Restaurierungs-Führer: Sperrholz-Abstellgleis Für Außenwände

Restaurierungs-Führer: Sperrholz-Abstellgleis Für Außenwände

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist Artikel 13 von 18 in Kapitel 2: Außenwände des Web-Restaurationsleitfadens des Alten Hauses. Dieser Leitfaden wurde für alte Häuser aus Originalmaterialien im Reha-Leitfaden der US-amerikanischen Housing and Urban Development (HUD) entwickelt und bearbeitet.

13. VERTIKAL PLYWOOD PANEL SIDING

Abschnitt 1 - Die Grundlagen

Sperrholzverkleidung wurde in den 1950er Jahren eingeführt und ist ein beliebtes Baumaterial in vielen nördlichen Staaten, obwohl seine Verwendung in den letzten zehn Jahren abgenommen hat. Da andere Produkte, wie Faserzement und Vinylverkleidungen, Marktanteile gewinnen, wird erwartet, dass die Verwendung von Sperrholzplatten weiter abnimmt.

Sperrholzverkleidungen haben sich seit ihrer Einführung vor mehr als 50 Jahren nicht wesentlich verändert; Einige Hersteller haben jedoch jetzt auch Verblendverkleidungen eingebaut, die die Lebensdauer der Verkleidungen verlängern und die Fähigkeit erhöhen, Farbe zu halten. Neuere Produkte umfassen:

  • Simpson Forest Products Wächter
  • Rosenburg-Waldprodukte Breckenridge
  • Stimon Lumber Company Duratemp

Simpson's Guardian Sperrholzverkleidung umfasst ein mit Harzen imprägniertes Bastelpapier, während die Produkte Roseburg und Stimson mit einer Hartholzauflage versehen sind, die die Haltbarkeit verbessert.

1.1: Arten von Plywood Panel Siding

Die meisten Sperrholzplatten sind aus Douglasien oder Kieferfurnieren gefertigt. Es ist in vielen verschiedenen Texturen und Nahtarten erhältlich. Muster umfassen:

  • Kanal gerillt
  • Rauh gesägt
  • Überlagert
  • Gebürstet

In vielen Fällen, besonders in alten Häusern, wurde die Sperrholzverkleidung direkt an der Rahmung anstelle der Sperrholzummantelung angebracht. Sperrholzverkleidung kann auch über gemauerten Wänden verwendet werden, wenn Verkleidungsstreifen hinzugefügt werden, um eine Nageloberfläche bereitzustellen. Sperrholz-Verkleidungen müssen innerhalb eines Monats nach dem Aufhängen grundiert und gestrichen werden, oder sie werden aufgrund der Einwirkung von UV-Strahlen und anderen Witterungseinflüssen beschädigt.

Abschnitt 2 - Reparatur von bestehenden Sperrholz Abstellgleis

Eines der inhärenten Probleme mit Sperrholzverkleidungen besteht in den vertikalen Kappnähten - Wasser neigt dazu, an diesen Nähten einen Eintrittspunkt zu finden, und im Laufe der Zeit dehnt sich das Verkleidungselement häufig aus und wölbt sich an den Nahtlinien. Jedes Umgestaltungsprojekt, das vertikale Sperrholzverkleidungen umfasst, hat höchstwahrscheinlich Bereiche, in denen die Verkleidungen den Elementen nicht standgehalten haben - ein Grund, warum andere horizontal verlaufende Verkleidungsprodukte den Marktanteil der vertikalen Sperrholzverkleidung verringert haben.

Zusätzlich zu den Nahtlinien schwillt und verbreitert sich das Verkleidungsmaterial häufig entlang von Bolzenlinien und zwingt die Verkleidungsnagelung von den Rahmenelementen weg. Umbau Häuser mit Sperrholz-Siding sollte Zeit mit einem Hammer verbrachte, um die Sperrholzverkleidungen sitzen. Mit einem 2x4-Zoll-Block, um die Abstellgleis dicht gegen Mauerrahmung zu schlagen eliminiert Absplittern der Farbe von Nagelköpfen.

Der beste Weg, beschädigte Abschnitte der Sperrholzverkleidung während einer Renovierungsarbeiten zu ersetzen, besteht darin, die gesamte Verkleidung zu entfernen. Das Ausschneiden beschädigter Abschnitte und das Ersetzen dieser Teile führt zu einem unattraktiven Fleck, der an den neuen Nahtlinien zu Undichtigkeit neigt.

2.1: Es ist alles im Groove

Abhängig davon, wann das Abstellgleis für Ihren Heimrestaurierungsauftrag hergestellt wurde, kann es schwierig sein, ein ähnliches Abstellgleismuster zu finden, da einige Abstellgleismuster nicht mehr von den derzeitigen Herstellern produziert werden. Es gibt einige Spezialfirmen, die veraltete Siding Groove-Muster herstellen können. Eine andere Möglichkeit ist, das am besten verfügbare passende Produkt zu finden, alle alten Verkleidungen von einer ganzen Wand zu entfernen und sie durch das neue Muster zu ersetzen. Obwohl es nicht mit dem Rest des Hauses übereinstimmt, wird es nicht so auffällig sein wie ein anderes Muster an der gleichen Wand.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen