Holzarbeiten Entfernen, Um Sie Zu Entfernen Oder Zu Bergen

Holzarbeiten Entfernen, Um Sie Zu Entfernen Oder Zu Bergen

Entfernen von Formteilen

Kittmesser oder das 5-in-1-Werkzeug eines Malers sowie kleine Brechstangen helfen, Holzleisten zu entfernen.

Rob Leanna

Sie können finden, Entfernen von notwendigen Holzarbeiten - Sockelleiste, Fenstergehäuse, Zierleisten - aus mehreren Gründen. Viele Menschen ziehen es vor, Farbschichten zu entfernen, die außerhalb des Geländes entfernt sind, um Gesundheitsrisiken im Haushalt zu vermeiden. Während der Reparatur von Fenstern und wenn Wände neu verputzt werden müssen, muss sich die Verkleidung lösen. Die Verkleidung wird entfernt, wenn Isolierungen oder neue Systeme (Kabel, Leitungen) in die Wände eindringen müssen. Und du könntest einen Grund haben, die Verkleidung zu entfernen, die für eine andere Verwendung geborgen werden soll.

Vergiss große Abbruchwerkzeuge. Ihr Hauptziel ist eine kurze, flache Brechstange (oder Katzenpfote). Oft in Paaren verwendet, sind sie für die geschickte Entfernung konzipiert. Zu den Miniatur-Brechstangen gehören die Stanley Wonder Bar II und die Shark Grip Brechstange. Sie brauchen auch einen Klauenhammer, Nagelzieher, Zangen und / oder Zangen und ein paar Spachtel mit 2 "-4" Klingen. Manchmal greifen Sie auf eine 12-Zoll-Brechstange zurück, und eine Schlüsselloch-Bügelsäge kann sich als nützlich erweisen. Verwenden Sie Arbeitshandschuhe und Augenschutz.

Außer vielleicht als Hebel zwischen zwei Spachtelmessern, benutzen Sie keinen Schraubenzieher, um Holzarbeiten zu lösen. Zu schmal, um die Kraft über einen großen Bereich zu verteilen, lässt ein Schraubenzieher zerkaute Kanten auf dem Holz zurück. Eine "Patina" hat sich nach jahrelangem Hämmern durch Staubsauger, Möbel und Spielzeug zweifellos aufgebaut. Aber der Sturz eines Brecheisens kann viel Schaden anrichten, deshalb sollten Sie vorsichtig arbeiten. Weichere Hölzer, einschließlich Zeder und Tanne, dellen und zerkratzen leichter.

Bevor Sie etwas entfernen, machen Sie eine grobe Skizze des Raumes, geben Sie jeder Höhe (Seite) eine Nummer, dann eine Nummer zu jedem oberen (Kopf) und Zaun (Seite) Stück um jedes Fenster und Tür, etc. Dies ist Ihre a-Karte von den Holzarbeiten.

EntfernungTrim kann durch übermäßige Farbansammlung oder sogar Tapeten, die das Holzwerk überlappen, praktisch an die Wand geklebt werden. Schneiden Sie die "Naht" mit einem Messer oder einem Schaber durch, bevor Sie die Verkleidung entfernen, damit Sie beim Entfernen der Verkleidung keine Farbe abblättern oder Tapeten zerreißen. Reparieren Sie auch eventuelle Risse oder Defekte in der Verkleidung, bevor diese entfernt wird. Das Ausbessern des Holzes in diesem Stadium ist einfacher als der Versuch, zersplitterte Teile wieder zusammenzusetzen, sobald die Verkleidung nicht mehr vorhanden ist.

entfernen Sie ausgekleideten Formteil

Das fertiggestellte Stück, das in der Ecke nach seinem Partner installiert wurde, muss zuerst entfernt werden.

Rob Leanna

Coped Moulding nahe Decke
Beachten Sie die Konstruktion einer Ecke, bevor Sie daran arbeiten. (Immer eine gute Idee, um ein paar schnelle Nahaufnahmen zu machen.) Im Allgemeinen werden Außenecken gekippt (beide Teile schneiden um 45 Grad). Innenecken sind verkrampft (ein Brett wird mit einer Laubsäge so geschnitten, dass es bei 90 Grad in die Kontur seines Kumpels passt). Das verklemmte Brett wurde nach seinem Partner installiert, also entferne es zuerst. Dann können Sie alle Beweise für Ihre anfängliche Beute abdecken, wenn die Verkleidung wieder an Ort und Stelle festgenagelt wird. Ziehen Sie jedes Brett an der Kante oder dem Gelenk, die durch das gerade entfernte Brett freigelegt wurden.

Um die Form zu entfernen, hämmern Sie vorsichtig die gebogene Kante der Brechstange zwischen der Wand und dem Holz an einem Ende der Verkleidung. Die Ober- oder Unterseite von Fenstern und Türen sind gute Orte, um zu beginnen. Wenn Sie Fußleisten oder Deckenleisten entfernen, beginnen Sie an den Ecken. Beginnen Sie an einem unauffälligen Ort, da Sie mit Ihrer ersten Anstrengung das Holz oder die Wand aushöhlen oder dellen können.

Stanzformen

Nachdem ein Ende frei ist, halte den Spalt mit einem Brechstab offen und ziehe weiter zum nächsten Nagel.

Rob Leanna

Stechen und HebelwirkungBeginnen Sie mit einem Spachtel, um die Verkleidung von der Wand zu trennen. (Das 5-in-1-Spachtel-Messer eines Malers ist ideal.) Schieben Sie das Messer an einem Ende hinter den Beschnitt (Sie können den Griff mit dem Hammer klopfen) und wackeln Sie mit dem Messer, bis der Spalt groß genug ist, um einen kleinen Brechstab einzuführen. Setzen Sie eine konische Holzschindel oder ein Spatelmesser mit breiter Klinge auf, um die Wand vor der Brechstange zu schützen, und heben Sie das Ende der Stange vorsichtig an, indem Sie die Wand als Drehpunkt verwenden. Arbeiten Sie das Holz von der Wand weg, bis Sie einen Nagel sehen. Halten Sie den Raum zwischen dem Holz und der Wand mit einem anderen Brechstab oder einer Schindel offen und hebeln Sie dann den freigelegten Nagel, bis ein zweiter Nagel sichtbar ist.

lange Brechstange

Eine längere Brechstange bietet mehr Hebelwirkung. Schützen Sie Putz, wie hier mit einer Unterlegscheibe (Schindel).

Rob Leanna

Länge des BrettesFahren Sie auf diese Weise weiter über die Länge des Brettes und arbeiten Sie nur an den genagelten Stellen, bis die Verkleidung von der Wand frei ist. Sobald das ganze Brett ausgegraben und mit ein paar Nägeln aufgehängt ist, kann man es normalerweise von Hand von der Wand wegziehen.

Sehr weiche Hölzer können Spuren hinterlassen, selbst wenn Sie vorsichtig sind. Verwenden Sie zwei breite Kittmesser, eines zum Schutz der Wand und das andere zum Schutz der Verkleidung. Fügen Sie sie an der Kante einer Tafel ein und tippen Sie sie an, bis sich eine Lücke öffnet. Schieben Sie dann die Hebelstange zwischen sie und fahren Sie weiter wie zuvor.

In den meisten Fällen sind die Nägel, die das Holzwerk halten, kleine Fertignägel. Sie ziehen entweder durch die Verkleidung und bleiben in der Wand oder kommen mit der Verkleidung. Um die noch im Holz befindlichen Finishing-Nägel zu entfernen, nehmen Sie einen Nagelzieher oder eine Zange und ziehen Sie sie aus der Rückseite heraus - hämmern Sie sie niemals durch die Vorderseite des Bretts. Die Nagelköpfe wurden ursprünglich unter die Oberfläche gesetzt und mit Kitt gefüllt; sie durch die Front zu schlagen kann den Kitt lösen und das umgebende Holz splittern.

Ziehen Sie die Nägel von hintenGelegentlich wurde die Trimmung mit großen Nägeln befestigt. Das Formteil wie oben beschrieben etwa ¼ "von der Wand wegdrücken. Dann mit einem Holzklotz gegen die Wand klopfen.Die störenden Nagelköpfe ragen so weit heraus, dass Sie entweder (a) die Nägel mit Ihrem Brechstab entfernen, mit einem Holzschindel- oder Spachtel unter dem Brecheisen den Formkörper schützen oder (b) die Köpfe mit den Fingernägeln abschneiden Kabelschneider. Wenn die Nägel dünn genug sind, verwenden Sie die zweite Methode und vermeiden Sie weiteres Suchen.

Möglicherweise finden Sie nur eine Hersteller- oder Händlerkennzeichnung auf der Rückseite der Verkleidung. Vielleicht wird Ihr Haus von Sears, Aladdin oder ähnlichem als "Kit House" identifiziert!

Übliche Nägel können nicht von der Rückseite des Brettes gezogen werden. Wenn sie nach dem Entfernen im Holz verbleiben, schneiden Sie sie mit schweren Drahtschneidern nahe der Rückseite des Bretts. Dann feilen Sie alle Vorsprünge der Nägel, damit sie nicht andere Teile zerkratzen, wenn Sie die Verkleidungsteile bündeln.

Entfernen von Nägeln aus dem Formen

Der beste Weg, um Nägel zu entfernen, ist es, sie mit einem Nagelzieher von der Rückseite des Brettes oder der Verkleidung zu ziehen

Rob Leanna

Vorbereitung für Transit
Nachdem Sie alle Verzierungen entfernt haben, bereiten Sie die Teile für die Zwischenlagerung vor. Nummerieren Sie jedes Stück auf der Rückseite und notieren Sie seinen Standort auf Ihrer detaillierten Skizze (Karte) des Raumes. Mit einer Reihe von Ziffern stirbt, Identifizierung von Zahlen in das Holz. Alles in Kreide oder Bleistift, sogar Tinte, verschwindet beim Abziehen oder Schleifen.

Sobald ein kompletter Satz von Zierleisten und Zierleisten für beispielsweise ein Fenster entfernt und nummeriert wurde, kann es in einem Bündel zusammengebunden und entsprechend der Karte bezeichnet werden: "Wohnzimmer, Nordwand, linkes Fenster".

Liefern Sie kleine, verschiedene Stücke in einem beschrifteten Schuhkarton. Binden Sie lange Stücke zusammen, damit sie nicht klappen (während sie in einem Pickup-Bett getragen werden). Pad alles vor dem Binden.

Nach dem Abbeizen oder Begasung oder Reinigung müssen Holzarbeiten für mehrere Wochen austrocknen, vorzugsweise in der Umgebung, wo es wieder installiert wird. Die Entfernung von Dampf oder chemischer Farbe hat das Korn erhöht, besonders auf Stücken, die viel Sonnenlicht ausgesetzt waren. Verwenden Sie Holzfüller und Stahlwolle zum Polieren. Das Schleifen wird sich um irgendwelche zersplitterten Kanten kümmern.

(Danke an Gordon Bock, Larry Jones und Bruce Berney für die Entwicklung der beschriebenen Methoden.)

gegenüberliegende Brechstangen

Gegenüberliegende Brechstangenmethode.

Rob Leanna

Gegenüberliegende Prybars

Manchmal müssen Sie zwei Formteile voneinander trennen - zum Beispiel, wenn Sie den Anschlag aus einem Fenster entfernen. Benutze zwei Hebel nebeneinander und arbeite sie in entgegengesetzte Richtungen. (Die Griffe können auf die gleiche Weise oder entgegengesetzt ausgerichtet sein - je nachdem, was besser funktioniert.) Gegenseitige Hebel wirken sehr stark, also arbeiten Sie vorsichtig. Die innere Fensterbank oder der Hocker ist das erste Brett, das der Zimmermann installiert hat. Daher kann es nicht entfernt werden, bis du die Hüllen um es herum und das Schutzfeld darunter entfernt hast.

Durchsägen

Durchsägen Methode.

Rob Leanna

Durchsägen

Eine andere Methode funktioniert gut für Holz, das sich zu teilen neigt, wie Redwood. Sobald das Verkleidungsteil mit den oben beschriebenen Techniken geteilt wurde, kann die Klinge so kurz wie die Dicke eines Metallsägeblattes sein. Dann können Sie eine Klinge einsetzen, um die Nägel hinter der Verkleidung abzuschneiden. Das schont das Holz. Ein dickes Blech oder eine Holzschindel können zum Schutz von Wänden oder Holzarbeiten in der Nähe verwendet werden.

Stanley und andere machen ein handliches Griff-Gadget für die Verwendung mit Metallsägeblättern, aber im Notfall können Sie einen Griff machen, indem Sie ein Reibungsband um die Metallsäge wickeln. In dieser Situation funktioniert ein Sägeblattblatt am besten, wenn es so eingesetzt wird, dass das Schneiden beim Zughub erfolgt.

Hinweis: Beachten Sie, dass vor 1978, die verwendete Farbe kann Blei enthalten. Treffen Sie entsprechende Vorsichtsmaßnahmen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Birkenwurzel mit Kran entfernen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen