Reparatur von Steinarbeitsplatten

Reparatur von Steinarbeitsplatten

Steinarbeitsplatten sind schön und langlebig, können aber durch bestimmte Lebensmittel und Chemikalien befleckt und verkratzt, geätzt oder sogar geknackt werden und kaputt. In Anbetracht der Kosten und der Dauerhaftigkeit des Steins ist es wichtig zu wissen, wie mit diesen Problemen umzugehen ist. Die folgenden Tipps werden Ihnen helfen:

Flecken von Stein entfernen

Wenn Sie einen Fleck haben, der mit normalen Oberflächenreinigern schwer zu entfernen ist, polieren Sie ihn zunächst mit einer nicht abrasiven Creme, die zu diesem Zweck verkauft wird.

Alle Steinarten sind porös und einige Flecken können in die Oberfläche eingebettet sein. Wenn die Poliercreme den Fleck nicht verliert, werden nichtlösende, nicht toxische Umschlagpuder für bestimmte Arten von Flecken (Rost, Öl, Tinte, Wein usw.) verkauft.

Umschläge absorbieren den Fleck wieder aus dem Stein. Ihre Wirksamkeit hängt oft von der Oberflächenbeschaffenheit und dem Stein selbst ab - Marmor, Granit, Kalkstein, Schiefer usw.

Lebensmittelflecken, Wasserflecken und matte Stellen können in Zukunft mit einer Wachsapplikation oder einem handelsüblichen Versiegelungsmittel verhindert werden. ..

Bruchstein-Arbeitsplatte reparieren

Wenn ein kleiner Teil der Steinarbeitsplatte abbricht, können Sie Epoxidharz verwenden, um es wieder zu verkleben. Viele Arten von Stein sind in der Farbe bunt, und das hilft, die Reparatur zu verbergen. Es gibt auch klare und gefärbte Epoxide, die der Farbe des Steins sehr nahe kommen können.

Wenn kleine Späne fehlen und Sie die Reparatur nicht zur genauen Paarung bekommen können, können Sie mit gefärbtem Wachs versuchen, die Schnittlinie zu füllen, nachdem Sie die Pause abgebrochen haben.

Große Teile oder Teile, die ihr eigenes oder anderes Gewicht tragen müssen, sind schwieriger zu verkleben. Profis bohren sich manchmal in die gebrochenen Kanten und setzen Metallstifte ein, um die Teile zusammenzuhalten. Dies erfordert Fertigkeiten, um zu verhindern, dass der Schaden noch schlimmer wird. Bedenken Sie daher Ihre Erfahrung sorgfältig, bevor Sie diese Reparatur selbst durchführen.

Reparatur Geätzter oder zerkratzter Stein

Steinpoliercreme kann kleine Kratzer von vielen Steinsorten entfernen, besonders von weicherem Marmor, Kalkstein und Terrazzo. Härtere Materialien wie Granit, Schiefer und Steinagglomerate können eine aggressivere abrasive Verbindung wie Bimsstein, Juwelierrouge oder "Honpulver" erfordern, das speziell für Stein hergestellt wird.

Jede durch Speisesäuren oder Kristallisation geätzte Steinoberfläche muss neu poliert werden. Beginnen Sie mit einer abrasiveren Mischung, um die Oberflächenbeschädigung zu glätten, und beenden Sie dann mit einer Poliercreme, um feine Kratzer zu entfernen. Abschließend die Oberfläche einwachsen oder versiegeln.

Lokale vorsortierte Reparaturhilfe für Steinarbeitsplatten finden


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Sv01 löcher,ratzer, ecken- undantenschäden in einer arbeitsplatte.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen