Reparatur Eines Wackeligen Hölzernen Handlaufs

Reparatur Eines Wackeligen Hölzernen Handlaufs

Definitionen

  • Die Treppengeländer bestehen aus dem Handlauf und den Balustraden. Der Handlauf ist in der Regel mit einem Schienenbolzen und einer Sternmutter mit dem Pfosten verbunden.
  • In einer offenen Wendeltreppe wird der äußere Wangenträger geschnitten, um das Treppensteigen sichtbar zu machen. Die Baluster sind in die Laufflächen eingepasst und der Handlauf ist gebohrt, um die Baluster aufzunehmen.
  • In einer geschlossenen Saitentreppe verbinden sich die Trittstufen und Tragegurte mit dem Stringer von einer Seite. Die Baluster werden in eine Nut in der Oberseite des Längsträgers und der Unterseite des Handlaufs eingepasst und dann an Ort und Stelle gelöst.

Materialien, die Sie brauchen

  • Ersatzschaft für neuen Schwalbenschwanz (falls benötigt)
  • Holzscheiben
  • Holzspacer geschnitten, um zwischen Baluster zu passen
  • Holzkleber
  • Fertig Nägel

Ausrüstung, die Sie brauchen

  • Stemmeisen
  • Klauenhammer
  • Holzfahrblock
  • Sandpapier
  • Meißel oder Lösungsmittel zum Entfernen von altem Leim und Lack
  • Schwalbenschwanz sah
  • Schwalbenschwanz-Ebene

Wie man den Job macht

Für eine lose Brüstung in offener Wendeltreppe:
(Anmerkung: Bei dieser Art von Treppenkonstruktion ist der Baluster normalerweise verzahnt. Ein Schwalbenschwanz ist ein gespreizter Zapfen, der wie ein Taubenschwanz geformt ist - breiter an einem Ende.)

  • Absprung und Nasenleiste vom Laufstreifen abhebeln.
  • Entfernen Sie alle sichtbaren Nägel, die den Baluster an seinem Platz halten.
  • Je nach Bedarf zwischen Trittbrett und Baluster zusammendrücken, um die Verbindung festzuziehen.
  • Wenn die Unterlegscheiben nicht funktionieren, den Baluster aus der Position bringen und den alten Leim und Lack von den Verbindungsflächen entfernen.
  • Kleben Sie die Flächen der Verbindung und ersetzen Sie den Baluster. Fahren Sie einen einzelnen Nagel in den Schwalbenschwanz, um zu sichern. Zehennagel Baluster in Handlauf.
  • Wenn der Schwalbenschwanz offen oder gespalten ist, einen neuen Schwalbenschwanz für die Öffnung verwenden und mit einem mit Klebstoff getränkten Dübel am Baluster befestigen.
  1. Mit einer Schwalbenschwanzsäge ein Stück Holz in Schwalbenschwanzform zuschneiden, um sicher in die Schwalbenschwanznut der Lauffläche zu passen.
  2. Bohren Sie ein kleines Loch in die Unterseite des Balusters und in den Schwalbenschwanz.
  3. Gießen Sie Holzleim in das Loch, so dass es halb voll ist. Stecken Sie den Dübel in den Schwalbenschwanz und lassen Sie ihn trocknen.
  4. Gießen Sie Holzleim in das Loch, so dass es halb voll ist.
  5. Verbinden Sie den Baluster und den neuen Schwalbenschwanz, indem Sie den Dübel in das mit Klebstoff gefüllte Ende des Balusters stecken.
  6. Wischen Sie überschüssigen Leim mit einem sauberen Tuch von der Oberfläche ab und lassen Sie ihn trocknen.
  7. Baluster zwischen Lauffläche und Nagel zurücksetzen. Fahren Sie einen einzelnen Nagel in den Schwalbenschwanz, um zu sichern. Zehennagel Baluster in Handlauf.
  • Nachdem der Baluster sicher in seiner Position ist, ersetzen Sie die Rücklauf- und Hohlkehlleiste.

Loser Baluster auf einer geschlossenen Schnurtreppe
(
Hinweis: Einzelne Baluster werden in der Regel an Nuten in Stringer und Handlauf genagelt und zusätzlich durch Zwischenräume gesichert, die zwischen die Baluster in der Balusternut passen.

  • Entfernen und ersetzen Sie die Abstandshalter -OR-
  • Die Holzscheibe zwischen Baluster und geschlossenem Holm mit Hammer und Mitnehmer blockieren. -ODER-
  • Vorsichtig durch Baluster in Stringer und / oder Handlauf nageln.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen