Jetzt Diskutieren
Senecio Cruentus - Cineraria

Reparieren und bauen Sie Ihre eigene Kettensäge um: DIY Frontend-Umbau

Reparieren und bauen Sie Ihre eigene Kettensäge um: DIY Frontend-Umbau

Ein 'Front-End-Job' macht das Schneiden wie neu

Das Halten der Kettensäge, der Kette und des Antriebskettenrads in Spitzenform erfordert mehr als das normale Kettenschärfen und Nachspannen. Selbst bei sorgfältiger Pflege verschleißen Kettenrad und Stange der Kettensäge irgendwann und müssen ersetzt werden. Wir haben unseren Experten für kleine Motoren, Roger Wyatt von Reed's Sales & Service, gebeten, uns durch einen typischen Frontjob der Kettensäge zu führen. »Er hat uns gezeigt, wie man eine Säge an der Schneide hält. Sie können alle Laufwerkskomponenten in etwa einer Stunde selbst austauschen.

Beginnen Sie mit einer Inspektion

Foto 1: Überprüfen Sie das Antriebsrad auf Verschleiß

Untersuchen Sie die Antriebsradzähne auf Verschleißrillen. Eine glänzende Stelle, wo die Antriebsglieder mit den Kettenradzähnen eingreifen, ist in Ordnung. Aber wenn Sie Verschleißrillen sehen, ersetzen Sie sie.

Bild 2: Überprüfen Sie die Antriebsverbindungen und die Spanngurte auf Verschleiß

Fahren Sie mit dem Finger vorsichtig über die Unterkante jeder Antriebsverbindung - sie sollten zu einer scharfen Spitze kommen. Überprüfen Sie dann die Verbindungsbänder der Kette auf Verschleiß. Wenn irgendwelche, wie durch die gepunkteten Linien angezeigt, getragen werden, ersetzen Sie die Kette.

Foto 3: Messen Sie das verbleibende Schneidmesser

Messen Sie den verbleibenden Teil des Schneidmessers. Wenn die Klinge 1/8 Zoll oder weniger misst, ersetzen Sie sie durch eine neue Kette.

Foto 4: Prüfen auf flache Punkte

Legen Sie ein Lineal auf beiden Seiten des Balkens. Die Seiten sollten sich leicht nach außen krümmen. Eine Leiste mit einer flachen Kante sollte ersetzt werden.

Viele Heimwerker machen den Fehler, nur die Kette zu ersetzen, wenn ihre Maschine nicht richtig schneidet. Das Antriebskettenrad, die Stange und die Kette arbeiten jedoch als System zusammen, und der Verschleiß einer dieser drei Komponenten beeinträchtigt die Funktion der anderen. In der Tat kann das Anbringen einer neuen Kette an einem abgenutzten Antriebszahnrad zu einem schnellen Kettenverschleiß sowie zu Spannungs- und Bindeproblemen führen. Da alle Kettenbewegungen am Antriebskettenrad beginnen, prüfen Sie zuerst die Kettensägenreparatur.

Ein Antriebszahnrad verschleißt dort, wo es die Antriebsglieder berührt. Mit der Zeit kann das Kettenrad leichte Rillen entwickeln. Tiefe Rillen können jedoch ein Zeichen für unsachgemäße Schmierung, übermäßige Kettenspannung oder das Überschreiten einer Kettensäge sein. Entfernen Sie die Kette und die Stange, so dass Sie alle Komponenten vollständig überprüfen können, beginnend mit dem Antriebskettenrad (Foto 1) . Als nächstes prüfen Sie die Antriebsglieder und die Spannbänder auf Verschleiß (Bild 2) . Wenn Sie Verschleiß bemerken, ersetzen Sie die Kette.

Wenn das Antriebskettenrad und die Kettenglieder gut sind, überprüfen Sie die Länge der verbleibenden Messer (Foto 3) .

Überprüfen Sie als nächstes die Leiste, während Sie mit der Reparatur der Kettensäge fortfahren. Wenn die Stange ein Nasenrad hat, drehen Sie es mit dem Finger. Es sollte leicht ohne Lärm oder Bindung rollen. Wenn nicht, ersetzen Sie die Leiste. Überprüfen Sie abschließend, ob ein Verschleiß an der Anlaufstelle vorliegt (Foto 4) . Eine gute Bar hat eine elliptische Form.Wenn die Kurve auf einer Seite ausgeprägter ist, ersetzen Sie den Balken.

Einbrechen einer neuen Kette

Legen Sie die Kette in eine Einweg-Kuchenform, geben Sie Stangenöl darüber und lassen Sie sie etwa eine Stunde einweichen, um die Drehpunkte gründlich zu schmieren. Installieren Sie die Kette und spannen Sie sie. Lassen Sie die Kettensäge einige Minuten lang ohne Last laufen, bis der Balken und die Kette warm sind. Schalten Sie den Motor aus, lassen Sie die Kette abkühlen und spannen Sie die Kette für die Reparatur der Kettensäge wieder auf.

Pflegen Sie die erste halbe Stunde eine leichte Last (nur kleine Äste und Äste) und stellen Sie sicher, dass die Kette extra Gleitmittel hat. Lassen Sie die Kette nach einer halben Stunde abkühlen und spannen Sie sie wieder auf. Dann bist du gut zu gehen.

Ersetzen Sie das Kettenrad und die Kette

Bild 5: Entfernen Sie das Kettenrad

Entfernen Sie den E-Clip der Antriebswelle mit einem kleinen Schlitzschraubendreher. Dann heben Sie das alte Kettenrad ab. Um ein neues Kettenrad zu installieren, schieben Sie es ein und schnappen Sie den E-Clip mit einer Spitzzange ein.

Bild 6: Kette spannen

Heben Sie den oberen Teil der Kette an und drehen Sie die Einstellschraube, bis die Unterseite der Antriebsverbindung bündig mit der Oberseite der Stange ist. Halten Sie die Stange hoch, während Sie die Stangenmuttern festziehen.

Vergewissern Sie sich, dass die Antiknickback-Bremse gelöst ist. Überprüfen Sie dies durch Bewegen der Kette (mit Handschuhen). Entfernen Sie dann die Antriebsradabdeckung und tauschen Sie das neue Kettenrad (Foto 5) ein. Wickeln Sie die Kette mit den Schneidkanten nach vorne um die Stange. Dann die Kette mit dem Antriebskettenrad einrasten. Installieren Sie die Laufwerksabdeckung und richten Sie den Einstellschraubenmechanismus mit der Kerbe in der Leiste aus. Halten Sie die Haltemuttern gerade genug, um die Stange zu halten, aber erlauben Sie es, die Kettenspannung einzustellen. Spannen Sie dann die Kette (Bild 6) .

Holen Sie sich die richtige Kette

Der Kauf der richtigen Kette ist komplizierter als Sie vielleicht bei der Reparatur von Kettensägen denken. Nehmen Sie keine 18-in an. Kette wird auf Ihrem 18-in arbeiten. Bar. Diese Kettensäge könnte zum Beispiel mit einem von mehreren 18-Zoll aus der Fabrik kommen. Ketten / Bar-Kombinationen. Um richtig zu funktionieren, muss die neue Kette die gleiche Antriebsverbindungsdicke, Kettenteilung und Anzahl der Antriebsverbindungen aufweisen. Und die Kettenteilung muss genau zum Antriebskettenrad passen. Wenn sie nicht übereinstimmen, werden Sie nie die richtige Spannung bekommen.

Der einfachste Weg, die richtige Kette bei der Reparatur der Kettensäge zu bekommen, ist, Ihre Säge zu einem Händler zu bringen. Aber Sie können die korrekten Kettenspezifikationen selbst herausfinden. Sie benötigen drei Zahlen: die Anzahl der Antriebsglieder, ihre Dicke (Stärke) und die "Steigung" der Kette.

Dicke des Antriebsgliedes messen Die Kettenlehre kann in die Antriebsglieder eingeprägt werden. Ist dies nicht der Fall, messen Sie eine Antriebsverbindungslehre mit einem Mikrometer oder einem Messschieber, wie oben gezeigt. Gemeinsame Größen sind. 043,. 050,. 058 und 063 in. Dieser misst. 050 in. Zählen Sie dann die Anzahl der Laufwerksverbindungen. Dieser hat 62.

Messen Sie die Kettenteilung

Messen Sie die Spanne von drei Nieten (Mitte zu Mitte) und teilen Sie diese Zahl durch zwei, um die Teilung der Kette zu bestimmen. Dieser ist 3/8 Zoll (die beliebteste Größe für Kettensägen für den Heimgebrauch).

Video: Handwerkzeuge Hacks und Modifikationen für die Holzbearbeitung


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: AM8 - DIY 3D Drucker - Teil 1 Intro.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen