken Sie die Rohre fest in die Anschlüsse, um sicherzustellen, dass sie richtig sitzen. Beginnen Sie mit dem Löten an einem Ende der Baugruppe und bewegen Sie sich methodisch von einer Verbindung zur nächsten.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Lappen
  • Lötbrenner
  • Rohrschneider
Sie benötigen auch eine Flussmittelbürste, Klempner-Schleifpapier und Drahtbürsten zum Reinigen von Rohren und einen Flammschutz.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Kupferrohr und Formstücke
  • bleifreies Lot
  • MAPP Gas
  • Rohrstopfen
  • Rohrband
  • Zinnflussmittel

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kupferrohr richtig und dicht Löten.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen