Sicherheit für Terrassentüren

Sicherheit für Terrassentüren

Schiebetüren und Fenstertüren werden bei der Sicherheit oft übersehen, so dass sie anfällig für Einbrüche sind. Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen werden aus Sicherheitsgründen empfohlen.

Schiebetürverriegelung löst mit einem Kickschalter aus. Foto: Prime Line Products

Bei Schiebetüren reicht die Griffverriegelung nicht aus, um die Tür zu sichern. Eine verschiebbare Terrassentür sollte durch ein an der Schiene angebrachtes Schloss gesichert werden. Mehrere Arten von Schiebetürschlössern sind online verfügbar. Der hier gezeigte hat einen praktischen Fußauslöser.

Schlüsselbartschloss schützt Drehtüren. Foto: Constructor

Eine eingehängte Terrassentür benötigt eine andere Art von Schloss. So schützen Sie diesen Türtyp:

1. Installieren Sie ein Riegelschloss mit einer horizontalen Schraube, die mindestens 1 Zoll lang ist.

2. Installieren Sie eine verstärkte Schließplatte, die mindestens 18 Zoll lang ist und 3-Zoll-Schrauben erfordert.

3. Stellen Sie sicher, dass die Scharniere innen angebracht sind, damit Einbrecher die Stifte nicht entfernen können.

4. Erwägen Sie die Installation einer Metallverstärkung um die Tür herum, wo sie gebohrt wurde, um das Schloss und den Knopf aufzunehmen.

5. Ziehen Sie auch die Installation eines Doppelzylinder-Riegels in Betracht, bei dem ein Schlüssel innen und außen geöffnet werden muss. Dies verhindert, dass ein Einbrecher einfach das Glas bricht und die Tür öffnet. Sie müssen den Schlüssel jedoch im Falle eines Brandes oder eines anderen Notfalls an einem handlichen Ort aufbewahren.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Einbruchschutz an fenster und balkontür sicherheit nachrüsten.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen