Jetzt Diskutieren
Silene - Catchfly

Sollten Sie einen WLAN-Thermostat erhalten?

Sollten Sie einen WLAN-Thermostat erhalten?

Ein Wi-Fi-Thermostat verbindet sich mit dem drahtlosen Internet-Dienst Ihres Hauses und ermöglicht es Ihnen, die Temperatur in Ihrem Zuhause per Fernzugriff über eine App auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu überprüfen und zu ändern. Als Wi-Fi-Thermostate zum ersten Mal herauskamen, waren die Käufer hauptsächlich Snowbirds, die eine Warnung wünschten, wenn ihr Ofen im Süden versagte. Das ist nicht mehr der Fall. In der Tat werden Wi-Fi-Thermostate schnell zur Standardausrüstung für neue Häuser. Wenn Sie Ihren Thermostat auf eine High-Tech-Wi-Fi-Version aufrüsten möchten, sollten Sie Folgendes wissen.

6 Gründe, warum Sie Wi-Fi-Thermostate erhalten sollten

Ist ein Wi-Fi-fähiger Thermostat das Richtige für Sie?

Reisen

  1. Wenn Sie in einem kalten Klima leben und reisen, sollten Sie auf jeden Fall Wi-Fi-Thermostate erhalten, um Ihren Ofen zu überwachen, wenn Sie weg sind. Bei kaltem Wetter kann ein Ofenbruch Haustiere und Pflanzen gefährden und zu gefrorenen Rohren und katastrophalen Wasserschäden führen. Einfache Programmierung
  2. Absenk-Thermostate sparen Energie, sind aber schwer zu programmieren. Wenn Sie sich für die Programmierung Ihres aktuellen Absenkthermostats entscheiden, wird Ihnen die Programmierung eines Wi-Fi-Geräts gefallen. Laden Sie einfach die App herunter und geben Sie die Zeiten und Zeiten auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein. Keine Neuprogrammierung erforderlich, wenn sich Ihr Zeitplan ändert
  3. Wenn Sie einen variablen Zeitplan haben, passt sich ein typischer Absenkthermostat nicht an Ihre Änderungen an. Aber das Lernen von Wi-Fi Thermostaten wird. Es erkennt, wann Sie zu Hause und weg sind, lernt Ihren Zeitplan und berechnet ein Absenkschema, das zu Ihrer Routine passt. Einige Lernthermostate bieten auch eine "Geofence" -Funktion, mit der Sie den Standort Ihres Smartphones verfolgen und Ihre Einstellungen für die Absenkautomatik entsprechend dem Zeitpunkt ausführen können, zu dem Sie einen geografischen Umkreis um Ihr Haus betreten oder verlassen. So zum Beispiel, es kann die Hitze hochdrehen, wenn Sie von einer Reise zurückkehren und sind ein paar Meilen von zu Hause entfernt. Ändern Sie die Temperatur von überall
  4. Sie fühlen sich zu heiß oder zu kalt, aber wollen Sie nicht aus dem Bett oder Ihrer bequemen Liege aufstehen, um die Temperatur einzustellen? Greifen Sie einfach zu Ihrem Smart-Gerät, ziehen Sie die App hoch und drücken Sie die Temperatur um ein paar Grad nach oben oder unten. Sie können das Haus auch kurz vor Ihrer Ankunft aufwärmen - Wi-Fi-Thermostate bieten Ihnen die Möglichkeit, die Temperaturen von überall anzupassen. Überwachen Sie Ihre HLK-Anlage
  5. Einige Wi-Fi-Thermostate überwachen die Effizienz Ihres Heiz- / Kühlsystems und warnen Sie, wenn der Wirkungsgrad aufgrund eines verschmutzten Luftfilters, verstopften Verdampfers oder Verflüssiger, geringer Kältemittelfüllung oder anderer Werte sinkt Problem. Sie sind cool!
  6. Sie können Einheiten erhalten, die Ihre digitalen Fotos anzeigen, Ihre Musik wiedergeben, die Farbe an Ihre Wände anpassen, die Außentemperatur anzeigen oder mit mehreren Sensoren arbeiten. Wenn eine dieser Funktionen gut klingt, lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob ein WiFi-Thermostat in Ihrem Haus funktioniert. Die heißesten Wi-Fi Thermostate

Ecobee

Der Ecobee3 Thermostat löst die Verbraucherbeschwerde Nr. 1 - dass ein Raum oder eine Ebene immer zu heiß oder zu kalt ist. Das Gerät wird mit einem separaten drahtlosen Sensor geliefert, der auf diesem problematischen Level oder kalten Raum installiert werden kann. Der Sensor kommuniziert mit dem Hauptthermostat und passt die Heizung oder Kühlung an, um eine komfortable Einstellung in der Nähe des Fernbedienungssensors zu gewährleisten. Das Gerät überwacht auch die Systemleistung und warnt Sie, wenn der Ofen oder die Klimaanlage nicht mit der Nachfrage Schritt hält.

Venstar Colortouch

Mit dem Vollfarben-Touchscreen des Venstar Colortouch können Sie die Bildschirmfarbe an Ihre Wand anpassen. Oder legen Sie eine SD-Karte mit Ihren persönlichen Fotos ein und drehen Sie das Display in einen digitalen Bilderrahmen. Fügen Sie einen Kanaltemperatursensor hinzu (der von einem Profi installiert werden muss) und das Gerät warnt Sie, wenn Ihr Heizsystem nicht mit maximaler Effizienz arbeitet.

Iris Comfort & Control Kit

Der Hauptvorteil des Iris-Systems besteht darin, dass es einen Controller enthält, der als Herz eines Hausautomationssystems dient. So können Sie Türsensoren, Tastaturen, Rauchmelder, eine Sirene, eine drahtlose Überwachungskamera und Steckdosen hinzufügen und diese zusammen mit dem Thermostat von Ihrem Telefon oder Tablet aus steuern.

Sensi

Wenn Sie nach einem einfachen, gut gebauten Wi-Fi-Thermostat suchen, ist Sensi eines der besseren Angebote. Die beste Eigenschaft neben dem niedrigen Preis ist die einfache Programmierung über die App. Es hat keine Glocken oder Pfeifen; Es ist nur ein solider WLAN-Thermostat.

Nest

Wenn Sie eine variable Routine haben, ist das Lernthermostat von Nest eine gute Wahl. Es muss jedoch in einem stark frequentierten Bereich montiert werden, damit es Ihre Bewegung erkennen kann. Wenn sich Ihr gegenwärtiger Thermostat in einem selten benutzten Esszimmer oder formellen Wohnzimmer befindet, müssen Sie die Verdrahtung verschieben.

Honeywell RTH9590WF

Das Beste an dem Honeywell Smart-Thermostat mit Sprachsteuerung ist, dass es mit Spracherkennung funktioniert. Sprechen Sie einfach Ihre Befehle an den Thermostat und es wird die Temperatur erhöhen oder senken. Oder nutze die App und steuere sie von deinem Smartphone aus.

Es gibt Dutzende auf dem Markt, deren Kosten zwischen 110 und 300 Dollar liegen. Sie werden einige zu Hause Zentren finden, aber beginnen Sie Ihren Einkauf online, um ein vollständiges Bild von dem, was verfügbar ist, zu erhalten.

Heimwerken installieren?

Die Installation eines professionellen Thermostats dauert ca. $ 75, wenn Sie die Installation mit einer regulären saisonalen Überprüfung kombinieren. Wir denken, das ist ein Schnäppchen. Aber wenn Sie sich wohl fühlen, es selbst zu verdrahten, können Sie das Geld sparen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Strom abschalten und überprüfen Sie Ihre Verkabelung, um sicherzustellen, dass die Kabel nicht an den Klemmen anliegen. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie einen Transformator leicht verbrennen oder die Hauptsicherung der Platine durchbrennen. In diesem Fall kostet der Serviceanruf mehr als das, was Sie gespeichert haben, indem Sie ihn selbst installieren.

Verdrahtungsprobleme und Lösungen

Ein gemeinsames Kabel ("C") bietet einen elektrischen Rückweg (wie ein Nullleiter in einem 110-Volt-System), damit der Thermostat rund um die Uhr mit Strom versorgt werden kann.Wenn Sie am Thermostat keine C-Leitung haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: Kaufen Sie einen Wi-Fi-Thermostat, der keinen benötigt (in den Spezifikationen wird "Keine C-Leitung benötigt" genannt), oder installieren Sie ihn ein Vier-zu-fünf-Verdrahtungsadapter. Der Stil "Keine C-Leitung" funktioniert in den meisten Anwendungen gut. Aber wenn Sie die Heizung oder die Klimaanlage oft nicht laufen lassen, können sich die Batterien schnell abnutzen.

Wenn die Hauptplatine Ihres Ofens oder Ihrer Klimaanlage eine "C" -Anschlussklemme hat, installieren Sie einen Vier-zu-Fünf-Anschlussadapter, um den neuen Thermostat 24 Stunden mit Strom zu versorgen. Eine Wahl ist die Add-a-Wire, Nr. ACC-0410, vom Lieferwerk. com.

Drei Dinge zu überprüfen

Testen Sie Ihr WLAN-Signal

  1. Sie müssen ein starkes Wi-Fi-Signal am Thermostatort haben. Stellen Sie sich neben Ihren vorhandenen Thermostat und streamen Sie ein Video auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Wenn es flüssig fließt, ist Ihr Wi-Fi-Signal für einen Thermostat ausreichend. Überprüfen Sie die Verkabelung
  2. Schalten Sie den Ofen und die Klimaanlage aus und ziehen Sie den Thermostat von der Grundplatte ab. Wenn Sie zwei dicke Drähte finden, haben Sie wahrscheinlich 220 Volt elektrische Wärme, und ein Wi-Fi-Thermostat funktioniert nicht. Wenn Sie dünne 18-Gauge-Drähte haben, haben Sie ein Niederspannungs-System, und es wird wahrscheinlich mit einem Wi-Fi-Thermostat funktionieren. Als nächstes suchen Sie nach einem Kabel, das an die Klemme 'C' angeschlossen ist. Wenn Sie es finden, funktioniert jeder WLAN-Thermostat. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie ein Thermostat mit der Bezeichnung "Kein C-Kabel erforderlich" kaufen oder einen Kabeladapter installieren (siehe "Probleme und Lösungen bei der Verkabelung" weiter oben). Und wenn Ihr vorhandenes Thermostat die Außentemperatur anzeigt oder Sie die Einstellungen an Ihrem Luftbefeuchter anpassen können, ist es wahrscheinlich eine digitale Einheit, und eine analoge Wi-Fi-Einheit funktioniert nicht ohne professionelle Neuverkabelung. Bestimmen Sie die Bedürfnisse Ihres Heiz- und Kühlsystems
  3. Sie müssen wissen, welche Art von System in Ihrem Haus ist und wie viele Stufen des Heizens und Kühlens es hat, damit Sie einen passenden Thermostat kaufen können. Wenn Sie die technischen Daten Ihres Geräts nicht kennen, suchen Sie nach der Modellnummer des Geräts (normalerweise auf einem Schild in der Abdeckung) und suchen Sie online nach den technischen Daten, oder rufen Sie das Installationsprogramm an und fragen Sie. Installieren Sie einen WLAN-Thermostat ohne Neuverkabelung

Wenn Sie die Installation eines WLAN-Thermostats überprüft haben, aber festgestellt haben, dass Ihr Haus über kein gemeinsames "C" verfügt, finden Sie hier eine Umgehungslösung. Kaufen Sie einen Vier-zu-Fünf-Draht-Adapter. Der Adapter stellt eine "C" -Verbindung zur Verfügung, wobei der Draht verwendet wird, der gerade nicht verwendet wird. Installieren Sie die Steuerbox im Ofen und schließen Sie sie wie hier gezeigt an. Dann installieren Sie das Diodengerät am neuen Thermostat. Sobald alle Drähte mit der Grundplatte verbunden sind, drücken Sie die überschüssigen Drähte und die Diode in den Wandhohlraum.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Fritz!Dect 301 Heizkörper Thermostat.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen