Jetzt Diskutieren
Winterisieren Sie Ihr Boot

Kleine Hausarbeiten Können Zu Großen Energieeinsparungen In Einem Alten Haus Beitragen

Kleine Hausarbeiten Können Zu Großen Energieeinsparungen In Einem Alten Haus Beitragen

Wenn Sie jetzt nicht in der Lage sind, für Energieeinsparungen im großen Stil zu investieren - zum Beispiel Isolierung oder Fenster -, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, die Energiekosten zu senken. Eine Wärme hier oder ein Watt dort, besonders wenn Sie in einem knarrenden alten Haus sind, kann Hunderte Dollar von Einsparungen im Jahr ergeben. Und sie sind meist einfach, DIY-Fixes.

Kleine Hausarbeiten können zu großen Energieeinsparungen in einem alten Haus beitragen: alten

Hier sind einige Bereiche zu beachten:

  1. Caulk und Wetterstreifen. Du kennst das Wetter, das deine Katze in Vergessenheit gerissen hat? Repariere es! Und warten Sie nicht auf eine Außenlackierung, um Ihre Fenster und Türen wieder abzudichten. Wenn es geknackt und abgebrochen ist, wiederholen Sie es. Hier ein Tipp: Das Umkleben ist mühsam und zeitaufwendig. Wenn der Gedanke, das ganze Haus zu machen, dich in den Wahnsinn treibt, lass deine Sicht ab und mach ein oder zwei Fenster am Tag, beginnend auf der Schlechtwetterseite deines Hauses. Du wirst in kürzester Zeit fertig sein.
  2. Isolierte Jalousien. Wenn Sie bereits planen, einige Fensterverkleidungen zu ersetzen, wie zum Beispiel ein Zimmer neu zu dekorieren, schauen Sie sich Produkte an, die einen zusätzlichen Dämmwert bieten.
  3. Programmierbare Thermostate. Wenn Sie ein wirklich Jurassic Haus ohne einen programmierbaren Thermostat haben, erwägen Sie, einen zu bekommen. Sie sind nicht zu teuer und einfach zu installieren. Und während Sie an die Temperatur denken, senken Sie sie um ein oder zwei Grad und ziehen Sie einen Pullover an.
  4. Heißes Wasser. Stellen Sie Ihren Warmwasserbereiter auf 120 bis 125 Grad. Nach Angaben des US-Energieministeriums können Sie für jede 10° F-Reduzierung der Wassertemperatur zwischen drei und fünf Prozent Energiekosten einsparen. Wickeln Sie auch Ihren Heizer mit einer Wasserheizdecke.
  5. Glühbirne. Verwenden Sie energieeffiziente Glühbirnen. Kompaktleuchtstofflampen haben einige Nachteile (sie enthalten Quecksilber, emittieren grelles Licht, können nicht in allen Geräten verwendet werden), aber richtig verwendet, können sie viel Geld sparen. Neuere LED (Leuchtdioden) Glühbirnen können $ 75 oder mehr kosten, aber sie dauern scheinbar ewig und verwenden nur ein paar Pfennige Energie.
  6. Ofen. Reinigen oder wechseln Sie den Filter monatlich im Winter. (Tipp: Laden Sie Filter im Sommer auf, wenn sie in den Verkauf gehen.) Mieten Sie einen HVAC-Profi, um Ihren Ofen zu optimieren.
  7. Low-Flow. Installieren Sie reduzierte Wasserhähne und Duschköpfe. Manche Leute denken, dass sie am Morgen eine Feuerlöschbrause brauchen, aber es bringt dich nicht sauberer.
  8. Sogar Isolierung. Wenn Ihr Dachboden eine eingeblasene Isolierung hat, überprüfen Sie, ob es keine oberflächlichen Stellen gibt, an denen Wärme entweichen könnte.
  9. Schattenbäume. Wenn du in einem heißen Klima lebst, pflanze Schattenbäume auf der Sonnenseite deines Hauses. Betrachten Sie dies als eine langfristige Lösung.
  10. ENERGIE STERN. Wenn Ihre Geräte bald ausgetauscht werden müssen, machen Sie das mit ENERGY STAR-Geräten.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen